>

SC Paderborn Wassey kommt von Borussia Dortmund II

SCP-Trainer Steffen Baumgart kann mit einem neuen Mittelfeldspieler planen. Foto: Jörn Hannemann

Der 28-jährige Mittelfeldspieler Massih Wassey kommt von Borussia Dortmund II nach Paderborn und hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Das teilte der Verein am Sonntag mit. mehr...

Im Mai.2015 stand er noch gemeinsam mit Torwart Lukas Kruse (links, mittlerweile zu Holstein Kiel gewechselt) auf dem Platz in der Benteler-Arena: Uwe Hünemeier. Foto: dpa

SC Paderborn Hünemeier freut sich auf Klopp

Neben Elias Kachunga ist ein weiterer ehemaliger Spieler des SC Paderborn in England erstklassig. Schon Ostern schaffte Uwe Hünemeier mit Brighton & Hove Albion den direkten Aufstieg. Und das obwohl ihn eine Verletzung lange außer Gefecht setzte. mehr...


Leon Fesser unterschreibt Zwei-Jahres-Vertrag – erste Testspieltermine stehen : Münchener kommt zum SCP

SC Paderborn Münchener kommt zum SCP

Einen Innenverteidiger mit ersten Erfahrungen im Profibereich hat der SCP vom FC Bayern München II verpflichtet. Auch die ersten Testspiel-Termine stehen fest. mehr...


Nun, da es dank des Rückzugs von 1860 München doch in Liga 3 weiter gehen kann, will der SCP seine Fans mit deutlich gesenkten Preisen zurück ins Stadion holen. Foto: Oliver Schwabe

Paderborn Finke sucht Nähe zu den SC Paderborn-Fans

Das Präsidium des in letzter Sekunde geretteten Fußball-Drittligisten hat die Preise für die kommende Saison deutlich gesenkt. Besonders Familien sollen profitieren. mehr...


SCP-Fans können ihre Mannschaft wieder in der 3. Liga bejubeln. Foto: Jörn Hannemann

SC Paderborn Paderborn bleibt in der 3. Liga

Um 10.45 Uhr war es soweit: Der SC Paderborn bekam am Freitag die lang ersehnte Post vom Deutschen Fußball-Bund, und da stand offiziell fest: Die Ostwestfalen spielen trotz des sportlichen Abstiegs auch in der kommenden Saison in der 3. Liga. mehr...


Steffen Baumgart. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Timo Mauer von RB Leipzig wechselt zum SCP

Nach Christopher Antwi-Adjei und Dennis Srbeny hat der SCP einen dritten Offensivspieler zur kommenden Saison unter Vertrag genommen: Mittelstürmer Timo Mauer von RB Leipzig II. mehr...


Sein Vertrag läuft noch bis 2018, seine Zeit beim SCP ist aber abgelaufen: Torjäger Zlatko Dedic. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Kein radikaler Schnitt

Am Donnerstag hat der SC Paderborn mit Mittelstürmer Dennis Srbeny vom Berliner Regionalligisten BFC Dynamo den zweiten externen Neuzugang präsentiert. Den erwarteten personellen Schnitt wird es bei den Ostwestfalen aber nicht geben. mehr...


Symbolbild. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Weiterer Youngster verpflichtet

Einen Offensivspieler hat der SCP verpflichtet. Der 23-jährige Mittelstürmer Dennis Srbeny kommt vom Regionalligisten BFC Dynamo aus Berlin nach Paderborn. Er hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben. mehr...


Die Partie gegen Schalke ist das nachträgliche Ablösespiel für André Breitenreiter. Foto:

SC Paderborn SCP testet am 15. Juli gegen Schalke 04

Bundesligist FC Schalke 04 absolviert am Samstag, 15. Juli, ein Testspiel beim SC Paderborn. »Ein attraktiver Gegner zum Abschluss unserer Vorbereitung«, sagte Manager Markus Krösche. mehr...


Elias Kachunga (2. von rechts) sprintet mit seinen Kollegen und dem Pokal für den Sieg in den Aufstiegs-Playoffs über den Rasen. Foto: imago

SC Paderborn Elias Kachunga: »Ein Kindheitstraum wird wahr«

Er war der erste Torschütze des SC Paderborn in der Bundesliga. Nach dem Aufstieg mit Huddersfield Town freut er sich nun auf die Premier League in England. mehr...


Fankurve des SC Paderborn beim Spiel gegen SSV Jahn Regensburg (der ausgerechnet im Relegationsspiel gegen 1860 münchen seinen Aufstieg klar machte) im März in der Benteler-Arena. Foto: Jörn Hannemann

Meinung Glück gehabt, SC Paderborn

Wenn die Ostwestfalen zumindest wirtschaftlich ihre Hausaufgaben gemacht haben, verhindert das Scheitern der Münchener Löwen den totalen Absturz. Aber Glückwunsch, SC Paderborn? Zweifel bleiben. mehr...


Steffen Baumgart bleibt. Foto: Oliver Schwabe

Sc Paderborn Baumgart hat unterschrieben

Eine große Überraschung ist es nun nicht mehr, dafür nun aber ganz offiziell. Steffen Baumgart bleibt beim SC Paderborn für mindestens eine Saison. In welcher Liga die Paderborner dann spielen, das wird sich in der kommende Woche entscheiden. mehr...


Wilfried Finke und Martin Hornberger. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Finke: »Wir geben alle Unterlagen komplett ab«

Der sportlich abgestiegene Fußball-Drittligist SC Paderborn wird am Freitag die letzte Finanzierungslücke schließen und damit alle Zulassungsunterlagen und alle wirtschaftlichen Nachweise für die Erteilung der Drittliga-Lizenz fristgerecht beim DFB in Frankfurt einreichen. mehr...


Gemeinsame Sache: Manager Markus Krösche, Trainer Steffen Baumgart und Co-Trainer Daniel Scherning. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Training: Am 19. Juni geht es los

Der SC Paderborn steht vor dem totalen Neuaufbau: Die Regionalliga-Planungen wurden im Verlauf einer mehrstündigen Sitzung vorangetrieben. Das Ergebnis ist wenig überraschend: Der gesamte Trainerstab um Chefcoach Steffen Baumgart wird bleiben. mehr...


Die Benteler-Arena. Foto: Thomas F. Starke (Archiv)

SC Paderborn SCP darf noch auf die 3. Liga hoffen

Beim Fußball zählt manchmal eben nicht nur das Endergebnis: Demzufolge müsste der SCP in die Regionalliga absteigen. Weil der Chemnitzer FC weiterhin Probleme hat, die Bedingungen für die 3. Liga zu erfüllen, können sich die Paderborner doch noch Hoffnung machen. mehr...


Paderborns Manager Markus Krösche setzt weiter auf Trainer Steffen Baumgart. Foto: Besim Mazhiqi

SC Paderborn Baumgarts Auftrag: Aufstieg

Schriftlich fixiert ist noch nichts, am Freitag bestätigte Manager Markus Krösche aber einen Bericht dieser Zeitung vom vergangenen Montag: Der Neuaufbau des Drittliga-Absteigers SC Paderborn wird mit Steffen Baumgart als Trainer angepackt. mehr...


3:1-Sieg im Endspiel über SF Lotte – SCP ist für den DFB-Pokal qualifiziert : Paderborn ist Westfalen-Pokal-Sieger

SC Paderborn Paderborn ist Westfalen-Pokal-Sieger

Mit 3:1 (1:0) hat der SC Paderborn die Sportfreunde Lotte geschlagen und zieht damit in die erste Hauptrunde des DFB-Pokals ein. Das garantiert dem Rekordabsteiger aus Ostwestfalen immerhin eine Einnahme von 155.000 Euro. mehr...


226 - 250 von 1084 Beiträgen