>

Sa., 18.11.2017

Paderborn gewinnt in Unterhaching mit 3:0 - neun Punkte Vorsprung auf Platz drei Ritter trifft doppelt

Die Paderborner feiern Doppel-Torschütze Marlon Ritter (Zweiter von rechts).

Die Paderborner feiern Doppel-Torschütze Marlon Ritter (Zweiter von rechts). Foto: Sven Leifer

Unterhaching (WB/MR). Der SC Paderborn ist in der 3. Liga nicht zu stoppen: Beim Ligafünften SpVgg Unterhaching siegte der SCP mit 3:0 (1:0). Marlon Ritter (11./66.) und Thomas Bertels (70.) waren die Torschützen.

Damit baute der SCP den Vorsprung auf Relegationsplatz drei auf stolze neun Punkte aus , da die Kölner Fortuna zeitgleich mit 1:2 gegen den 1. FC Magdeburg verlor. Robin Krauße sah allerdings die fünfte gelbe Karte und ist für ein Spiel gesperrt.

Mit einer angekündigten Veränderung im Vergleich zum 3:0-Sieg über den VfL Osnabrück schickte Trainer Steffen Baumgart seine Elf auf das Feld: Für Massih Wassey (Gehirnerschütterung) durfte Aykut Soyak anspielen.

Der so stark in die Saison gestartete Aufsteiger begann gut, hatte durch Torjäger Stephan Hain (5./6.) sowie Dominik Stahl (6.) auch die ersten Möglichkeiten, doch der SCP ließ sich nicht aus der Ruhe bringen. Der Tabellenführer agierte auch wie eine Spitzenmannschaft und nutzte die erste Gelegenheit zur Führung. Nach unfreiwilliger Ablage von Josef Welzmüller nahm Marlon Ritter (11.) den Ball an der Strafraumgrenze auf, zog sofort ab und hatte Glück: Vom Innenpfosten sprang der Ball zum 1:0 ins Netz.

Krauße sieht die fünfte Gelbe

In der Folgezeit sahen die 3000 Zuschauer kein Fußball-Spektakel, aber eine ausgeglichene Partie. Thomas Bertels (14./20.) und Sebastian Schonlau (30.) konnten für den SCP erhöhen, vergaben aber. Hain (22.), Sascha Bigalke (23.) sowie Finn Porath (34.) hatten Chancen zum Ausgleich.

Hektisch wurde es 60 Sekunden vor dem Pausenpfiff: Bei einem weiten Ball auf Bigalke kam SCP-Keeper Leopold Zingerle weit aus seinem Kasten und war vor dem Angreifer am Ball. Doch die Situation war noch nicht bereinigt, Welzmüller probierte es aus der Distanz, der Schuss war aber etwas zu hoch angesetzt.

Bitter für den SCP war in Durchgang eins nur eine Szene: In Minute 27 holte Robin Krauße die HSV-Leihgabe Porath nach einem 40-Meter-Sprint von den Beinen und sah dafür Gelb. Die Karte war berechtigt, für Krauße war es aber bereits die Fünfte. Er ist am Freitag im Heimspiel gegen den Karlsruher SC gesperrt.

Nach dem Wechsel hatte Sven Michel das 2:0 auf dem Fuß. Nach einem langen Ball von Zolinski versetzte Paderborns beste Waffe Welzmüller, zog dann ab, traf aber nur die Latte. Korbinan Müller im Kasten der Gastgeber wäre chancenlos gewesen. Aykut Soyak (59./Zuspiel Ritter) hatte Pech, sein Schuss acht Meter vor dem Tor blockte Dombrowka im letzten Moment noch ab.

Lebenszeichen der Hachinger

In Minute 63 gaben auch die Hachiner wieder ein Lebenszeichen ab: Erst knallte Bigalke einen Freistoß an den Pfosten, im Nachschuss verfehlte Hain das leere Tor. Da hatte der SCP richtig Glück.

Fast im Gegenzug die Entscheidung: Nach einer Flanke von Lukas Boeder brauchte Ritter (66.) den Ball nur noch zum 2:0 einzunicken. Er schnürte damit den Doppelpack. Ritter war auch am dritten Treffer beteiligt: Mit der Hacke verlängerte er ein Zuspiel des eingewechselten „Jimmy“ Antwi- Adjei, bediente damit Linksaußen Thomas Bertels perfekt, der dann zum 3:0 (70.) abschloss.

Unterhaching: Müller – Bauer, Welzmüller, Winkler, Dombrowka – Greger (75. Kiomourtzoglou), Stahl – Porath, Hagn (58. Schimmer) – Hain (82. Schels), Bigalke

Paderborn: Zingerle – Boeder, Schonlau, Strohdiek, Herzenbruch – Krauße (87. Wimmer), Soyak – Zolinski (63. Antwi-Adjei), Bertels – Ritter (85. van der Biezen), Michel

Tore: 0:1 Ritter (11.), 0:2 Ritter (66.), 0:3 Bertels (70.)

Schiedsrichter: Müller (Löchgau)

Gelbe Karten: Hain / Krauße, Ritter, Herzenbruch

Zuschauer: 3000

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5296873?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F