>

Mi., 16.05.2018

Mittelfeldspieler war zuletzt nach Münster ausgeliehen worden – Fahrplan für Vorbereitung steht Christian Bickel löst seinen Vertrag beim SCP auf

Christian Bickel

Christian Bickel Foto: Besim Mazhiqi/Archiv

Paderborn (WB). Eine einvernehmliche Trennung hat der SCP mit Christian Bickel erzielt. Der Mittelfeldspieler, der zuletzt an den Drittliga-Begleiter VfL Osnabrück ausgeliehen war, löste seinen Vertrag in Paderborn jetzt zum 30. Juni 2018 auf.

Dies teilte der Verein am Mittwoch mit.

Über den SC Freiburg, Energie Cottbus und Hansa Rostock kam Bickel im Sommer 2015 nach Paderborn, wo er 36 Meisterschaftsspiele mit zwei Toren und sieben Vorlagen bestritt.

In Osnabrück hatte er verletzungsbedingt nur sechs Einsätze in der Saison 2017/2018. »Wir wünschen Christian für die Zukunft sportlich und gesundheitlich alles Gute und viel Erfolg«, verabschiedet Geschäftsführer Sport Markus Krösche den Spieler.

Keine Überraschung

Eine Überraschung ist die Trennung nicht. Bereits in der vergangenen Woche hatte der SCP deutlich gemacht, dass Bickel in den Personalplanungen keine Rolle spiele. Ähnlich wie Aykut Soyak (Elversberg), Sebastian Heidinger (Kiel), Timo Mauer (Jena). »Wir haben ihnen mitgeteilt, dass es für sie schwer wird, Spielanteile zu bekommen. Sie wissen Bescheid«, sagte Krösche damals.

Ebenfalls nicht mehr im Kader wird in der kommenden Saison Leihspieler Kwame Yeboah sein. Der SCP hat die Kaufoption nicht gezogen, so dass der Australier zur neuen Saison zu Borussia Mönchengladbach zurückkehren wird.

Derweil hat der SCP den Fahrplan für die Sommervorbereitung bekannt gegeben. So steht unter anderem am 15. Juli ein Vorbereitungsspiel gegen Norwich City auf dem Programm.

Die Termine im Überblick:

Freitag, 22. Juni: Leistungsdiagnostik; Samstag, 23. Juni: Erstes öffentliches Training; Mittwoch, 27. Juni, 19 Uhr: Erstes Testspiel in Bad Wünnenberg; Samstag, 30. Juni, 16.30 Uhr: Zweites Testspiel in Delbrück; Sonntag, 1. Juli: Drittes Testspiel; Donnerstag, 5. Juli, 19 Uhr: Viertes Testspiel in Verl; Samstag, 7. Juli bis Dienstag, 10. Juli: Trainingspause; Sonntag, 15. Juli: Fünftes Testspiel gegen Norwich City; Mittwoch, 18. Juli: Sechstes Testspiel, Samstag, 21. Juli: Siebtes Testspiel (10 Jahre Arena); Samstag, 28. Juli: Achtes Testspiel (Härtetest); Samstag, 4. August: Auftakt 2. Bundesliga.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5743881?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F