Der Holzschnitt aus dem 16. Jahrhundert zeigt die Wasserprobe für »Hexen«. Sie wurden im Wasser versenkt, schwammen sie anschließend oben, galten sie als überführt. Foto: imago

Bielefeld Die hohe Zeit der Hexenjagd

Als einer der Auslöser des Drei­ßigjährigen Krieges gilt der Machtkampf zwischen Katholizismus und Protestantismus. Doch so sehr sie sich auf den Schlachtfeldern bekämpften, so einig waren sie sich in ihrem Hexenwahn. mehr...


Das Foto zeigt eine Feuchtwiese mit Breitblättrigem Knabenkraut (Dactylorhiza majalis) im Kreis Unna. Foto: B. Margenburg

Düsseldorf In NRW blühen 52 Orchideenarten

250 ehrenamtliche Botaniker haben am Atlas über »Die Orchideen Nordrhein-Westfalens« gearbeitet. Jetzt liegt das bunt bebilderte, 400 Seite starke Nachschlagewerk zu den 52 seltenen Orchideenarten und -unterarten, die es in NRW gibt, vor. mehr...


Ein trockener Fichtenast auf dem trockenen Waldboden: Heimische Baumarten sind Dürreperioden, wenn sie häufiger auftreten, nicht gewachsen. Foto: dpa

Münster Der Wald leidet

Trockenheit und Hitze setzen den Wäldern in NRW heftig zu. Gleichzeitig wächst die Waldbrandgefahr, und zu allem Überfluss könnte es zu einer Borkenkäferplage kommen. mehr...


Der Flughafen Hannover wurde am Dienstagabend gesperrt. Foto: dpa

Hannover Flughafen Hannover bis Mittwochmorgen gesperrt

Mitten in der Urlaubszeit ist am Dienstag der Flughafen von Hannover gesperrt worden. Anhaltende Hitze habe die Nordbahn beschädigt, teilte der Airport mit. mehr...


31 - 35 von 787 Beiträgen