>

Di., 29.11.2016

SC Paderborn: Neuer Trainer kommt erst in der nächsten Woche Mit Fulland nach Zwickau

Von Peter Klute

Paderborn (WB). Wer wird neuer Trainer des SC Paderborn? Und wann tritt der Nachfolger von René Müller seinen Dienst an? Seit gut einer Woche beschäftigen diese Fragen den Drittligisten. Was das kommende Auswärtsspiel beim FSV Zwickau betrifft, beendete Präsident Martin Hornberger am Montag alle Spekulationen. »Florian Fulland wird auch am Samstag auf der Bank sitzen«, teilte er auf Anfrage mit.

So wird der Interimstrainer nicht nur die Vorbereitung auf das Kellerduell (19. gegen 18.) übernehmen, sondern auch das Coaching während der 90 Minuten. »Wir haben Florian das Vertrauen gegeben und er hat das bislang gut gemacht. Und die Mannschaft hat beim 1:1 gegen Fortuna Köln gute Ansätze gezeigt. Es ist jetzt wichtig, dass die Spieler Klarheit haben, wer sie am Wochenende betreut«, erklärte Hornberger.

Er machte aber auch deutlich: »Unsere Ideen, einen neuen Chef-Trainer betreffend, brauchen noch Zeit.« Spätestens bis zum zweiten Auswärtsspiel in Folge, am 10. Dezember bei Preußen Münster, müssen die Paderborner aber fündig werden. So lautet die Auflage seitens des DFB. Vorher soll laut Ankündigung des Vereins ein Sportlicher Leiter eingestellt werden, dazu äußerte sich Hornberger aber so: »Dafür gibt es noch keinen Zeitpunkt.«

Florian Fulland kümmert das derzeit wenig, ebenso die Tatsache, dass der SCP durch den 1:0-Erfolg von Preußen Münster in Zwickau auf einen Abstiegsplatz gerutscht ist. »Es war mir bewusst, dass das passieren kann. Das spielt für mich keine Rolle«, sagte er. Er freut sich, dass seine Zeit als verantwortlicher Übungsleiter noch andauert: »Ich habe mich irgendwann entschieden, den Trainerberuf zu ergreifen. Dass ich diesen jetzt auf so hohem Niveau ausüben darf, ist natürlich eine tolle Sache.«

Personell sieht es ordentlich aus. Pascal Itter soll nach seinen Oberschenkelproblemen morgen wieder trainieren, Christian Strohdiek (Mittelhandbruch) mit einer Carbonschiene ebenfalls. Beide werden wohl in Zwickau auflaufen können. Noch zu früh kommt die Partie für Kapitän Tim Sebastian (Aufbautraining).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4469533?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F