>

SC Paderborn So rechnet Ex-Trainer Emmerling mit der Mannschaft ab

Ex-Trainer Stefan Emmerling hat sich zum Abstieg des SCP geäußert. Foto: Oliver Schwabe

Nach dem Abstieg des SC Paderborn hat sich Trainer Stefan Emmerling geäußert. Er kritisiert auch die Spieler. Lesen Sie hier seine Einschätzung im Wortlaut: mehr...

Nach dem Abpfiff ist die Enttäuschung groß. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Paderborns bitterer Abgang

Der dritte Abstieg in Folge und der damit verbundene Sturz in die Viertklassigkeit wird beim SC Paderborn weiter aufgearbeitet. Mit Präsident Wilfried Finke, Manager Markus Krösche und Trainer Steffen Baumgart steht das neue Führungstrio fest, das den Verein jetzt neu aufbauen muss. mehr...


Paderborner Spieler vor ihren Fans nach dem Abstieg in Osnabrück. Foto: Oliver Schwabe

Kommentar zum SC Paderborn Der SCP steht am Nullpunkt

Rekordabsteiger. Mit diesem »Titel« will sich niemand schmücken, doch dieser Absturz von Liga eins in Liga vier innerhalb von nur 24 Monaten ist beispiellos. Tasmania Berlin als Synonym für den Niedergang war gestern. Das neue Synonym für kollektives Fußball-Versagen ist in Ostwestfalen zuhause. mehr...


Nicht verloren, aber doch geschlagen (von links): Sebastian Heidinger, Co-Trainer Asif Saric und Chefcoach Steffen Baumgart. Foto: Oliver Schwabe

SCP Paderborn Neuaufbau mit Baumgart

Der Samstag war noch der Tag für Tränen, bereits am Sonntag begann die Klubführung des SC Paderborn damit, den Sturz in die Viertklassigkeit einzuordnen und den Neuaufbau einzuleiten. mehr...


SCP-Trainer findet klare Worte – DFB ermittelt gegen Osnabrück : Baumgart: »Wir haben versagt«

SC Paderborn Baumgart: »Wir haben versagt«

Erstmals seit dem Jahr 2000 ist der SC Paderborn 07 wieder ein Fußball-Viertligist. Als der dritte Abstieg in Serie nach dem 0:0 in Osnabrück feststand, hatten Spieler wie Verantwortliche größte Probleme, das Ausmaß der Fassungslosigkeit zu beschreiben. Mit Video: mehr...


0:0 in Osnabrück ist für den Ex-Erstligisten zu wenig - DFB ermittelt gegen Spieler des VfL : Paderborn ist Viertligist

SC Paderborn Paderborn ist Viertligist

Der einmalige Absturz ist perfekt: Nach dem 23. Mai 2015 und dem 15. Mai 2016 hat die Geschichte des SC Paderborn 07 mit dem 20. Mai 2017 den nächsten schwarzen Tag. Der SCP kam im Abstiegsfinale beim VfL Osnabrück nicht über ein 0:0 hinaus und steigt, da Verfolger Werder Bremen II sein Heimspiel gegen Aalen mit 1:0 (0:0) gewann, in die vierte Liga ab. Mit Video: mehr...


SC Paderborn gastiert am Samstag beim VfL Osnabrück : Ein Sieg sorgt für Gewissheit

SC Paderborn Ein Sieg sorgt für Gewissheit

Die Ausgangslage ist eindeutig. Will der SC Paderborn am letzten Drittliga-Spieltag nicht auf fremde Hilfe angewiesen sein, muss er den VfL Osnabrück (Samstag, 13.30 Uhr, live im WDR) besiegen. mehr...


Beim Einstand von Trainer Steffen Baumgart gewinnt der SCP daheim gegen Lotte 3:1. Hier jubelt Ben Zolinski. Foto: Besim Mazhiqi

SC Paderborn Westfalenpokal: Der Sieger hat 155.000 Euro sicher

Auf das Westfalenpokal-Endspiel reagieren die Fußball-Fans bislang sehr verhalten. Erst knapp über 1000 Tickets wurden für das Duell am 25. Mai zwischen Paderborn und Lotte abgesetzt. mehr...


Kritischer Blick: Paderborns Trainer Steffen Baumgart ist dennoch von der Lösung aller Probleme überzeugt. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Baumgart sieht keine Gefahr

Die Finanzkrise beim SC Paderborn ist kurz vor dem richtungsweisenden Spiel am Samstag (13.30 Uhr, live im WDR) beim VfL Osnabrück das große Thema rund um den Drittligisten. mehr...


Paderborner Party in Osnabrück. Am 1. Juni 2009 feiern (von links): Toni Wachsmuth, Dominick Kumbela, Kasper Jensen, Karsten Fischer, Sven Krause und Jovan Damjanovic Paderborns dritten Zweitligaaufstieg nach 1982 und 2005. Foto: Stefan Hörttrich

SC Paderborn Schöne Erinnerungen

VfL Osnabrück gegen den SC Paderborn – das Duell entscheidet am Samstag (Anstoß: 13.30 Uhr, live im WDR) über die sportliche Zukunft der Ostwestfalen. Für den SCP ein gutes Omen: Wenn es gegen die Niedersachsen um etwas geht, gewinnt Paderborn 1:0. mehr...


Fans des SC Paderborn unterstützen ihr Team nicht nur im Stadion. Am Donnerstag, 18. Mai, wollen Anhänger aus 40 Fanclubs vorm Rathaus demonstrieren. Sie fordern finanzielle Unterstützung aus der Stadtkasse für den verschuldeten SC Paderborn, dem der finanzielle K.O. droht. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn SCP-Fans demonstrieren vorm Rathaus

Anhänger des SC Paderborn wollen am Donnerstag vorm Rathaus demonstrieren, in dem zeitgleich der Stadtrat tagt. Die Fans fordern die Stadt auf, dem verschuldeten Fußball-Drittligisten finanziell unter die Arme zu greifen. mehr...


SCP-Präsident Wilfried Finke. Foto: Besim Mazhiqi

SC Paderborn Finke zeichnet ein düsteres Bild

Die sportliche Lage beim SC Paderborn ist bedrohlich, finanziell steht der Drittligist sogar am Abgrund. »Die Situation ist so düster, wie ich sie in dem Verein noch nicht erlebt habe. Es muss in den nächsten Tagen schon ein kleines Wunder passieren«, machte Präsident Wilfried Finke deutlich. mehr...


SCP-Trainer Steffen Baumgart trifft den richtigen Ton. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Baumgart lobt Torschütze van der Biezen

Wer vor Wochen auf die Idee gekommen wäre, dass Koen van der Biezen im Abstiegskampf für den SC Paderborn zu einem wichtigen Faktor werden könnte, der hätte schon viel Fantasie aufbringen müssen. mehr...


Koen van der Biezen schießt dem SCP zum Sieg gegen Münster. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Endspiel in Osnabrück

Die Entscheidung um den Abstieg in der 3. Liga fällt am letzten Spieltag und der SC Paderborn hat den Klassenerhalt weiter in eigener Hand. Am Samstag gelang ein 1:0-Heimsieg gegen Münster. mehr...


Schaut zuversichtlich auf das Saisonfinale: Paderborns Manager Markus Krösche. Foto: Besim Mazhiqi

SC Paderborn Krösche: »Hier ist riesiges Potenzial«

Wohin führt der Weg des SC Paderborn? Antworten muss der Fußball-Drittligist in den letzten Pflichtspielen dieser Saison geben. Über den drohenden Abstieg, den neuen Trainer, die Mannschaft und sein Konzept für die Zukunft spricht Manager Markus Krösche. mehr...


Der Kapitän kehrt zurück: Tim Sebastian rückt im Derby gegen Preußen Münster wieder in die Startelf. Foto: Besim Mazhiqi

SC Paderborn Bestnote von Baumgart

Besonderen Druck spürt Steffen Baumgart vor dem letzten Punktspiel am Samstag (13.30 Uhr) im eigenen Stadion gegen Preußen Münster nicht. mehr...


Paderborns Trainer Steffen Baumgart konzentriert sich ganz auf das letzte Heimspiel gegen Preußen Münster. Foto: Besim Mazhiqi

SC Paderborn 3 + 3 = Klassenerhalt

Die Wegbeschreibung zum Ziel Ligaver­bleib klingt für Fußball-Drittligist SC Paderborn gar nicht mehr so kompliziert. Gewinnt der SCP am Samstag und verliert die Bremer Reserve darf sich der Ex-Erstligist über einen vorzeitig gesicherten Klassenerhalt freuen. mehr...


Ich bin wieder da: Nach neunwöchiger Verletzungspause kämpfte sich Sven Michel ins Team zurück. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Baumgart: »Sven tut uns gut«

Sven Michel hat genug von Verletzungen. Auch das Wort Abstiegskampf kann der 26-Jährige nicht mehr hören. Am Samstag feierte Paderborns zweitbester Torschütze sein Comeback. Nach neun Wochen Zwangspause durfte er 16 Minuten stürmen. mehr...


Paderborns Torschütze Koen van der Biezen (31). Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Van der Biezen: »Ein Tor für die Mannschaft«

Es ist schwierig: bei Rückstand eingewechselt, die ersten Balkontakte versemmelt. Pfiffe kommen. Von einem Matchwinner ist Paderborns Koen van der Biezen zu diesem Zeitpunkt wahrlich weit entfernt. mehr...


SC Paderborn spielt 1:1 gegen Zwickau : Van der Biezen rettet Remis

SC Paderborn Van der Biezen rettet Remis

Auch im dritten Anlauf hat es der SC Paderborn nicht geschafft, drei Punktspielsiege in Folge und drei Heimdreier am Stück einzufahren. Der Drittligist trennte sich  am Samstagnachmittag 1:1 (0:0) vom FSV Zwickau und verpasste einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf.  mehr...


Lukas Boeder bekommt für den gesperrten Kapitän Tim Sebastian den frei werdenden Platz in der SCP-Verteidigung. Foto: Besim Mazhiqi

SC Paderborn Neue Chance

Als sich Lukas Boeder im Januar von Bayer Leverkusen nach Paderborn ausliehen ließ, nannte er diese Ziele. Erreicht hat er aktuell keins. Wenn am Samstag (14 Uhr) FSV Zwickau kommt, steht der 20-Jährige in der Startelf. mehr...


1 - 25 von 832 Beiträgen