>

Fr., 13.10.2017

Defensiver Mittelfeldspieler unterschreibt beim SCP neuen Vertrag Krauße bleibt bis 2021 Paderborner

Robin Krauße hat beim SCP einen Vertrag bis 2021 unterschrieben.

Robin Krauße hat beim SCP einen Vertrag bis 2021 unterschrieben. Foto: Besim Mazhiqi

Paderborn (WB). Fußball-Drittligist SC Paderborn kann langfristig mit einem Leistungsträger planen: Robin Krauße hat seinen Vertrag bei den Ostwestfalen vorzeitig bis zum 30. Juni 2021 verlängert.

Im Januar 2016 wechselte der defensive Mittelfeldspieler vom damaligen Regionalligisten FC Carl Zeiss Jena zum SCP. Für Paderborn hat er seitdem 54 Meisterschaftsspiele bestritten, ein Tor erzielt und drei weitere Treffer vorbereitet.

»Robin zählt zu den Leistungsträgern in unserer Mannschaft, er ist fußballerisch und menschlich ein Vorbild . Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm«, wird Markus Krösche, Geschäftsführer Sport, in einer Pressemitteilung des Vereins zitiert.

Auch Trainer Steffen Baumgart sieht die Vertragsverlängerung positiv: »Es ist sehr schön, dass wir langfristig auf Robin bauen können. In der Mannschaft und auch bei den Fans verfügt er über große Anerkennung und ist eine echte Identifikationsfigur.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5219938?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F