Datenschutz

Abschalten der Nutzerdatenerhebung

Der Datenverarbeitung durch das SZM* widersprechen:
http://optout.ivwbox.de

Auskunfts- und Widerspruchsrecht

Sie können jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten Daten erhalten. Außerdem können Sie natürlich jederzeit Ihre Zustimmung zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch das WESTFALEN-BLATT widerrufen.

In beiden Fällen schicken Sie eine E-Mail an

service@westfalen-blatt.de

oder einen Brief an:

WESTFALEN-BLATT Vereinigte Zeitungsverlage GmbH
Carsten Jonas
Sudbrackstr. 14-18
33611 Bielefeld

 

Externe Links

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Das WESTFALEN-BLATT übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Das WESTFALEN-BLATT ist als Inhaltsanbieter nach § 7 Abs.1 Telemediengesetz (alt: § 8 Abs.1 TDG) für die »eigenen Inhalte«, die sie zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("Links") auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden.

Das WESTFALEN-BLATT hat bei der erstmaligen Verknüpfung den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Der Inhaltsanbieter überprüft aber die Inhalte, auf die er in seinem Angebot verweist, nicht ständig auf Veränderungen. Wenn das WESTFALEN-BLATT feststellt, dass ein konkretes Angebot, zu dem es einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird das WESTFALEN-BLATT den Verweis auf dieses Angebot aufheben.

Eingabe- oder Bestellformulare

Verschiedene Seiten innerhalb der Online-Angebote des WESTFALEN-BLATTS ermöglichen es Ihnen, einen Antrag zu stellen, eine Mitteilung zu senden oder eine Leistung zu bestellen. Auf folgenden Seiten müssen Sie personenbezogene Daten preisgeben:

- Abonnementbestellung
- Anmeldung zur Nutzung der eZeitung
- Teilnahme an Gewinnspielen
- Kommentarfunktion im Nachrichtenteil

Für die Abwicklung dieser Dienstleistungen ist die Erhebung personenbezogener Daten notwendig. Situationsabhängig werden Name, Anschrift, Geschlecht, Geburtsdatum, Kundennummer, Telefonnummer, Faxnummer, Bankverbindung, Zahlungsart und E-Mail-Adresse erhoben und gespeichert. Diese Daten werden ausschließlich im Rahmen der Vertragszwecke verarbeitet und genutzt.

Sofern nicht besonders darauf hingewiesen wird, erfolgt die Übermittlung Ihrer Daten verschlüsselt.

Werbung durch Drittanbieter: Google AdWords

Wir greifen auf Drittanbieter zurück, um Anzeigen zu schalten, wenn Sie unsere Website besuchen. Diese Unternehmen nutzen möglicherweise Informationen (das schließt nicht Ihren Namen, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer ein) zu Ihren Besuchen dieser und anderer Websites, damit Anzeigen zu Produkten und Diensten geschaltet werden können, die Sie interessieren. Wenn Sie mehr über diese Methoden erfahren möchten oder wissen möchten, welche Möglichkeiten Sie haben, damit diese Informationen nicht von den Unternehmen verwendet werden können, besuchen Sie folgende Adresse: http://www.google.de/privacy_ads.html

Nutzerdatenerhebung

Logdateien der Webserver-Software sowie Auswertung dieser Logdateien

Unsere Webserver-Software registriert jeden Dateizugriff; Ihr Internetbrowser sendet bei jedem Zugriff auf Seiten des WESTFALEN-BLATTES einige Kenndaten über sich selbst sowie über Ihr Betriebssystem. Beide Informationsteile werden als Ereignis in einer so genannten "Log-Datei" gespeichert. Sie lassen jedoch keine Rückschlüsse auf Personen zu.

Bei jedem Dateizugriff werden gespeichert:

- Name der abgerufenen Datei
- Zeitpunkt des Zugriffs
- übertragene Datenmenge
- Erfolg oder Fehlschlag des Zugriffs
- Beschreibung des Typs des verwendeten Internet-Browsers
- verwendetes Betriebssystem

Die Daten werden für die Dauer von maximal 80 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Erhebung und Verarbeitung von Daten für OBA Zwecke

Um Werbung für Sie anhand Ihrer Nutzungsinteressen zu optimieren, haben wir es folgenden Unternehmen gestattet, Nutzungsdaten zu erheben:

Zuständig für die Datenerhebung ist: 
OMS Vermarktungs GmbH & Co. KG
Zollhof 4
40221 Düsseldorf
http://www.oms.eu/cms/nutzungsbasierte-online-werbung.html

Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrenseranalyse

Die Websites des WESTFALEN-BLATTES nutzen das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der Fa. INFOnline (https://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Nutzung unserer Angebote. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die SZM- Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder einen Cookie mit der Kennung „ivwbox.de“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Computers erstellt wird. IP-Adressen werden in dem Verfahren nicht gespeichert und nur in anonymisierter Form verarbeitet. Die Reichweitenmessung wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität und die Anzahl der Nutzer einer Website statisttisch zu bestimmen. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.

Für Web-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW –http://www.ivw.eu) sind oder an der Studie „internet facts“ der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF – http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken monatlich von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma - http://www.agma-mmc.de), sowie der IVW veröffentlicht und können unter http://www.agof.dehttp://www.agma-mmc.de undhttp://www.ivw.eu eingesehen werden. Neben der Veröffentlichung von Messdaten überprüft die IVW das SZM-Verfahren regelmäßig im Hinblick auf eine regel- und datenschutzkonforme Nutzung. Weitere Informationen zum SZM-Verfahren finden Sie auf der Website der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das SZM-Verfahren betreibt, der Datenschutzwebsite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebsite der IVW (http://www.ivw.eu).

Sie können der Datenverarbeitung durch das SZM unter folgendem Link widersprechen: http://optout.ivwbox.de

"Cookies"

"Cookies" sind Textdateien, die es unserem Webserver ermöglichen, Ihren Internet-Browser beim nächsten Besuch unserer Seiten wiederzuerkennen.
Sie werden dazu im Speicher Ihres Internet-Browsers, also auf der Festplatte Ihres Computers, abgelegt.

Sollten Sie eine Wiedererkennung nicht wünschen, dann können Sie Ihren Internet-Browser so einstellen, dass er Cookies nicht speichert oder Sie informiert, 
bevor ein Cookie gespeichert wird. Sie können bestehende Cookies auch von Ihrem Internet-Browser entfernen. Entsprechende Funktionen befinden sich 
im Steuermenu Ihres Browsers, meist als Eintrag "Einstellungen" oder "Optionen".

Unter Umständen kann das Löschen von Cookies jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle von uns angebotenen Dienste ohne Einschränkungen nutzen können.

Auf dieser Website wird der Analysedienst „Google Analytics“, ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) genutzt. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. 

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widersprochen werden. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.