>

SC Paderborn Paderborner Personalprobleme

SCP-Kapitän Christian Strohdiek hat in Unterhaching einen Pferdekuss abbekommen und droht auszufallen. Foto: Besim Mazhiqi

Drittligist SC Paderborn plagen zum ersten Mal größere Personalprobleme. Mittelfeld-Abräumer Robin Krauße fehlt im Heimspiel gegen den Karlsruher SC am Freitag aufgrund einer Gelbsperre. Auch der Einsatz von Kapitän Christian Strohdiek und Toptorjäger Sven Michel ist unklar. mehr...

Klub-Boss Wilfried Finke und Sportmanager Markus Krösche. Foto:

SC Paderborn Erst 2018: SCP verlegt Versammlung

Die Führungsriege des Fußball-Drittligisten SC Paderborn wird in diesem Jahr nicht mehr zur Mitgliederversammlung laden. Das bestätigte Geschäftsführer Martin Hornberger auf WESTFALEN-BLATT-Anfrage. mehr...


Thomas Bertels jubelt: In Haching traf er zum 3:0. Foto:

SC Paderborn Bertels: »Wie im Traum«

Das verflixte siebte Jahr beim SC Paderborn: Für Thomas Bertels könnten es besonders schöne Monate werden. Der 31-Jährige hat sich wieder einen Platz im Team des Drittliga-Tabellenführers erkämpft und kommt einem Traum näher. mehr...


Symbolbild. Foto: Archivfoto Thomas F. Starke

SC Paderborn 1.500 Freikarten vergeben

Die 1.500 Freikarten für das Heimspiel des SC Paderborn gegen Fortuna Köln (Samstag, 9. Dezember, 14 Uhr, Benteler-Arena) sind vergriffen. mehr...


SCP-Jubel nach dem Heimsieg gegen Preußen Münster Foto: Oliver Schwabe

Kommentar zum SCP Keiner darf abseits stehen

Mit 18 Punkten auf Platz 18 – genau dort stand der SC Paderborn nach 16 Spieltagen der vergangenen Saison, erst 20 (!) Begegnungen später machten die Ostwestfalen die 40 voll. Allein dieser Vergleich macht die rasante Entwicklung des Vereins deutlich. mehr...


SCP-Leihspieler Marlon Ritter jubelt in Unterhaching. Foto: Leifer

SC Paderborn Leihgabe Ritter will beim SCP bleiben

Zwei Tore selbst erzielt und den 3:0-Endstand durch Thomas Bertels auch noch mit der Hacke vorbereitet: Marlon Ritter war beim souveränen Sieg gegen Verfolger SpVgg Unterhaching der Paderborner Spieler des Tages. mehr...


Die Paderborner feiern Doppel-Torschütze Marlon Ritter (Zweiter von rechts). Foto: Sven Leifer

SC Paderborn Ritter trifft doppelt

Der SC Paderborn ist in der 3. Liga nicht zu stoppen: Beim Ligafünften SpVgg Unterhaching siegte der SCP mit 3:0 (1:0). Marlon Ritter (11./66.) und Thomas Bertels (70.) waren die Torschützen. mehr...


Antreiber vor dem eigenen Tor: Paderborns Schlussmann Leopold Zingerle. Foto: Besim Mazhiqi

SC Paderborn Heimspiel in Haching

Als Tabellenführer in die Heimat: Für Leopold Zingerle kann es aktuell nicht besser laufen. Der Bayer steht im Tor von Liga-Primus SC Paderborn und trifft am Samstag auf den Neuling SpVgg Unterhaching. mehr...


Verlässt den SCP zum 31. Dezember: Michael Rickers. Foto:

SC Paderborn Finanzchef Rickers verlässt SCP

Michael Rickers, Leiter Finanzen und Controlling beim SC Paderborn, verlässt den Fußball-Drittligisten zum 31. Dezember. mehr...


Trainer Steffen Baumgart hofft auf Massih Wasseys Einsatz.Foto: Besim Mazhiqi

SC Paderborn Anreise mit dem Zug

Mit intensiven Trainingseinheiten, einem »sehr guten Laktattest« (Trainer Steffen Baumgart) und einem freien Wochenende hat der SC Paderborn seine Spielpause überbrückt. mehr...


Die Benteler Arena. Foto: Thomas F. Starke

SC Paderborn SC Paderborn spielt zweimal freitags

Auf ein Testspiel während der Länderspielpause hat Drittliga-Spitzenreiter SC Paderborn verzichtet. »Die Jungs hatten eine große Belastung«, sagt Manager Markus Krösche. mehr...


Beim Zweitligaspiel zwischen dem 1. FC Köln und dem SC Paderborn im Jahr 2014 verletzte ein Knallkörper mehrere Menschen. Foto: imago

SC Paderborn Betrunkener Fan muss weniger zahlen

Ein betrunkener Fußballfan, der einen gefährlichen Knallkörper in eine Zuschauermenge geworfen hat, muss dem 1. FC Köln 20.340 Euro Schadenersatz zahlen. mehr...


Die Benteler Arena. Foto: Thomas F. Starke

SC Paderborn SCP am 19. Dezember gegen Ingolstadt

Der Deutsche Fußball-Bund hat am Mittwoch die Achtelfinal-Spiele im DFB-Pokal zeitgenau terminiert. Paderborn spielt am 19. Dezember. mehr...


Sicher am Ball, guter Vorbereiter und zweikampfstark: Aykut Soyak zeigte am Samstag eine gute Leistung. Foto: Besim Mazhiqi

SC Paderborn Glanzvolles Comeback

»Jeder Fußballer will spielen, egal in welcher Liga«, sagt Soyak und ergänzt: »Wer hinten dran ist, muss doppelt Gas geben, auf seine Chance warten und den Tag dann nutzen.« mehr...


Erst verlängert, dann doppelt getroffen: Ben Zolinski. Foto:

SC Paderborn Ben Zolinski und der perfekte Tag

(WB). Es gibt Tage, da wäre man lieber zu Hause geblieben, weil nichts gelingen will. Und es gibt Tage, an denen klappt alles. So wie am Samstag bei Ben Zolinski. Kurz vor dem Spiel gegen Osnabrück gab der SC Paderborn bekannt, dass nach Robin Krauße, Sebastian Schonlau und Sven Michel ein vierter Profi seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag verlängert hat. mehr...


Ben Zolinski trifft vor der Halbzeit zum 1:0 für den SCP. Die Nummer 31 hat am Samstag seinen Vertrag bis 2020 verlängert. Foto: Besim Mazhiqi

SC Paderborn Zolinski verlängert und trifft doppelt

Drittliga-Tabellenführer SC Paderborn hat die richtige Antwort auf die Niederlage vor einer Woche in Jena gegeben. Der SCP gewann auch sein achtes Heimspiel in dieser Saison und besiegte vor der Bestmarke von 9319 Zuschauern in der Benteler-Arena den VfL Osnabrück mit 3:0 (1:0). mehr...


Ben Zolinski. Foto: Besim Mazhiqi

SCP Zolinksi verlängert bis 2020

Nach Robin Krauße, Sebastian Schonlau und Sven Michel verlängerte jetzt auch Ben Zolinski seinen Vertrag. Der Rechtsfuß bleibt dem SC Paderborn mindestens bis zum 30. Juni 2020 erhalten. mehr...


Paderborns bitterer Abgang am 20. Mai: Ein geschlagener Manager Markus Krösche verlässt das Osnabrücker Stadion. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Extreme Erinnerungen

Zweitliga-Aufstieg im Juni 2009, kurzzeitiger Regionalliga-Absturz im Mai 2017 – in den Duellen mit dem VfL Osnabrück schrieb der SC Paderborn einige Kapitel der eigenen Fußball-Geschichte. mehr...


Sie tauschen wieder die Plätze: Ben Zolinski (links) spielt an, Matthias Stingl muss auf die Bank. Foto: Besim Mazhiqi

SC Paderborn Paderborn analysiert immer noch

Niederlagen sind nichts Ungewöhnliches. An der erst zweiten Nullpunkterunde in dieser Spielzeit hat Drittliga-Tabellenführer SC Paderborn aber dennoch länger zu knabbern. mehr...


Paderborns Koen van der Biezen (rechts), hier im Duell mit Herfords Tim Vezzon erzielte kurz vor Schluss das entscheidende 2:1 für den Favoriten. Foto: Thomas F. Starke

Westfalenpokal Paderborn siegt knapp in Herford

Das war knapp: Fußballdrittligist SC Paderborn hat im Westfalenpokal beim Westfalenligisten SC Herford 2:1 (0:0) gewonnen. Der Favorit zog damit ins Halbfinale ein - mit Video. mehr...


Auf viel mehr Zuschauer als bei seinen Meisterschaftsspielen, hier grätscht Niklas Wittmann zum Saisonauftakt gegen einen Spieler des SV Schermbeck, hofft der SC Herford am Dienstag. Dann kommt Drittliga-Spitzenreiter SC Paderborn. Foto: Klaus Münstermann

Westfalenpokal Cosentino: »Ich glaube nicht, dass wir zweistellig verlieren«

Westfalenliga gegen 3. Liga, Vorletzter gegen Tabellenführer – die Rollen vor dem Viertelfinale des Fußball-Westfalenpokals sind klar verteilt. Der SC Herford erwartet den SC Paderborn am Dienstag um 13.30 Uhr im Ludwig-Jahn-Stadion. mehr...


Philippos Selkos bleibt dem SCP bis 2020 erhalten. Foto: Agentur Klick

SC Paderborn Selkos bleibt beim SCP

Stürmer Philippos Selkos verlängerte seinen Vertrag beim SC Paderborn bis zum 30. Juni 2020 und wird nach der aktuellen Spielzeit in den Profikader aufrücken. mehr...


1 - 25 von 1023 Beiträgen