>

Mi., 28.06.2017

SCP testet in Bad Lippspringe Kruska vor dem Comeback

Marc André Kruska.

Marc André Kruska. Foto: Besim Mazhiqi

Paderborn (WB). Nach dem lockeren Aufgalopp mit Tests gegen die A-Ligisten SC Ostenland (10:0) und SCW Liemke (12:0) wird der SC Paderborn nun in den Probeläufen sukzessive mehr gefordert.

Am Mittwochabend (19.30 Uhr, Kurwaldstadion) gastiert der SCP beim Landesligisten BV Bad Lippspringe. Trainer Steffen Baumgart rechnet mit einem Gegner, »der durchaus ein bisschen zocken kann«, blickt aber vor allem auf sein Team.

Statt – wie am Wochenende – zur Pause komplett zu wechseln, sollen die Spieler in der zweiten Vorbereitungswoche Einsatzzeiten von 60 bis 75 Minuten erhalten.

Wer in Bad Lippspringe nicht am Ball ist, kommt dann am Freitag (18 Uhr) im Spiel beim Hessenligisten OSC Vellmar zum Zug. Spätestens dort dürfte auch Marc André Kruska sein Comeback geben. Der 29-Jährige ist nach gesundheitlichen Problemen zurück im Lauftraining.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4963502?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F