>

Sa., 20.12.2014

Beim Hinrundenabschluss in Stuttgart will der SC Paderborn den Negativtrend stoppen Ein letzter Kraftakt

Nach der 1:2-Niederlage gegen Schalke 04 wird das Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart für Rafa Lopez (links) und Kapitän Uwe Hünemeier (rechts) ein letzter Kraftakt.

Nach der 1:2-Niederlage gegen Schalke 04 wird das Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart für Rafa Lopez (links) und Kapitän Uwe Hünemeier (rechts) ein letzter Kraftakt. Foto: Oliver Schwabe

Von Elmar Neumann

Paderborn (WB). Der letzte Akt der Hinrunde wird auch zu einer Frage der Kraft. Wenn der SC Paderborn an diesem Samstag beim VfB Stuttgart aufläuft, denkt Trainer André Breitenreiter an die vielen Kilometer, die die Seinen schon in den Beinen haben.

Trainer Andre Breitenreiter will sich bestmöglich aus dem Jahr verabschieden. Foto: Oliver Schwabe

Beim 1:1 in Wolfsburg stellte der SCP mit 125 Kilometern seine Saisonbestmarke auf. Beim 1:2 gegen den FC Schalke lag der Wert ebenfalls jenseits der 120 und auch für die finalen 90 Minuten des Jahres ist kein kurzer Spaziergang zu erwarten.

Aber selbst wenn diese Reserven zur Neige gehen, Breitenreiters Vertrauen in die physischen Fähigkeiten seines Teams sind unerschöpflich: »Was mich zuversichtlich stimmt, ist die Moral meiner Mannschaft, die in dieser Liga wohl einzigartig ist. Die Jungs geben einfach nie auf und werden auch in Stuttgart noch einmal alles aus sich herausholen, um sich bestmöglich aus dem Jahr zu verabschieden.«

Für lockere Beine soll die Ausgangslage sorgen. Auch wenn das beim Blick auf die Tabelle nach einem kleinen Widerspruch klingt. Schließlich gastiert der auf Platz zwölf liegende Neuling, der seit sechs Spielen auf den fünften Dreier wartet, bei einem direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, der sich mit vier Punkten aus den jüngsten zwei Partien auf Rang 15 vorgearbeitet hat.

Zumindest von einem richtungsweisenden Duell dürfte da die Rede sein.

So könnten sie spielen:

VfB Stuttgart: Ulreich - Klein, Schwaab, Baumgartl, G. Sakai - Gentner, Oriol Romeu - Werner, Maxim, Hlousek - Harnik

SC Paderborn: Kruse - Wemmer, Ziegler, Hünemeier, Lopez - Rupp - Stoppelkamp, Bakalorz, Vrancic, Meha - Kachunga

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2954558?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F