>

Mi., 13.01.2016

SCP-Kapitän lehnt Angebot von Rubin Kasan ab – Vertrag bis Sommer 2017 Bakalorz erteilt Russen klare Absage

SCP-Kapitän Marvin Bakalorz bleibt Paderborn treu.

SCP-Kapitän Marvin Bakalorz bleibt Paderborn treu. Foto: Oliver Schwabe

Paderborn (WB/en). Erst zu Beginn dieser Saison hat der SC Paderborn 07 seinen Kapitän Uwe Hünemeier für 2,7 Millionen Euro an den englischen Zweitligisten Brighton verkauft, jetzt hätte der Fußball-Zweitligist auch dessen Nachfolger Marvin Bakalorz für einen Millionenbetrag abgeben können.

Der russische Erstligist Rubin Kasan wollte den defensiven Mittelfeldspieler sofort verpflichten und hatte Kontakt zu seinem Berater aufgenommen, handelte sich aber eine klare Absage ein. »Im nächsten halben Jahr höre ich mir gar nichts an. Da gilt meine volle Konzentration dem Kampf um den Klassenerhalt mit dem SCP. Damit haben wir genug zu tun«, sagte der 26-Jährige, der beim Erstliga-Absteiger noch bis Sommer 2017 unter Vertrag steht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3736117?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F