>

Fr., 21.07.2017

Bis 2022 – Wettportal auf dem Trikotärmel SCP spielt weiter in der Benteler-Arena

Benteler bleibt Namensgeber des Stadions (von links): Jan van der Poll (Infront Deutschland), Josef Ellebracht (Geschäftsführer Stadion-Gesellschaft und Vizepräsident SCP), Andre Sombecki, Frank Seipolt (beide Benteler) und Martin Hornberger (Geschäftsführer SC Paderborn 07).

Benteler bleibt Namensgeber des Stadions (von links): Jan van der Poll (Infront Deutschland), Josef Ellebracht (Geschäftsführer Stadion-Gesellschaft und Vizepräsident SCP), Andre Sombecki, Frank Seipolt (beide Benteler) und Martin Hornberger (Geschäftsführer SC Paderborn 07). Foto: Benteler

Paderborn (WB). Der SC Paderborn wird auch in den kommenden fünf Jahren in der Benteler-Arena spielen: Die Unternehmensgruppe hat sich die Namensrechte des Stadions bis 2022 gesichert.

Das teilte das Familienunternehmen am Freitag mit. Seit 2008 trägt der aktuelle Fußball-Drittligist SC Paderborn seine Partien in der Spielstätte an der Paderborner Straße 89 aus, seit Juli 2012 heißt sie Benteler-Arena.

Ein weiterer Sponsor weitet sein Engagement aus: Das Wettportal Sunmaker, das bereits in der abgelaufenen Saison Partner des Vereins war, wird unter anderem die Werbefläche auf den Trikotärmeln belegen. Seit Juli 2015 gehört Sunmaker zum schwedischen an der Börse notierten Unternehmen Cherry AB.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5025390?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F