>

Sa., 23.09.2017

Paderborns Einwechselspieler gegen Rostock auf der Achterbahn der Emotionen Bertels trifft und sieht Rot

Paderborns Profi Thomas Bertels (rechts) hatte nur kurz Grund zur Freude.

Paderborns Profi Thomas Bertels (rechts) hatte nur kurz Grund zur Freude. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn (WB/MR). Es gibt Geschichten, die schreibt nur der Fußball: Thomas Bertels stand am Freitagabend zunächst gar nicht in der Startelf, wurde dann zu einem Wegbereiter für den fünften Heimsieg der Paderborner in Folge und flog in der Nachspielzeit noch vom Platz.

Ben Zolinski verletzte sich beim Aufwärmprogramm vor dem Anpfiff an der Hüfte, Trainer Steffen Baumgart musste ihn deshalb aus der Anfangsformation streichen. Stattdessen durfte Bertels von Beginn an stürmen. Außerdem ließ Baumgart Marlon Ritter draußen, für ihn rückte wieder der zuletzt angeschlagene Dennis Srbeny ins Team.

Thomas Bertels hatte seine beste Szene in Minute 38. Nach einem Eckball von Massih Wassey, per Kopf verlängert von Srbeny, stand der Blondschopf mit der Rückennummer 14 goldrichtig und konnte den Ball im zweiten Versuch über die Linie stochern. SCP-Sportchef Markus Krösche sah diese Aktion von Bertels äußerst pragmatisch: Es sei vielleicht ein bisschen glücklich gewesen, aber »da muss man stehen und den macht er rein.« Nach dem Ausgleich der Gäste (53.) im zweiten Abschnitt hätte er fast wieder die Antwort geliefert. Nach einem Zuspiel von Srbeny (59.) traf diesmal aber aus spitzen Winkel nur das Außennetz.

Da war Bertels persönlich noch auf der Siegerstraße, am Ende war es trotz des 2:1-Erfolges ein Verlierer. In der hektischen Schlussphase sah er nach einer Rangelei die Rote Karte. Das erzürnte Baumgart: »Bis zu seiner Roten Karte war seine Leistung in Ordnung. Aber man fasst keinen Spieler an den Hals. Darüber werden wir reden.« Bertels selbst wollte sich am Freitag nicht äußern.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5172314?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F