>

Di., 22.07.2014

Erstliga-Aufsteiger SC Paderborn hat sein Trainingslager in Österreich bezogen Aufgalopp im Dauerregen

Ein Erstligist trotzt dem Regen: Paderborns Profis drehen ihre ersten Runden im österreichischen Achenkirch.

Ein Erstligist trotzt dem Regen: Paderborns Profis drehen ihre ersten Runden im österreichischen Achenkirch. Foto: Oliver Schwabe

Von Peter Klute

Achenkirch (WB). Jetzt wird es ernst für den SC Paderborn. Nach einer trainingsfreien Woche hat für den Erstliga-Neuling gestern der zweite Teil der Vorbereitung auf die neue Saison begonnen. Am Mittag traf der 27 Spieler umfassende SCP-Tross im Trainingslager in Österreich ein.

Um 9.20 Uhr hoben die Ostwestfalen mit der Lufthansa vom Flughafen Paderborn/Lippstadt ab und landeten eine knappe Stunde später in München. Dort stießen Patrick Ziegler, Michael Heinloth und Daniel Lück dazu, im Mannschaftsbus ging es dann vorbei am Tegernsee über die Grenze nach Achenkirch am Achensee, eine kleine Gemeinde mit 2130 Einwohnern. Nach dem Beziehen der Zimmer im Vier-Sterne-Superior-Designhotel »Das Kronthaler« und dem Mittagessen stand um 16 Uhr das erste Training auf dem Programm. Der Trainingsplatz ist etwa vier Kilometer vom Hotel entfernt. Die Strecke, die einen steilen Anstieg beinhaltet, soll laut Aussage von Trainer André Breitenreiter hin und wieder mit dem Mountainbike zurückgelegt werden. »Das ist eine schöne Abwechslung«, sagte der Coach.

Wie Deutschland gegen Polen 1974

Zum Auftakt fiel die Radtour aber buchstäblich ins Wasser. Der Aufgalopp auf dem Dorfsportplatz wurde von Dauerregen begleitet, der Rasen stand teilweise unter Wasser. Die nassen Bedingungen sollen auch heute noch anhalten, erst ab morgen ist Besserung in Sicht. »Das ist ja wie Deutschland gegen Polen bei der WM 1974«, zog SCP-Manager Michael Born Vergleiche zur legendären Regenschlacht von Frankfurt, nahm es aber mit Humor. Immerhin war das Grün weitgehend bespielbar.

Zweiter Aufenthalt in Österreich

Weg mit dem Wasser: SCP-Trainer André Breitenreiter greift höchstpersönlich ein. Foto: Schwabe

Für die Paderborner ist es der zweite Aufenthalt in Österreich, mit ihnen sind weitere zehn deutsche Erstligisten im Nachbarland im Trainingslager. Die SCP-Premiere hatte es vor einem Jahr in Saalfelden gegeben. Im Salzburger Land hatte sich der Klub den Feinschliff für die Saison geholt, die mit einem historischen Erfolg endete. So ist es vielleicht ein gutes Omen, dass Breitenreiter und die Seinen erneut ihre Zelte in der Alpenrepublik aufgeschlagen haben. Folgt nach dem Wunder Aufstieg mit dem Klassenerhalt die nächste Sensation?

Erster Test am Mittwoch gegen Bilbao

Auf jeden Fall wird für den neuen Traum viel gearbeitet, Breitenreiter hat täglich zwei Einheiten angesetzt. »Die konditionellen Grundlagen sind gelegt. Der Fußball steht im Vordergrund, Schwerpunkte sind Umschalten und Gegenpressing«, sagt der Coach. Dazu gibt es drei Tests. Mittwoch trifft der SCP in Wörgl (16 Uhr) auf Athletic Bilbao, am Samstag um 18 Uhr wird an selber Stätte die Partie gegen Maccabi Haifa angepfiffen und am Montag, 28. Juli, heißt der Gegner Trabzonspor (18 Uhr, Achenkirch).

Einen Tag später geht es zurück nach Paderborn, danach hat die Mannschaft zwei Tage frei, bevor sie am Freitag, 1. August, in der Arena auf Wigan Athletic trifft.  Zum letzten Test kommt acht Tage später der FC Everton nach Paderborn. »Das sind alles Hochkaräter. Da werden wir uns wehren müssen und sehen genau, wo wir noch Lücken haben«, sagte Breitenreiter.

Danach ist es nur noch gut eine Woche bis zum ersten Pflichtspiel am 17. August im DFB-Pokal in Leipzig, bevor sieben Tage später mit dem Heimspiel gegen Mainz das Abenteuer Bundesliga beginnt

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2629578?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F