>

Do., 26.06.2014

Nachwuchsspieler kommt von Borussia Dortmund Hendrik Brauer kehrt zum SCP zurück

Foto: Thomas F. Starke

Paderborn (WB). Das Nachwuchsleistungszentrum des SC Paderborn kann eine weitere Verstärkung vermelden: Hendrik Brauer, der in Paderborn zum Nationalspieler geworden ist und drei Jahre lang für Borussia Dortmund am Ball war, kehrt an die Pader zurück. Er kann sowohl in der U19 als auch in der U23 eingesetzt werden.

Von der U12 bis zur U15 hat Brauer beim SCP gespielt, als Spieler der Paderborner U15 wurde er in die Nationalmannschaft berufen. Insgesamt hat Brauer neun Mal für Deutschland gespielt (2x U15, 6x U16 und 1x U17). Nach drei Jahren beim BVB, für den er in der U17 und in der U19 aktiv war, entschied er sich jetzt für eine Rückkehr an die alte Wirkungsstätte.

»Ich freue mich sehr, wieder bei dem Verein zu sein, der mich ausgebildet hat. In den kommenden zwei Jahren will ich mich noch weiterentwickeln, um so dem Traum vom Profi näher zu kommen«, erklärt Brauer. René Müller, Leiter des Nachwuchszentrums, ist froh über die Verpflichtung: »Wir sind überzeugt, dass Hendrik uns sportlich weiterhelfen wird. Er wird die Vorbereitung mit unserer U23 absolvieren. Ausdrücklich möchte ich mich für die konstruktiven und zielführenden Gespräche mit den Verantwortlichen von Borussia Dortmund bedanken«.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2556274?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F2612005%2F2612007%2F