>
TSG-Linksaußen Julius Hinz musste sich gegen Mennighüffens Abwehrbeton mit zwei Feldtoren begnügen. Foto: Jens Senftner

Handball Der Thron ist erstmal futsch

Bitterer Hinrundenabschluss für die TSG A-H Bielefeld: Mit der 23:25 (11:10)-Pleite beim VfL Mennighüffen hat der Spitzenreiter den Tabellenthron der Handball-Oberliga abgeben müssen. mehr...


Mann des Abends: Sennestadts Hakan Erdem (links) entwischt Malte Siekmann. Beim 6:1 im Derby traf Erdem zum 1:0, 3:1 und 4:1 und wurde zum Matchwinner. Foto: Henrik Wittenborn

Futsal Erdem besiegt den MCH-Derbyfluch

Der MCH Sennestadt hat mit einem 6:1 gegen die Black Panthers im Bielefelder Derby der Futsalliga West vorerst für klare Verhältnisse gesorgt – für reichlich Gesprächsstoff sorgte allerdings eine andere Szene. mehr...


Leon Ludwigs und der TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck blieben im Derby gegen Spenge ohne Chance – 20:33! Foto: Peter Unger

Handball Derby muss beim TuS 97 »aus den Köpfen«

»Wir müssen das Derby schnell aus den Köpfen kriegen.« Eric Husemann war bereits unmittelbar nach Schlusspfiff am Freitagabend darum bemüht, die Klatsche seines TuS 97 gegen Spenge ohne Folgeschäden abzuarbeiten. mehr...


Kein Durchkommen: Jöllenbecks Christian »Michel« Niehaus wird in dieser Szene von Sebastian Kopschek am Wurf gehindert. An der Spenger Abwehr und Keeper Bastian Räber bissen sich die Jürmker im Derby die Zähne aus. Foto: Peter Unger

Handball Jöllenbeck bleibt ohne Chance

Sie wollten den Favoriten ärgern, doch daraus wurde nichts: Handball-Oberligist TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck hat am Abend das Nachbarschaftsderby gegen den Tabellenzweiten TuS Spenge mit 20:33 (10:17) verloren. mehr...


Jörg Runge ist in der kommen Saison nicht mehr Trainer des Fußball-Westfalenligisten Delbrücker SC. Foto: André Adomeit

Fußball Runge und DSC trennen sich im Sommer

Der Delbrücker SC benötigt zur kommenden Saison einen neuen Trainer für sein Fußball-Westfalenligateam. Der im Sommer auslaufende Vertrag von Jörg Runge wird in beiderseitigem Einvernehmen nicht verlängert. mehr...


Baskets-Headcoach Naechster reist mit gutem Gefühl nach Chemnitz: »Wir haben uns stabilisiert«

Uni Baskets »Wir haben uns stabilisiert«

Ein Spiel klammert Headcoach Uli Naechster aus – und zwar das, in dem seine Uni Baskets in Nürnberg untergingen. Sonst sieht er in den jüngsten Auftritten eine positive Entwicklung. mehr...


Der verletzte Georg Voigtmann als Motivator. Jetzt ist der Baskets-Brettspieler wieder fit. Foto: Matthias Wippermann

Uni Baskets Voigtmann kehrt zurück

Nach einem Bänderriss vor einem Monat ist Georg Voigt­mann wieder einsatzbereit. Für die Zweitliga-Begegnung bei den Niners Chemnitz wird eventuell auch Ivan Buntic rechtzeitig fit. mehr...


Auszeichnungen in Ostenland: Michael Merschmann und Josef Büser (vorne von rechts) wurde vom Kreisvorsitzenden Dietmar Ape und dem Kreisjugendausschussvorsitzenden Christian Kroker das Goldene Jugendleiter-Ehrenabzeichen des Westdeutschen Fußballverbandes verliehen. Mannschaft des Jahres ist das Badminton-Team mit Dieter Luong, Karina Büser, Laura Müller und Hendrik Wiedemeier (Mitte von links). Olaf Merschmann (oben rechts) trägt die Vereinsehrennadel. Es gratulierte der Vorsitzende Udo Hansjürgens (oben links). Foto:

SC BW Ostenland Überraschung gelungen

Michael Merschmann und Josef Büser vom SC BW Ostenland freuen sich über eine besondere Auszeichnung: das Goldene Jugendleiter-Ehrenabzeichen des Westdeutschen Fußballverbandes. mehr...


Dringenberg gewinnt Regionalcup-Endspielkrimi gegen Steinheim: Der 28. Neunmeter entscheidet

Fußball Der 28. Neunmeter entscheidet

Spannender kann es kaum sein: Der SV Dringenberg und Titelverteidiger TSC Steinheim bieten sich in zwei Endspielen Paroli. Am Schluss gewinnen die Burgherren beim Warburger Regionalcup des 29. Volksbanken-Wintercups im Finale mit 14:13. mehr...


C-Junioren-Kreishallenmeister 2018 ist die SpVg. Brakel mit (hinten von links): Betreuer Helmut Kossmann, Moritz Kornhoff, Valentin Siepler, Kai Wulf, Tobias Fricke, Engin Deniz, Trainer Thorsten Kraut sowie (mittlere Reihe von links) Luca Seidensticker, Finn Christoph, Melvin Sommerfeld, Justin Brian, Nils Mönnekes und (vorne von links) Joshua Dahlheimer, Julian Tobie, Luca Seel, Moritz Wiegand, Jonas Nolte, Jasper Süllwold und Carlotta Wamser. Foto: Jürgen Drüke

Hallenfußball Topfavorit SpVg. Brakel holt den Pott

Bei den Kreishallenmeisterschaften der C-Juniorenkicker in Höxter siegt Topfavorit und Titelverteidiger SpVg. Brakel. Zweiter wird der SV Steinheim vor der JSG Warburg/Rhoden. mehr...


Aus und vorbei in der Bezirksliga: Hier rettet FC BW Weser-Keeper Cedrik Piljug gegen den Delbrücker SC. Mittelfeldspieler Albin Gecaj (links) beobachtet die Szene. Foto: Felix Senftleben

Fußball FC BW Weser zieht zurück

Aus in der Fußball-Bezirksliga: Der FC BW Weser hat sein B-Juniorenteam aufgrund akuter Personalprobleme zurückgezogen. Die Hinrundenbilanz ist desaströs. mehr...


Stark gegen seinen Widersacher vom SC Paderborn 07: Dorian Schmand (links) setzt sich durch. Der Mittelfeldakteur geht mit der SpVg. Brakel in der Hinrunde allerdings oft leer aus. Gegen den SC Paderborn steht eine 2:3-Niederlage. Foto: Jan-Hendrik Schrick

Fußball Außer Glück fehlt noch mehr

Die B-Juniorenkicker der SpVg. Brakel haben in der Landesliga ganze sechs Punkte auf dem Konto. Es gab sechs Niederlagen mit einem Tor Unterschied. In der Rückrunde ist mehr Konstanz gefragt. mehr...


Ersatztorhüter Ture Küsener hilft am Samstagabend als Rechtsaußen aus und erzielt gegen Tabellenführer HCE Bad Oeynhausen sogar zwei Tore. Die HSG Gütersloh verliert nach einer starken ersten Halbzeit inklusive 14:12-Führung am Ende mit 22:29. Foto: Wolfgang Wotke

Handball Zuckungen in der Leichenhalle

Die Trommeln auf der Tribüne schweigen, nur ein paar Handvoll Zuschauer finden am Samstagabend noch den Weg in die »Leichenhalle« an der Bismarckstraße. Der nächste Geleitzug für die Landesliga-Handballer der vor sich hin siechenden HSG Gütersloh... mehr...


Joachim Vogel und Moritz Lünstroth müssen Spradows Daniel Danowsky hier ziehen lassen. Foto: Klaus Münstermann

Handball Kein Sieg, wenn’s knapp wird

24:25 (14:11)-Niederlage bei der HSG Spradow: Erneut hat Handball-Verbandsligist Spvg. Steinhagen in einem engen Spiel den Kürzeren gezogen. mehr...


Marian Stockmann hat sechsmal getroffen. Aber wie seine Teamkollegen schoss der Linkshänder bei Loxtens Niederlage in Ferndorf auch etliche Fahrkarten. Foto: Sören Voss

Handball Loxtens Sturm nur ein laues Lüftchen

Die Sportfreunde Loxten gehen mit negativem Punktekonto in die Rückserie: Der Handball-Oberligist hat beim heimstarken Neuling TuS Ferndorf II eine 18:23 (10:14)-Niederlage kassiert. mehr...


Futsal-Nationalspieler Ibrahim Kalemci vom VfB kämpft mit Yannick Fischer vom SCW Liemke um den Ball. Der VfB zeigte erneut seine Übermacht in der Halle und gewann die Stadtmeisterschaft mit 13 Punkten vor Liemke (9 Punkte). Foto: Patrick Pollmeier

Futsal Ruhe bewahren lautet das Erfolgsrezept

Der VfB Schloß Holte hat erneut seine Übermacht bei den Stadtmeisterschaften gezeigt und mit vier Punkten Vorsprung vor Liemke gewonnen. Zunächst ging es für den Landesligisten aber holprig los. mehr...


Mutig: Moderator Jörg Brökel traut sich eine einarmige Runde auf dem Kunstrad. Die Herforder Spitzenfahrerin Christina Biermann vom RSV Wittekind gibt Hilfestellung, Brökels Co-Moderator Sebastian Dietz kommt auch noch dran. Foto: Henrik Wittenborn

Sportnacht Moderator Jörg Brökel kann’s mit einer Hand


Ein Riesenpokal für den Sieger: Die D-Jugend des 1. FC Köln mit den Trainern Tobias Janowitz und Tim Gremlitza (hinten von links) gewinnt den Storelights-Cup. Foto: Lars Sundermann

Fußball 1. FC Köln gewinnt Storelights-Cup

Erst im Finale war für Qualifikant VfL Theesen Endstation: Der 1. FC Köln hat den Storelights-Cup, das große D-Junioren-Turnier in Bünde, mit 2:0 im Finale gewonnen. mehr...


Der junge Malte Ames sucht am Kreis immer wieder die Lücken in der Altenhagen-Abwehr. Der Kreisläufer wirft gegen den Spitzenreiter nicht nur zwei Tore, sondern holt auch zahlreiche Siebenmeter heraus. Mennighüffen siegt mit 25:23. Foto: Florian Weyand

Handball Happy End gegen Heepen

Dem VfL Mennighüffen gelingt gegen Spitzenreiter TSG Altenhagen-Heepen eine kleine Sensation. Der Oberligist siegt mit 25:23 und stürzt den Spitzenreiter vom Thron. mehr...


Mats Köster und der VfL Mennighüffen bekommen es nach zwei Niederlagen in Folge wieder mit einem harten Brocken zu tun. Am Sonntag ist Altenhagen in Löhne zu Gast. Foto: Georg Lieb

Handball »Siggi« lässt die Spieler schwitzen

Nach zwei schwachen Vorstellungen in der Handball-Oberliga zieht Mennighüffens Trainer Zygfryd Jedrzej die Zügel an. Vor dem Spiel gegen Altenhagen muss sein Team dringent zu alter Form finden. mehr...


Wehes Steffen Lohmeier setzt sich auf Linksaußen gegen Gehlenbeck Marius Huck durch und lässt Tilmann Esau keine Chance. Foto: Krusche

Handball Gehlenbeck lässt Drei-Tore-Führung aus

Handball-Landesligist TuS Schwarz-Weiß Wehe feiert nach 13:8 und 15:17 am Ende einen 19:18-Derbysieg mehr...


Geschenkt wurde im Derby keinem Spieler etwas. Hier macht Nettelstedts Linkshänder Maurice Schirge die Erfahrung gegen Lenard Tiemann und Christopher Kreft. Foto: Krusche

Handball Des einen Glück, des anderen Pech

Handball-Verbandsligist TuS Nettelstedt II gewinnt das Derby gegen die HSG Hüllhorst mit 23:22, weil die Gäste in der Schlussphase zu viele gute Chancen auslassen. mehr...


Bochums Angreifer nimmt Maß. Da gibt es für Patrick Truschkowski im Ein-Mann-Block keine Abwehrchance. Foto: Pollex

Volleyball Tabellenführer kein Maßstab

Volleyball-Oberligist SG Levern-Rahden unterliegt Telstar Bochum in drei Sätzen. Die Schiedsrichterinnen erschienen viel zu spät. mehr...


War zum ersten Mal für die Baskets im Einsatz: Der Neuzugang aus Zwickau, Ex-Nationalspieler Andy Ortmann. Foto: Pollex

Rollstuhlbasketball Baskets trotz Niederlage stolz

Rahden unterliegt in der1. Rollstuhlbasketball-Bundesliga deutlich mit 40:80 gegen die Thuringia Bulls mehr...


Von der polnische Nationalmannschaft zurück: Lukasz Gierak. Foto:

TuS N-Lübbecke Jaanimaa zeigt sofort seine Klasse auf

Sieben Tore des Neuzugangs des TuS N-Lübbecke beim 30:29 im Test gegen Nordhorn-Lingen. Trainer Ziercke bescheinigt: »Die Beine waren schwer.« mehr...


Unterschrieb einen Vertrag beim TuS N-Lübbecke bis 2021: Linkshänder Dener Jaanimaa aus Melsungen. Foto:

TuS N-Lübbecke Neue Power von Halbrechts

TuS N-Lübbecke verpflichtet ab sofort Dener Jaanimaa von der MT Melsungen und verlängert den Vertrag mit Spielmacher Kenji Hövels. mehr...


Lübbeckes Neuzugang Dener Jaanimaa. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke Dener Jaanimaa verstärkt den TuS N-Lübbecke

Der TuS N-Lübbecke präsentiert kurz vor Beginn der Testspiele für die noch ausstehenden Bundesligaspiele einen Neuzugang. Der Este Dener Jaanimaa läuft ab sofort mit der Trikotnummer 24 auf. mehr...


Am Donnerstagmorgen absolvierten die Handballer des TuS N-Lübbecke einen Lauf entlang des Mittellandkanals. Foto: Marc Schmedtlevin

TuS N-Lübbecke Der lange Weg zum Klassenverbleib

Bis zum Erreichen des Saisonziels, dem Klassenverbleib, steht dem Tabellen-16. der 1. Bundesliga noch ein langer Weg bevor. Die Vorbereitung auf den zweiten Serienteil hat am Mittwoch begonnen. mehr...


Kapitän Morgan Grim (links) ist beim 72:67-Heimsieg der Uni Baskets gegen die Hamburg Towers mit 21 Zählern Paderborns Topscorer. Foto: Matthias Wippermann

Uni Baskets Paderborn Baskets besiegen Towers vor 1712 Zuschauern

Die Uni Baskets Paderborn haben am Freitagabend ihr Zweitliga-Heimspiel gegen die Hamburg Towers mit 72:67 gewonnen und damit ihren siebten Saisonsieg gefeiert. mehr...


Beobachtet von zwei Gegenspielern zieht Dominik Wolf in dieser Szene zum Korb. Der Guard soll den Baskets im Heimspiel gegen Hamburg mit seiner Dynamik helfen. Foto: Matthias Wippermann

Uni Baskets Paderborn Wiedergutmachung ist angesagt

Im ersten Heimspiel des Jahres ist gegen die Hamburg Towers heute (19.30 Uhr, Sportzentrum Maspernplatz) für die Uni Baskets Paderborn in doppelter Hinsicht Wiedergutmachung angesagt. mehr...


In dieser Szene zieht Baskets-Guard Devonte Brown zum Korb. Der Playmaker muss noch die richtige Balance aus Pass oder eigener Aktion finden. Foto: Matthias Wippermann

Uni Baskets Paderborn Auf die Balance kommt es an

Für Uli Naechster steht eines fest. »So eine Leistung wie beim 46:71 in Nürnberg darf nicht noch mal vorkommen«, sagt der Baskets-Headcoach. mehr...


Nichts als Enttäuschung (von links): Armani Cotton, Fritz Hemschemeier und Dion Prewster nach dem Spielende in Nürnberg. Foto: ISPFD

Uni Baskets »Eine kollektive Nicht-Leistung«

Auf das Happy-end des vergangenen Jahres folgt der kapitale Fehlstart ins neue Jahr: Zweitligist Uni Baskets verliert das erste Spiel 2018 beim Tabellennachbarn Nürnberg Falcons mit 46:71. mehr...


Koen van der Biezen. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Koen van der Biezen löst Vertrag auf

Koen van der Biezen hat sich mit dem SC Paderborn auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt. Der Stürmer war zur Saison 2016/2017 zum derzeitigen Drittligisten gewechselt. mehr...


Sebastian Schonlau scheitert in der ersten Halbzeit nur knapp am ersten Tor. Foto: Besim Mazhiqi

SC Paderborn Paderborn wieder auf Platz eins

Die Vorzeichen vor dem Anpfiff waren klar: Der Zweite tritt beim Vorletzten an und der beste Angriff der Liga (47 Treffer) gastiert bei der schlechtesten Abwehr (37). mehr...


Paderborns Stratege im Mittelfeld: Massih Wasssey tut sich im Osten schwer. Foto: Besim Mazhiqi

SC Paderborn Die erste Elf steht

Wenn der SC Paderborn am Samstag (14 Uhr) in Chemnitz den Aufstiegskampf zur 2. Liga fortsetzt, wird sich an der Startelf nichts verändern. Trainer Steffen Baumgart hat schließlich seine Mannschaft gefunden. mehr...


SCP-Trainer Steffen Baumgart. Foto: Thomas F. Starke

Kommentar zum SC Paderborn Baumgart hilft auf vielen Ebenen

Den Klassenerhalt darf sich Steffen Baumgart aus bekannten Gründen nur bedingt zuschreiben, die Bilanz des Paderborner Trainers ist dennoch beeindruckend: Saisonübergreifend hat er in 25 Spielen 55 Zähler eingesammelt. mehr...


Beim Testspiel in Essen vermochte kein Armine zu überzeugen – auch Stürmer Fabian Klos nicht. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Warum Klos wohl bleiben wird

Bleibt er oder bleibt er nicht? Ein möglicher Wechsel von Fabian Klos zu Eintracht Braunschweig scheint wieder in weite Ferne gerückt zu sein. Bei zwei anderen Spielern sieht das hingegen anders aus. mehr...


Marcus Uhlig an seinem neuen Arbeitsplatz. Der 46-Jährige ist seit November Klubboss bei Rot-Weiss Essen. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Uhlig: »Ich freue mich wie ein Kind«

Der DSC hat am Freitag bei Rot-Weiss Essen sein letztes Testspiel absolviert. Dabei kam es zu einem Wiedersehen mit dem ehemaligen DSC-Geschäftsführer Marcus Uhlig. mehr...


Arminias Fabian Klos (links) behauptet den Ball gegen die Essener Philipp Zeiger (Mitte) und Boris Tomiak (rechts) Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld 0:2 – Arminia erschreckend schwach


So unzertrennlich sind sie unter gewissen Umständen doch nicht: Torjäger Fabian Klos, Trainer Jeff Saibene. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Biefeld Für eine Million könnte Klos gehen