>
Alexander Rottmann siegte beim abschließenden M*-Springen mit Stechen auf Cadeau. Foto: Peter Unger

Reiten In Dornberg geht’s hoch her

Mein Siegerpferd Cadeau gehört eigentlich meiner Frau«, schmunzelte Alexander Rottmann vom RFV Vornholz nach einer überzeugenden Vorstellung beim abschließenden M*-Springen mit Stechen beim 22. Sommerturnier des Reit- und Fahrvereins Dornberg. mehr...


Die erste herbe Enttäuschung: Beim 1:4 in Rietberg präsentierte sich der VfB Fichte (hier mit Torhüter Christopher Rump und Eike Baehr) weit entfernt von 100 Prozent. Stattdessen offenbarten die Hüpker große Probleme in der Defensive. Foto: Henrik Wittenborn

Fußball Warnschüsse zur rechten Zeit?

Zwei Spiele, null Punkte: Westfalenliga-Aufsteiger VfL Theesen hat zum Saison-Auftakt gleich Lehrgeld in der neuen Umgebung zahlen müssen. Auch Landesliga-Absteiger VfB Fichte und der hoch gehandelte Bezirksligist TuS Dornberg mussten am Sonntag Rückschläge verkraften. mehr...


Schied im Finale gegen Loxten mit Verdacht auf Muskelfaserriss aus: Jöllenbecks Neuzugang Sebastian Reinsch. Foto: Gunnar Feicht

Handball TuS 97 erst im Finale gestoppt

Handball-Oberligist TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck hat bei den Wertheraner Handballtagen den zweiten Platz belegt. Im Finale gegen Ligakonkurrent SF Loxten musste der TuS 97 in eine knappe 21:24 (12:11)-Niederlage einwilligen. mehr...


Nichts zu machen: Bielefelds Furkan Ars wird in dieser Szene von gleich zwei Rietbergern in die Zange genommen. Viktoria reichten vergleichseise einfache Mittel, um die Hüpker verdient mit 4:1 zu besiegen. Foto: Henrik Wittenborn

Fußball VfB Fichte wie ausgewechselt

Bruchlandung für den VfB Fichte: Mit vielen Fehlern und wenig Einsatz hat sich der Fußball-Landesligist schon am zweiten Spieltag die erste herbe Enttäuschung eingefangen. Bei Viktoria Rietberg gab’s ein verdientes 1:4 (0:2). mehr...


Zwei Plätze, ein Clubhaus und jede Menge Spaß am Tennissport: Auch in seinem 40. Jahr des Bestehens erfreut sich der Tennisclub Haaren eines guten Mitgliederzuspruchs und vielen sportlichen Erfolgen. Foto: Johannes Büttner

Tennis Runde Sache

Haarener Tennisclub feiert am 26. August das 40-jährige Bestehen. mehr...


Alle gegen einen: Vier Dolphins-Verteidiger versuchen den Berliner Angreifer zu stoppen, schaffen es aber nicht. Am Ende verlieren die Paderborner gegen die Adler mit 28:35 und steigen aus der 2. Football-Bundesliga ab. Foto: Sonja Matysiak

2. Football-Bundesliga Dolphins steigen ab

Paderborner verlieren in Berlin mit 28:35 und steigen in die Regionalliga ab. mehr...


2. Football-Bundesliga: Dolphins droht bei Niederlage der Abstieg: Zum Siegen verdammt

2. Football-Bundesliga: Zum Siegen verdammt

Dolphins droht bei einer Niederlage in Berlin der Abstieg. mehr...


U’s-Coach Jendrick Speer will mit seiner Mannschaft ins Bundesliga-Halbfinale einziehen. Foto: Agentur Klick

Baseball Das Halbfinale im Blick

Große Chance für die Baseballer der Untouchables Paderborn: Mit zwei Siegen in Solingen am morgigen Samstag (ab 12 Uhr), wäre den Schützlingen von Trainer Jendrick Speer die Quali für das Bundesliga-Halbfinale kaum noch zu nehmen. mehr...


200 Einzelstarter und 33 Staffeln werden bei der Premiere des Weserbergland Triathlons am Sonntag, 2. September, am Godelheimer See dabei sein. Fast vier Wochen vor Meldeschluss war die Veranstaltung bereits ausgebucht, die Nachrückerloste ist gut gefüllt. Foto: dpa

Triathlon Ein Hauch von Hawaii

Der Brakeler Manfred Götz hat 2007 den Ironman auf Hawaii bewältigt. Der Scherfeder Tim Rose darf im Oktober erstmals bei der Weltmeisterschaft auf der Trauminsel starten. Beide sind am Sonntag, 2. September, bei der Premiere des Weserbergland Triathlons in Godelheim dabei. mehr...


Klaus Wollförster (Mitte) hält die Ehrenplakette des Deutschen Fußball-Bundes in den Händen. Unser Foto zeigt ihn mit (von links): Ulrich Jeromin, Ehrenamtsbeauftragter des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen, Adolf Muhr, Ehrenamtsbeauftragter des Sportkreises Höxter, der die Veranstaltung zusammen mit dem Vorstand des FC organisiert hat, Thomas Adden, Vorsitzender des SV Neuenheerse, und Hermann-Josef Koch, Vorsitzender des Sportkreises Höxter. Foto: Günter Sarrazin

Fußball »Eine Ehrung für das ganze Dorf«

Hohe Auszeichnung für Klaus Wollförster: Der Vorsitzende des FC Neuenheerse/Herbram gehört dem Club 100 des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) an, der damit jährlich Ehrenamtliche aus ganz Deutschland würdigt, die sich in besonderer Weise um ihren Verein verdient gemacht haben. mehr...


Jugend und Erfahrung: Sophia Klee und Nadine Bollmeier könnten in der neuen Saison eines der beiden Bad Driburger Doppel bilden. Am 31. August stellt sich das Team vor. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis Worldtour vor dem Start

Von Bulgarien über Tschechien nach Bad Driburg. Schon vor dem Saisonstart stehen für die Bad Driburger Tischtennis-Bundesligaspielerinnen Britt Eerland und Sarah DeNutte internationale Aufgaben auf den Programm. Am Freitag, 31. August, haben Fans ab 19 Uhr die Gelegenheit, das neue Team in der Grundschulturnhalle kennenzulernen. mehr...


Die kleinsten Akteure üben im Dribbeltraining auf engstem Raum ihr Geschick. Noch bis Freitag sind 40 Kinder in der Weserkampfbahn in der Bochumer Fußballschule am Ball. Foto: Fabian Scholz

Fußball Profis zeigen ihre Tricks

»Wann geht es endlich los. Ich will Fußball spielen«, schallte es am Montagmorgen auf der Weserkampfbahn in Höxter. 40 Youngsters konnten den Start der Fußballschule kaum erwarten. mehr...


Der frühere deutsche Nationalstürmer Mike Hanke (links), hier im Jahr 2007 beim EM-Qualifikationsspiel gegen den Zyprioten Christis Theophilou, spielt jetzt bei seinem Jugendklub. Foto: imago

Fußball Ex-DFB-Stürmer will Verl aus dem Pokal schießen

Während der Fußball-WM 2006 hat Stürmer Mike Hanke für die DFB-Elf beim 3:1 (0:0) gegen Portugal aktiv den dritten Platz mit eingefahren. Aktuell kickt der 34-Jährige in der Landesliga: Mit dem TuS Wiescherhöfen will er am Mittwoch den SC Verl aus dem Westfalenpokal werfen. mehr...


Alexander Hilverda, Sieger 2015 und 2016, belegt beim 10. Gütersloher Sparkassen-Cup Rang sechs. In der dritten von fünf Runden kassiert der ehemalige Gütersloher gegen den späteren Zweiten Fabian Stotyn seine einzige Niederlage. Foto: Henrik Martinschledde

Schach Olé: Oleg setzt alle schachmatt

Fünf Partien, fünf Siege und somit die maximal möglichen 15 Punkte geholt: der spanische Schach-Großmeister Oleg Korneev hat am Wochenende die A-Gruppe beim 10. Gütersloher Sparkassen-Cup gewonnen. mehr...


Sebastian Penner (links) vom VfB Schloß Holte kriegt die Kurve. Sein Avenwedder Gegenspieler will den Ball hinter die rettende Außenlinie befördern und so einen Angriff der VfB-Reserve verhindern. Am Ende verliert der Gastgeber mit 1:2. Foto: Carina Teckentrup

Fußball Zwei Extreme

Der VfB Schloß Holte II verliert nicht nur das Spiel gegen Avenwedde II, sondern auch noch Stürmer Kevin Matzmohr. Aufsteiger SCW Liemke II feiert dagegen den zweiten Saisonsieg und bleibt weiter ohne Gegentor. mehr...


Trainer Dennis Brinkmann sieht einen 0:6-Untergang seines FC Gütersloh bei der TSG Sprockhövel. Foto: Wolfgang Wotke

Fußball 0:6-Untergang in Sprockhövel

Die 0:3-Auftaktpleite zum Saisonstart in der Fußball-Oberliga Westfalen gegen den FC Brünninghausen hat dem FC Gütersloh offenbar mehr zugesetzt als angenommen. Eine völlig verunsicherte Elf kam am Sonntag bei der TSG Sprockhövel mit 0:6 (0:2) unter die Räder. mehr...


Gina Lückenkemper lost am Sonntag die 2. Runde des DFB-Pokals aus. Foto: dpa; Montur: Tilo Sommer

DFB-Pokal DFB-Pokal: Gina Lückenkemper lost 2. Runde aus


Der erste Warnschuss für Dresden: Linus Meyer (vorne) feiert mit Joy Slayd Mickels den Treffer zum 1:1 in der 20. Minute. Foto: Oliver Schwabe

DFB-Pokal Meyer enthüllt Jubel-Geheimnis

Tamponade in der Nase, lädierter Knöchel: Linus Meyer wirkte nach Spielende gezeichnet. Die Schmerzen konnte der Linksaußen des SV Rödinghausen aber ausblenden, nachdem sich der Pokaltraum für sein Team erfüllt hatte. mehr...


Spenges Kapitän Marcel Ortjohann zieht gegen den Dessauer Slavomir Mlotek ab. Foto: Jens Göbel

Handball DHB-Pokal: Lemgo und Minden weiter

Der TuS Spenge und der TuS N-Lübbecke sind im »großen« Pokalwettbewerb ausgeschieden. Dagegen setzten sich die Erstligisten TBV Lemgo und GWD Minden erwartungsgemäß durch. mehr...


Sensation perfekt: In der dritten Minute der Nachspielzeit erzielt Maximilian Hippe den 3:2-Siegtreffer für den SV Rödinghausen im DFB-Pokal gegen Dynamo Dresden. Foto: Oliver Schwabe

DFB-Pokal Nach Sensation gegen Dresden: Maaßen will die Bayern


Marian Michalczik verlängert bei GWD Minden. Foto:

GWD Minden Marian Michalczik verlängert bis 2021

Marian Michalczik verlängerte seinen Vertrag bei GWD Minden vorzeitig um zwei Jahre und wird bis 2021 für die Grün-Weißen spielen. mehr...


Vor einem Jahr hatte der TuS Spenge mit Filip Brezina ebenfalls Heimrecht im DHB-Pokal – damals gegen Kiel. Foto: Jens Göbel

Handball Spenge setzt auf den Heimvorteil

Angeblich hat ja auch der deutsche Handball-Pokal seine eigenen Gesetze. Vier Klubs aus OWL mischen mit, zwei sind favorisiert, zwei sind Außenseiter. Einer, der TuS Spenge, hat Heimvorteil. mehr...


Die Liste ist lang: Einige Gründe für den Rücktritt von Trainer Alexander Lang beim FC Preußen Espelkamp zählt Dr. Oliver Vogt, der Präsident des Vereins, auf. Foto: Marc Schmedtlevin

Fußball Vogt: »Er hat mir ins Gesicht gelogen«

Die aktuelle Situation ist eine der schwierigsten in der Amtszeit von Dr. Oliver Vogt (41). Nach dem Rücktritt von Trainer Alexander Lang spricht der Präsident des FC Preußen Espelkamp über Hintergründe. mehr...


Jens Nickel (rechts Thorsten Bunde) gab eine unerfreuliche Entwicklung im Fußballkreis bekannt. Foto: Volker Krusche

Fußball Bedenklicher Rückgang

Junioren-Arbeitstagung in Hüllhorst: elf Mannschaften weniger als im Vorjahr am Start mehr...


Jens Bechtloff. Foto: Oliver Schwabe

TuS N-Lübbecke Jens Bechtloff verpasst Saisonstart

Im Pokalhalbfinalspiel gegen den TV Emsdetten hat sich TuS N-Lübbecke-Kapitän Jens Bechtloff am rechten Oberschenkel verletzt. Er fällt bis auf Weiteres aus. mehr...


TBV-Trainer Florian Kehrmann kann sich mit dem aktuellen Pokalmodus nicht anfreunden. Foto: Thomas F. Starke

DHB-Pokal Ein Modus, der spaltet

Viererturnier statt K.o.-Spiele: Vor drei Jahren sind die ersten beiden Runden im DHB-Pokal zusammengelegt worden. Seitdem wird über Sinn und Unsinn dieser Reform gestritten. mehr...


Liebt das gegenüber seinem Ex-Verein beim TuS härtere Training: Marian Orlowski. Foto: Volker Krusche

TuS N-Lübbecke In der Ruhe liegt die Kraft

Lübbeckes Neuzugang Marian Orlowski möchte sein Psychologie-Studium später im Sport nutzen. mehr...


Patryk Walczak und seine Mitspieler boten in Bohmte gegen den TuS Ferndorf eine schwache Vorstellung. Foto: Pollex

TuS N-Lübbecke Indiskutable Leistung

Eine Woche vor dem ersten offiziellen Auftritt der neuen Saison beim Auftakt-Final Four des DHB-Pokals bei Zweitliga-Konkurrent TV Emsdetten läuft es beim TuS N-Lübbecke noch nicht rund. mehr...


Die Uni Baskets und Headcoach Uli Naechster setzen in der kommenden Pro A-Saison auf diese Paderborner Neuzugänge: (im Uhrzeigersinn ab Naechster) Connor Wood, Piet Kahl, Hasan Demirbas, Daniel Mixich, Grant Benzinger, Martin Seiferth, Matt Klinewski, Marc Nagora, Finn Fleute, Demetrius Ward, Christopher Kleinkes. Die Baskets starteten in die Vorbereitung und beziehen am Wochenende ein Trainingslager. Saisonbeginn ist am 22. September. Foto: Jörn Hannemann

Uni Baskets Neue Gesichter, alte Ziele

Ein ruhiger Sommer sieht anders aus. In der basketballfreien Zeit haben die Uni Baskets Paderborn ihren Kader runderneuert. 13 Abgängen stehen elf Neuzugänge gegenüber. Nur eines ist gleich geblieben beim Zweitligisten: Das Hauptziel ist der Klassenerhalt. mehr...


Matt Klinewski verstärkt die Baskets auf den großen Positionen. Foto:

Uni Baskets Klinewski komplettiert das Puzzle

US-Boy Matt Klinewski komplettiert den Kader der Uni Baskets für die kommende ProA-Saison 2018/19. Der 22-jährige Forward kommt vom College Team Lafayette Leopards aus Easton. mehr...


Der Kanadier Connor Wood verstärkt die Uni Baskets. Foto:

Uni Baskets Connor kommt

Zweitligist Uni Baskets Paderborn hat den Kanadier Connor Wood für die Saison 2018/2019 verpflichtet. Der 25-jährige Guard spielte zuletzt für die Niagara River Lions in Ontario. mehr...


Grant Benzinger beginnt seine Karriere als Profi-Basketballer in Paderborn. Foto:

Uni Baskets Guard mit Gardemaß

Bei den Uni Baskets gehen die Planungen für die kommende Pro A-Saison auf die Zielgerade.  Mit dem US-Amerikaner Grant Benzinger startet ein großes Talent seine Profikarriere in Paderborn. mehr...


Rückkehrer Uwe Hünemeier jubelt. Foto: Schwabe

SC Paderborn Hünemeier bleibt bescheiden

Uwe Hünemeier ist niemand, der sich ins Rampenlicht drängt. Das bewies der 32-Jährige einmal mehr, nach seiner Gala samt zwei Toren gegen den FC Ingolstadt. mehr...


Zweikampf in der Beteler Arena: Sven Michel gegen den Ex-Paderborner Robin Krauße. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Hünemeier schießt Paderborn weiter

Was für ein Comeback von Uwe Hünemeier. Der Innenverteidiger, der beim 2:1-Sieg des SC Paderborn 07 gegen den FC Ingolstadt erstmals seit seiner Rückkehr aus England in der Startelf stand, avancierte mit zwei Treffern in der ersten Halbzeit zum Helden. mehr...


Da jubelt der Neu-Ingolstädter Robin Krauße (links) noch im SCP-Trikot: Am 19. Dezember 2017 schießt Ben Zolinski die Oberbayern aus dem DFB-Pokal und zieht ins Viertelfinale ein. Heute treffen beide Klubs erneut aufeinander. Foto: Besim Mazhiqi

SC Paderborn Ein Tor für die Geschichte

Einmal Geschichte schreiben – das möchte jeder Fußballprofi. Ben Zolinski hat dafür ein Tor gereicht: Das schoss er am 19. Dezember 2017 im DFB-Pokal gegen den FC Ingolstadt. Sein Treffer zum 1:0-Sieg war gleichbedeutend mit dem Einzug ins Viertelfinale. Mit Video: mehr...


Uwe Hünemeier wurde beim ersten Heimspiel von den Fans mit viel Applaus empfangen. Foto: Schwabe

SC Paderborn Neue Hierarchie

Abwehrchef, Kapitän, Führungsspieler – das alles verbindet der Paderborner Fußballfan mit Uwe Hünemeier. Nach seiner Rückkehr aus England muss sich der 32-Jährige allerdings in einer neuen Rolle zurechtfinden. mehr...


Prince Osei Owusu (links) und Sven Schipplock fielen positiv auf, andere Reservisten taten sich deutlich schwerer. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld So sitzt der zweite DSC-Anzug

Auch der zweite Anzug der Arminen sitzt an der einen oder anderen Stelle schon ganz gut, hier und da sind aber noch Änderungen nötig: Im Pokalspiel gegen Stendal haben vor allem die Stürmer auf sich aufmerksam gemacht. mehr...


Prince Osei Owusu (rechts) traf doppelt für den DSC. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Vier Tore in neun Minuten


Jeff Saibene lässt die Reservisten ran. Max Christiansen (rechts) und Prince Osei Owusu dürften zur Startelf zählen. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld »Wen wir aufstellen, ist gehopst wie gesprungen«

Arminia Bielefeld möchte an die großen DFB-Pokalerfolge der jüngeren Vergangenheit anknüpfen. 2017 erreichte der DSC das Viertelfinale, 2015 gar das Halbfinale. mehr...


Große Rotation: Trainer Jeff Saibene setzt im Pokalspiel sieben bis acht neue Spieler ein, darunter Sven Schipplock. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Jetzt schlägt Schipplocks Stunde

Sollte es tatsächlich einen Arminen geben, der die Dienstreise zum Erstrundenpokalspiel in Stendal als bessere Kaffeefahrt versteht, kann er zur Sicherheit ja noch mal höflich bei Sven Schipplock nachfragen. Mit Video: mehr...