Mo., 12.09.2016

Antrag auf Eigenverwaltung eingereicht Sinn Leffers insolvent

Auch in Bielefeld hat das Unternehmen eine Filiale mit 60 Mitarbeitern.

Auch in Bielefeld hat das Unternehmen eine Filiale mit 60 Mitarbeitern. Foto: Hans-Werner Büscher

Hagen (WB). Die Sinn Leffers GmbH in Hagen, eines der führenden deutschen Modehausketten, ist insolvent. Wie das Unternehmen auf Anfrage des WESTFALEN-BLATTES bestätigte, wurde am Montag ein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung beim vor dem Amtsgericht Hagen eingereicht.

Zum Sanierungsgeschäftsführer wurde Rechtsanwalt Dr. Thomas Kluth berufen. Mit insgesamt 22 Filialen, darunter in Bonn, Bielefeld, Münster, Osnabrück, Kassel, München-Riem, Magdeburg und Jena, zählt die Sinn Leffers GmbH zu den bedeutenden Einzelhandelsunternehmen im Textilbereich.

Die Ursprünge des Unternehmens gehen bis ins 19. Jahrhundert zurück. Heute zählt 1259 Beschäftigte.

Lesen Sie mehr am Dienstag, 13. September, im WESTFALEN-BLATT.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4299749?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509674%2F