>

So., 04.06.2017

23-jähriger Offensivspieler hat einen Vertrag für zwei Jahre in Paderborn unterschrieben SCP holt Antwi-Adjei von der TSG Sprockhövel

Markus Krösche sagt, dass Christopher Antwi-Adjei »viel Potenzial« mitbringe.

Markus Krösche sagt, dass Christopher Antwi-Adjei »viel Potenzial« mitbringe. Foto: Besim Mazhiqi

Paderborn (WB/LaRo). Der SC Paderborn vermeldet die erste Verpflichtung eines externen Spielers für die Saison 2017/18. Christopher Antwi-Adjei wechselt vom Regionalligisten TSG Sprockhövel nach Paderborn. Der 23-jährige Spieler hat einen Vertrag für zwei Jahre unterschrieben.

Zu dieser Verpflichtung wird Sport-Geschäftsführer Markus Krösche in einer Mitteilung des Vereins mit den Worten zitert: »Christopher verfügt über hohes Tempo und bringt viel Potenzial für die weitere Entwicklung mit nach Paderborn. Er hat seine Qualitäten als guter Vollstrecker und Vorlagengeber in der Regionalliga bereits gezeigt. Er kann bei uns den nächsten Schritt in seiner Karriere machen und ein wertvoller Bestandteil unseres neuen Kaders werden.«

Der Facebook-Post wird geladen

Antwi-Adjei spielte in der Jugend bei MSV Duisburg (2009-2011), Eintracht Dortmund (2011/2012) und Westfalia Herne (2012/2013). Dann schaffte der 1,71 Meter große Offensivspieler, der laut SCP als hängende Spitze und auch auf den Außenbahnen eingesetzt werden kann, den Sprung in die Regionalliga. Bei Sprockhövel erzielte er in der abgelaufenen Saison in 29 Spielen acht Treffer und legte zwei weitere Tore auf.

In welcher Saison er demnächst mit dem SC Paderborn spielt, steht nach dem sportlichen Abstieg aus der 3. Liga noch nicht fest.  Nachdem 1860 München aber in den Amateurbereich abstürzte, besteht für den SCP noch Hoffnung auf den Ligaverbleib.

Ganz offiziell ist es seit Samstag, dass Steffen Baumgart seine Trainerarbeit beim SCP fortsetzt:  Der 45-jährige frühere Bundesliga-Profi einigte sich mit dem Verein auf eine Zusammenarbeit für die nächste Spielzeit mit Option auf ein weiteres Jahr.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4901600?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F