Wünsche der Jamaika-Partner CDU-Haushälter fürchten Forderungen über 100 Milliarden Euro

Die Verteilung der verfügbaren Gelder könnte bei den Jamaika-Verhandlungen noch für manchen Zündstoff sorgen.

CDU, CSU, Grüne und FDP wollen zum Auftakt ihrer Detailgespräche klären, wie viel Geld eigentlich wofür da ist. Ein wichtiges Symbol scheint unstrittig - andere Schwerpunkte unterscheiden sich durchaus. mehr...

Albrecht Glaser ist Kandidat der AfD für das Amt des Bundestags-Vizepräsidenten.

Bundestags-Vizepräsident Ärger mit der AfD zum Start des neuen Bundestags

Normalerweise hat die konstituierende Sitzung des Bundestags zeremoniellen Charakter. Es fallen keine wichtigen Entscheidungen, es gibt keine Rededuelle und auch sonst keinen Streit. Diesmal ist das anders. mehr...


Dem katalanischen Ministerpräsidenten Carles Puigdemont droht die Festnahme.

Letzter Trumpf? Katalanisches Parlament berät Reaktion auf Zwangsmaßnahmen

Die katalanischen Separatisten reagieren auf die von Madrid angekündigten Zwangsmaßnahmen. Am Donnerstag kommt das Parlament in Barcelona zusammen. Kommt die Unabhängigkeitserklärung? mehr...


Gibt es Chancen auf einen Wechsel aus dem Armutsmilieu?

Bertelsmann-Stiftung Armut für 21 Prozent der Kinder in Deutschland Dauerthema

Armut wird in Deutschland oft von Generation zu Generation vererbt. Laut einer Studie können Kinder diesem Schicksal kaum entkommen. Die Autoren fordern deshalb ein Umdenken in der Politik. mehr...


Machtvakuum in Hannover Parteirat der niedersächsischen Grünen lehnt Jamaika ab

Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel, Agrarminister Christian Meyer und der Bundestagsabgeordnete Jürgen Trittin beim Parteirat der niedersächsischen Grünen.

Hannover (dpa) - Nach dem unklaren Wahlausgang in Niedersachsen haben sich die Grünen am Montag gegen eine Jamaika-Koalition ausgesprochen. mehr...

SPD-Chef Martin Schulz (L) zusammen mit dem designierten SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil.

Klingbeil soll General werden Holprige Personalaufstellung bei der SPD

Die SPD tauscht nach dem Wahldebakel einiges Personal aus. Parteichef Schulz stößt dabei reihenweise Genossen vor den Kopf. Es knatscht an vielen Ecken. Doch zumindest der große Knall in der Fraktion bleibt aus. mehr...


Europaparlament in Straßburg.

«The Sunday Times» Berichte über schwere sexuelle Belästigungen im EU-Parlament

Im Zuge des Weinstein-Skandals beginnen nun auch Mitarbeiterinnen des Europaparlaments über das Thema sexueller Missbrauch zu reden. Ihre Berichte sind alarmierend. Auch deutsche Abgeordnete sollen Frauen belästigt haben. mehr...


EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker soll die britische Premierministerin Theresa May Juncker als verzagt, ängstlich, misstrauisch und kraftlos beschrieben haben.

Neue Brexit-Querelen EU beklagt gestreute Informationen zum May-Besuch

Eigentlich war es nur ein vertrauliches Abendessen, das EU-Kommissionschef Juncker und Premierministerin May vor dem EU-Gipfel führen wollten. Doch das Brexit-Dinner hat ein Nachspiel. mehr...


Einigung mit Shanghai Bericht: Tesla will Fabrik in China bauen

Strebt er nach China? Tesla-Gründer und SpaceX-Chef Elon Musk.

New York (dpa) - Der E-Autobauer Tesla hat einem Zeitungsbericht zufolge die Weichen für ein Werk in China gestellt. Der Konzern habe sich mit der Stadtverwaltung von Shanghai auf entsprechende Pläne geeinigt, schrieb das «Wall Street Journal» in seiner Montagausgabe unter Berufung auf eingeweihte Kreise. mehr...

Börse in Frankfurt: DAX: Schlusskurse im Späthandel am 23.10.2017 um 20:30 Uhr

Börse in Frankfurt DAX: Schlusskurse im Späthandel am 23.10.2017 um 20:30 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 23.10.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...


Berufskraftfahrer demonstrieren an der Siegessäule in Berlin (Archivfoto). Foto: Hannibal Hanschke/dpa

Entsenderichtlinie Zähes Ringen um neue EU-Regeln gegen Sozialdumping

Hunderttausende EU-Ausländer arbeiten als Entsandte in Deutschland und anderen wohlhabenden Mitgliedstaaten – nicht immer unter guten Bedingungen. Künftig sollen neue Regeln sie besser schützen. mehr...


Der Börsensaal der Wertpapierbörse in Frankfurt am Main.

Börse in Frankfurt Dax kämpft sich wieder über 13 000 Punkte

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt ist zögerlich über die 13 000-Punkte-Marke zurückgekehrt. Weil Anleger vor wichtigen Terminen im weiteren Wochenverlauf vorsichtig zu Werke gingen, konnte sich der Dax jedoch nicht klar von der umkämpften Schwelle absetzen. mehr...


Ziel: Energie sparen Waldspitzmäuse schrumpfen im Winter stark - auch ihre Köpfe

Waldspitzmäuse schrumpfen im Winter beträchtlich und wachsen im Frühjahr wieder.

Waldspitzmäuse sind possierliche Winzlinge von gerade einmal zehn Gramm. Im Winter werden sie noch leichter - selbst ihr Kopf schrumpft. Das Motto: Energie sparen. mehr...

Vermutlich handelt es sich bei diesem Fossil um versteinerte Röhrengänge.

Zeitzeugen an der Häuserwand Neue Fossilienart an Gebäuden in Barcelona entdeckt

Fossilien finden sich oft in der Natur oder in Steinbrüchen. Nun wurden Geologen in Barcelona fündig. Sie hatten sich Hauswände genauer angeschaut. mehr...


Ein Farmer in Kenia verwendet beim Pflüge neuartige Halsbänder mit dem Abwehrstoff des Wasserbocks.

Zweijähriger Feldversuch «Antilopen-Parfüm» hält Tsetse-Fliegen von Rindern fern

Bonn (dpa) - Ein «Antilopen-Parfüm» kann die gefährliche Tsetse-Fliege in Afrika von Rindern fernhalten. Das schreiben Wissenschaftler des Zentrums für Entwicklungsforschung der Uni Bonn im Fachblatt «PLOS Neglected Tropical Diseases». mehr...


Eine Nachbildung eines Wandfragmentes des Hathor Tempels von Dendra in Oberägypten zeigt die Szene «Kleopatra VII und ihr Sohn Ptolomaios XV opfern den Göttern».

Durch Vulkanausbrüche? Studie: Naturgewalten zwangen Altes Ägypten in die Knie

Kleopatras Unterwerfung besiegelte den Untergang ihres Reiches. Zuvor hatten Hungersnöte und Seuchen das Alte Ägypten heimgesucht. Forscher vermuten als Ursache Vulkanausbrüche - am anderen Ende der Welt. mehr...


Helfer in der Not Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände

Cristiano Ronaldo unterstützt seine Landsleute in der Not.

Der portugiesische Fußballstar engagiert sich angesichts der verheerenden Waldbrände in seiner Heimat. Er soll die Kosten für die medizinische Versorgung von 370 Brandopfern übernommen haben. mehr...

Ganz in Weiß - und wahrscheinlich ziemlich glitschig: Rasierschaumschlacht an der Universität von St Andrew's.

Tradition Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni

Es ist «Rosinenmontag». Für die Erstsemester ist das ein besonderer Tag, der auch mit besonderen Ritualen begangen wird. mehr...


Der französische Präsident Emmanuel Macron im August im Elysee-Palast mit seinem Hund Nemo.

Geschäft gemacht Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin

Da hat sich jemand so gar nicht an die Etikette gehalten. Emmanuel Macrons Hund benahm sich im piekfeinen Élyséepalast daneben. mehr...


Im größten Süsswasser-Aquarium Europas gibt es viel zu sehen.

Ökosysteme nachgebildet Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet

Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt. mehr...


Premiere ohne große Störungen Umstrittener Film «Matilda»: Uraufführung in St. Petersburg

Der Film von Regisseur Alexej Utschitel erzählt von der Affäre des künftigen Zaren Nikolaus II. mit der Ballerina Matilda Kschessinskaja.

St. Petersburg (dpa) - Der umstrittene russische Historienfilm «Matilda» mit dem deutschen Schauspieler Lars Eidinger in der Hauptrolle ist am Montag in St. Petersburg offiziell uraufgeführt worden. mehr...

Unvergessen: Buch und Skulptur zum 90. Geburtstag von Günter Grass

Unvergessen Buch und Skulptur zum 90. Geburtstag von Günter Grass

Anekdoten über und Erinnerungen an den 2015 gestorbenen Literaten, versammelt in einem Buch, an dem sich unter anderen Dagmar Leupold und Benjamin Lebert beteiligt haben. Und ein Bronzerelief mit dem Titel «Der Kuss» gibt es auch noch. mehr...


John le Carré beim dpa-Interview in Hamburg.

Große Sorgen John le Carré über Brexit und Populismus

Mit 86 Jahren hat John le Carré noch viel Wut im Bauch. Der britische Schriftsteller wirft der Regierung in London Unfähigkeit vor und fordert zum Widerstand gegen US-Präsident Donald Trump auf, der eine Gefahr für westliche Werte sei. mehr...


US-Sänger Justin Timberlake 2016 in Cannes.

Pausenshow Justin Timberlake tritt beim Super Bowl auf

Vor vielen Jahren sorgte Justin Timberlake mit «Nipplegate» für Furore. Jetzt wagt sich der Sänger erneut zum Super Bowl. mehr...


Reaktion auf Vorwürfe Kaspersky wirbt mit «Transparenzinitiative» um Vertrauen

Die Zentrale des IT-Sicherheitsspezialisten Kaspersky in Moskau.

In den USA haben sich Regierung und Geheimdienste auf den russischen Antiviren-Spezialist Kaspersky eingeschossen und verbannen die Software aus Russland systematisch von den Behördenrechnern. Mit dem Rücken an der Wand öffnet Kaspersky nun seinen Quellcode. mehr...

Masayoshi Son will alle paar Jahre einen neuen Investitionsfonds auflegen.

Hunderte Milliarden Euro Softbank-Gründer Son plant hohe Technologie-Investitionen

Tokio (dpa) - Der japanische Milliardär Masayoshi Son will mit beispiellosen Investitionen eine Schlüsselposition bei Zukunftstechnologien erobern. mehr...


Der belgische Sicherheitsforscher Mathy Vanhoef demonstriert in einem YouTube-Video die Sicherheitslücke KRACK im WLAN-Verschlüsselungsprotokoll WPA2.

«KRACK»-Entdecker Viele WLAN-Geräte erhalten kein Sicherheitsupdate

In der WLAN-Verschlüsselung WPA2 klafft eine potenziell gefährliche Lücke. Deshalb veröffentlichen immer mehr Hersteller ihre «Patches». Allerdings werden viele Geräte offenbar niemals ein heilendes Pflaster bekommen, befürchtet der Entdecker der Lücke. mehr...


Das iPhone X soll am 3. November auf den Markt kommen.

App-Entwickler klagt «Animoji» bescheren Apple Namensstreit

Die animierten Emoji, die die Mimik der Nutzer kopieren, sind eine auffällige Neuerung beim anstehenden iPhone X. Doch ihren Namen «Animoji» beansprucht ein Software-Entwickler für sich. mehr...


Neuer ohne Trophäe «Großartig»: Ronaldos fünfte Weltfußballer-Kür

Cristiano Ronaldo ist zum fünften Mal als Weltfußballer des Jahres ausgezeichnet worden.

Fünfter Coup für Cristiano Ronaldo. Portugals Superstar wird erneut als Weltfußballer gekürt und schließt zu seinem Erzrivalen Lionel Messi auf. Der deutsche Fußball geht bei den Einzel-Auszeichnungen hingegen leer aus. Nur ein Weltmeister steht in der Elf des Jahres. mehr...

Für Steffi Jones und die DFB-Frauen wird das Spiel gegen Färöer zum Charaktertest.

WM-Qualifikation Jones fordert Reaktion: «Die Mannschaft hat Charakter»

Nach dem Debakel gegen Island haben die DFB-Frauen das Geschehen in vielen Gesprächen aufgearbeitet. Die Spielerinnen waren selbstkritisch. Gegen Fußball-Zwerg Färöer fordert die Bundestrainerin Leidenschaft und Wiedergutmachung. mehr...


In der ersten Runde des ATP-Turniers in Wien setzte sich Kohlschreiber gegen den Aufschlag-Riesen John Isner durch.

ATP Wien Auftaktsiege für Kohlschreiber und Zverev

Wien (dpa) - Die deutschen Tennisprofis Alexander Zverev und Philipp Kohlschreiber sind mit Siegen ins ATP-Turnier in Wien gestartet. mehr...


Der 1.FC Köln und Geschäftsführer Jörg Schmadtke gehen getrennte Wege.

In beiderseitigem Einvernehmen Überraschung in der Krise: FC und Schmadtke trennen sich

Die Zusammenarbeit zwischen dem kriselnden Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln und Jörg Schmadtke ist beendet. Unterschiedliche Auffassungen haben zu der überraschenden Trennung geführt. mehr...


1:1 gegen Hoffenheim Wolfsburg mit fünftem Remis unter Schmidt

Wolfsburgs Landry Dimata (l) und Hoffenheims Stefan Posch im Zweikampf.

Wieder Remis. Unter Trainer Martin Schmidt reicht es für Wolfsburg wieder nur zu einem Punkt. Über den Ausgleich waren aber alle glücklich, denn er fällt erst in der Nachspielzeit. mehr...

Davie Selke (l) tröstet Salomon Kalou nach seinem verschossenen Elfmeter.

1:1 gegen Freiburg Kalou mutig vom Elfmeterpunkt: «Salomon hat Eier»

Erst verschießt Hertha-Stürmer Kalou in Freiburg einen Strafstoß, wenig später tritt er trotzdem erneut an - und trifft. Der Ivorer sichert seinem Team dadurch einen wichtigen Punkt und lässt seinen Trainer schwärmen. Die Probleme der Berliner bleiben aber. mehr...


Der Kölner Stürmer Sehrou Guirassy (l) im Zweikampf mit Bremens Lamine Sané.

Krisen gehen weiter Stöger und Nouri wollen Erfolgserlebnisse erzwingen

Nach dem 0:0 zwischen Köln und Bremen dauert die Krise beider Clubs an. Noch immer sind der FC und Werder in dieser Saison sieglos. Die Trainer Stöger und Nouri setzen darauf, dass die Spielzeit lang genug ist, um sich von den Tabellenplätzen 18 und 17 lösen zu können. mehr...


Schiedsrichter Marco Fritz (M) zeigt Hamburgs Gideon Jung nach hartem Einsteigen gegen Kingsley Coman die rote Karte.

1:0 beim Hamburger SV Bayern-Siegeszug unter Heynckes geht weiter

Es war längst nicht so leicht für den FC Bayern gegen den Hamburger SV wie erwartet, obwohl der HSV lange in Unterzahl spielen musste. Letztlich sorgte ein Treffer dafür, dass die Münchner unter Jupp Heynckes weiter siegen und punktgleich mit dem BVB sind. mehr...


SC Paderborn Der SCP schaut nur auf sich

Fokussiert: Trainer Steffen Baumgart und Lukas Boeder. Foto: Besim Mazhiqi

Wer nach 13 Spieltagen mit 34 Punkten einen Drittligarekord aufgestellt hat, der darf auch mal einen kurzen Blick in Richtung Zweitligarückkehr richten. Doch genau das macht der SCP nicht. mehr...

Die Freude nach dem 3:0-Heimsieg ist groß. Foto: Besim Mazhiqi

SC Paderborn Paderborn baut Tabellenführung aus

Mit einem insgesamt mühsamen 3:0 (1:0)-Arbeitssieg gegen VfR Aalen hat der SC Paderborn seine Tabellenführung in der 3. Liga ausgebaut. Dabei profitierten die Ostwestfalen von den Niederlagen der schärfsten Rivalen. mehr...


Lange Ärmel, die Stutzen hochgezogen: Paderborns Leihgabe Marlon Ritter lässt sich dennoch nicht aufhalten. Foto: Jörn Hannemann

SC Paderborn Ritter hat das gewisse Etwas

Es ist eine dieser verrückten Geschichten. Ein Profifußballer mit einer Rasen-Allergie. Gibt’s nicht? Doch. Beim Paderborner Marlon Ritter ist das Realität. mehr...


So war es vor einem halben Jahr: Eine schwer geschlagene Paderborner Elf verlässt die Aalener Ostalb-Arena. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Jetzt ist alles anders

Der daheim noch verlustpunktfreie SC Paderborn erwartet den seit acht Spielen sieglosen VfR Aalen – die Rollen sind am Samstag klar verteilt. mehr...


DSC

Kommentar zum DSC Zum schlechtesten Zeitpunkt

Nach der Testspielphase saß Andraz Sporar vor allem auf der Bank. Foto: Thomas F. Starke

Ja glaubt dieser Andraz Sporar denn, er wäre der Graf von Slowenien? Wie sonst sollte die leicht ins divenhafte neigende Abschiedserklärung des Noch-Arminen zu verstehen sein? mehr...

Von nun an getrennte Wege? Stürmer Andraz Sporar (links) und Trainer Jeff Saibene. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Sporar-Berater bemüht sich um Konsens


Andraz Sporar (Mitte) kam bei Arminia bisher auf einen Einsatz in der Startelf. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Sporar: »Werde mein Glück woanders suchen«


Gegen zwei: Arminias Patrick Weihrauch im Laufduell mit den Kielern Rafael Czichos (links) und Alexander Mühling. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Doppelschlag versetzt Arminia den K.o.

Auch Arminia Bielefeld kann den Höhenflug der Kieler Störche nicht stoppen. Mit 2:1 (0:0) besiegte der kesse Aufsteiger die Ostwestfalen und mischt weiter munter die 2. Fußball-Bundesliga auf. Vor der Partie wurde bekannte, dass Andraz Sporar den DSC verlassen möchte mehr...