>

Mo., 06.11.2017

SCP Ben Zolinski und der perfekte Tag

Erst verlängert, dann doppelt getroffen: Ben Zolinski.

Erst verlängert, dann doppelt getroffen: Ben Zolinski.

Von Peter Klute

Paderborn (WB). Es gibt Tage, da wäre man lieber zu Hause geblieben, weil nichts gelingen will. Und es gibt Tage, an denen klappt alles. So wie am Samstag bei Ben Zolinski. Kurz vor dem Spiel gegen Osnabrück gab der SC Paderborn bekannt, dass nach Robin Krauße, Sebastian Schonlau und Sven Michel ein vierter Profi seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag verlängert hat. Auf dem Platz vergoldete Zolinski dann seine Unterschrift bis 2020 mit seinen Saisontreffern fünf und sechs.

Das war nach Großaspach sein zweiter Doppelpack in dieser Saison, und damit hat der 25-Jährige jetzt schon einen Treffer mehr erzielt als in der kompletten Vorsaison. »Das ist heute ein perfekter Tag für mich«, sagte der gebürtige Berliner nach dem Abpfiff und kommentierte seine Vertragsverlängerung so: »Das Gesamtpaket stimmt. Ich habe hier einen Trainer, der zu 100 Prozent hinter mir steht, und es ist im vergangenen halben Jahr etwas aufgebaut worden, an dem ich gerne weiter mitarbeiten möchte. Bei unserem Spielstil ist es für meine weitere Entwicklung der beste Schritt, dass ich bleibe.«

Weiter Schritt für Schritt

Schritt für Schritt ist auch das Motto des Tabellenführers. Von Übertreibungen in beide Richtungen hält Zolinski dementsprechend wenig. »Nach der Niederlage in Jena hatten wir eine Krise, und jetzt reden wieder einige vom Aufstieg. Wir dagegen blicken nur von Spiel zu Spiel.«

Der Auftritt gegen Osnabrück war ein richtig guter, vor allem auch von Zolinski. Für die Verantwortlichen war das aber von vornherein klar. »Es war eine Bedingung, dass Ben zwei Tore macht, sonst wäre der Vertrag sofort aufgelöst worden», scherzte Manager Markus Krösche, und Trainer Steffen Baumgart meinte: »Das war so abgesprochen, und jetzt müssen wir mal sehen, mit wem wir als nächstes verlängern.« Derjenige kann sich schon mal ein Tor gutschreiben, denn vor Zolinski hatten auch Schonlau (gegen Bremen) und Michel (gegen Bochum) im ersten Spiel nach ihrer Unterschrift getroffen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5269321?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F