>

Do., 28.06.2018

Rödinghausen am Samstag, Arminia am Sonntag, Paderborn am Montag DFB-Pokal: Das sind die Termine in Runde eins

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: dpa

Bielefeld/Paderborn/Rödinghausen (WB/ts). Der Deutsche Fußball-Bund hat am Donnerstag die Ansetzung für die 1. Runde im DFB-Pokal-Wettbewerb bekannt gegeben.

Als erster der ostwestfälischen Vereine startet Regionalligist SV Rödinghausen in den Wettbewerb. Der SVR empfängt am Samstag, 18. August, um 15.30 Uhr den Zweitligisten Dynamo Dresden. Ob der SVR im heimischen Wiehenstadion spielen kann, steht noch nicht fest.

Zeitnah soll eine Vorbesichtigung seitens des DFB erfolgen, teilt der Verein auf seiner Internetseite mit. Erst danach können auch weitere Informationen zur Ticketvergabe erfolgen.

Fürth vs. Dortmund ist Top-Spiel in der ARD

Am Sonntag, 19. August, ist der DSC Arminia Bielefeld gefordert. Das Duell Oberligist gegen Zweitligist bei Lok Stendal wird um 15.30 Uhr angepfiffen.

Am Montagabend, 20. August, spielt der SC Paderborn: 2. Liga gegen 2. Liga heißt es, wenn ab 18.30 Uhr der FC Ingolstadt zu Gast ist.

Alle 32 Partien werden live bei Sky übertragen. Die Begegnung SpVgg Greuther Fürth gegen Borussia Dortmund läuft am 20. August um 20.45 Uhr zusätzlich in der ARD. Titelverteidiger Eintracht Frankfurt tritt am Samstag, 18. August (15.30 Uhr), beim SSV Ulm 1846 an. Frankfurts Der FC Bayern München startet zeitgleich in die DFB-Pokalsaison und gastiert bei der SV Drochtersen/Assel.

Alle Spiele in der Übersicht

Freitag, 17. August – 20.45 Uhr: Wehen Wiesbaden - St. Pauli, 1. FC Magdeburg - SV Darmstadt, FC Schweinfurt - FC Schalke

Samstag, 18. August, 15.30 Uhr: SV Linx - 1. FC Nürnberg, SV Rödinghausen - Dynamo Dresden, SV Elversberg - VfL Wolfsburg, Dassendorf - MSV Duisburg, Wormatia Worms - SV Werder Bremen, SV Drochtersen/Assel - FC Bayern München, 1. FC Kaiserslautern - TSG Hoffenheim, 1. CfR Pforzheim - Bayer Leverkusen, SSV Ulm - Eintracht Frankfurt; 18.30 Uhr: TuS Erndtebrück - Hamburger SV, RW Oberhausen - SV Sandhausen, Erzgebirge Aue - FSV Mainz 05; 20.45 Uhr: FC Hansa Rostock - VfB Stuttgart.

Sonntag, 19. August – 15.30 Uhr: Lok Stendal - DSC Arminia Bielefeld, Steinbach - FC Augsburg, TuS RW Koblenz - Fortuna Düsseldorf, Weiche Flensburg - VfL Bochum, BSG Chemie Leipzig - Jahn Regensburg, BFC Dynamo - 1. FC Köln, SSV Jeddeloh II - FC Heidenheim, Viktoria Köln - RB Leipzig, Karlsruher SC - Hannover 96; 18.30 Uhr: TSV 1860 München - Holstein Kiel, Carl-Zeiss Jena - Union Berlin, BSC Hastedt - Borussia Mönchengladbach.

Montag, 20. August – 18.30 Uhr: SC Paderborn - FC Ingolstadt, Energie Cottbus - SC Freiburg, Eintracht Braunschweig - Hertha BSC Berlin; 20.45 Uhr: Greuther Fürth - Borussia Dortmund.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5857475?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F