>

So., 05.08.2018

Niederlage zum Start: SC Paderborn verliert in Darmstadt mit 0:1 Schonlau verschießt Elfmeter

Marvin Mehlem (SV Darmstadt 98) und Jamilu Collins (SC Paderborn) im Duell.

Marvin Mehlem (SV Darmstadt 98) und Jamilu Collins (SC Paderborn) im Duell. Foto: Jan Hübner

Darmstadt (WB/MR). Zweitligaaufsteiger SC Paderborn ist mit einer 0:1-Niederlage in die neue Saison gestartet. Die Ostwestfalen verloren beim SV Darmstadt 98 mit 0:1 (0:0). Besonders bitter: Sebastian Schonlau verschoss auch noch einen Foulelfmeter.

Während der Gastgeber mit dem verletzten Ex-Paderborner Felix Platte (Aufbautraining nach Bänderverletzung) und den gesperrten Rückkehrer Marcel Heller (Rote Karte aus der Vorsaison) auf zwei Spieler verzichten musste, hatte Steffen Baumgart vor dem Anpfiff einen Ausfall zu beklagen: Nur Massih Wassey (Rückenprobleme) konnte die Reise zum Stadion am Böllenfalltor erst gar nicht antreten. Mit Felix Herzenbruch, Leon Fesser und Neuzugang Julius Düker nominierte Baumgart dazu drei Profis nicht, die sich zumindest Hoffnungen auf einen Platz im Spieltagskader gemacht hatten. Das zeigt aber auch, wie hart der Konkurrenzkampf im Aufgebaut des Aufsteigers ist.

Trio sitzt auf der Bank

Die ersten Verlierer der Vorbereitung sind aber auch Lukas Böder (36 Ligaspiele in der vergangenen Saison), Ben Zolinski (34 Einsätze) und Rückkehrer Uwe Hünemeier. Dieses Trio saß zunächst auf der Bank.

Beide Teams starteten am Sonntag mit zwei beeindruckenden Serien in die Saison: Der SCP verlor das letzte Auswärtsspiel am 2. Dezember in Wiesbaden (1:4), das letzte Ligaspiel am 9. Februar daheim gegen RW Erfurt (0:1). Die Lilien retteten sich zwar erst am letzten Spieltag, blieben aber unter Trainer Dirk Schuster zuletzt elf Partien in Folge ungeschlagen.

Die Hausherren machten sofort viel Druck und waren, wie von Baumgart angekündigt, besonders bei Eckbällen gefährlich. Zweimal war es der Ex-SCPer Tobias Kempe Ausgangspunkt (1./5.), zweimal war Slobodan Medojevic per Kopf zur Stelle, konnte aber keine Möglichkeit nutzen.

Tobias Kempe war auch an der kniffligsten Szene (26.) beteiligt: Nach einem Zweikampf mit Christian Strohdiek ging Kempe zu Boden und forderte Strafstoß. Schiri Dankert (Rostock) entschied aber anders.

In der Folgezeit sahen die Zuschauer bei hochsommerlichen Temperaturen eine sehr intensive und ausgeglichene Partie. Allerdings auch eine ohne große Höhepunkte. Der SCP stand in den Defensive gut, konnte sich im Angriff aber keine zwingende Tormöglichkeit herausspielen.

Kempe erzielt die Führung

Nach der Pause war es der starke Kempe, der in Minute 52 die Führung der Darmstädter vorbereitete. Nach seinem Zuspiel setzte sich Neuzugang Serdar Dursun (zuletzt in Fürth) auf der rechten Außenbahn durch, ließ auch noch Leopold Zingerle im SCP-Tor aussteigen und traf zum 1:0.

Paderborn reagierte auf dem Platz zunächst nicht, dafür Baumgart. Er nahm Phillip Tietz raus und brachte dafür Neuzugang Bernard Tekpetey. Das zahlte sich schnell aus. Heuer Fernandes holte den Ex-Schalker nach einem Zuspiel von Jamilu Collins (wurde am Sonntag 24 Jahre alt) von den Beinen (71.). Zum fälligen Strafstoß trat Sebastian Schonlau (72.) an, Heuer Fernandes ahnte die Ecke und hielt.

Danach setzte Baumgart auf weitere frische Offensivkräfte, brachte auch noch Marlon Ritter und Ben Zolinski. Doch auch damit erhöhte sich Paderborns Durchschlagskraft nicht mehr. Es blieb beim 0:1.

SV Darmstadt 98: Heuer Fernandes – Sirigu, Franke, Sulu, Holland – Medojevic, Stark – Kempe, Mehlem (90. Höhn), Jones (80. Hertner) – Dursun (90.+2. Boyd)

SC Paderborn: Zingerle – Dräger, Strohdiek, Schonlau, Collins – Krauße (73. Ritter) – Antwi-Adjei, Klement, Schwede (81. Zolinski) – Tietz (65. Tekpetey), Michel

Schiedsrichter: Dankert (Rostock)

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5955698?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F