Fr., 10.08.2018

Rita Meermeyer verrät dem WESTFALEN-BLATT ihre besten Rezepte Schweinebäckchen Tex-Mex-Style

Ein köstliches Essen ganz ohne Strom zuzubereiten, ist für Rita Meermeyer kein Problem. Ihren Seminargästen zeigt sie, wie lecker sich mit Feuer kochen lässt.

Ein köstliches Essen ganz ohne Strom zuzubereiten, ist für Rita Meermeyer kein Problem. Ihren Seminargästen zeigt sie, wie lecker sich mit Feuer kochen lässt. Foto: Jörn Hannemann

Atteln (WB). Ein Drei-Gänge-Menü für zehn Gäste zu servieren, wird erfahrene Hobbyköche kaum aus der Ruhe bringen. Ganz anders dürfte das aber aussehen, wenn sie in ihrer perfekt ausgestatteten Küche alles haben – außer Strom. Für Rita Meermeyer aus Atteln ist allerdings auch das kein Problem. In ihrer Außen-Küche bereitet die 44-Jährige aus Atteln regelmäßig die leckersten Gerichte im Holzofen und auf offenem Feuer zu – und verrät dem WESTFALEN-BLATT ihre besten Rezepte. Zum Beispiel: Schweinebäckchen Tex-Mex-Style.

Zutaten

13 Schweinebäckchen, 150 g durchwachsener Speck, 2 rote Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 1 Chilischote, 2 EL Tomatenmark, 500 ml Rotwein, 1 l Fleischbrühe, 1 Dose Mais, 1 Dose Kidneybohnen, 1 Dose gebackene Bohnen, BBQ-Rub-Gewürzmischung, Öl zum Braten

Zubereitung

Die Schweinebäckchen mit einem BBQ-Rub einreiben und etwa zwei Stunden im Kühlschrank marinieren lassen. Die Chilischote in feine Ringe schneiden, Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Öl im Feuertopf erhitzen und die Schweinebäckchen scharf von allen Seiten anbraten. Die Schweinebäckchen herausnehmen und beiseite stellen

Bacon zerlassen und kross anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Chili hinzugeben und mit anschwitzen. Nun Tomatenmark hinzugeben und mit anbraten. Mit Rotwein ablöschen und mit der Fleischbrühe aufgießen. Die Schweinebäckchen hinzugeben und alles für etwa zwei Stunden schmoren lassen (10 Kohlen unten, 4 bis 5 Kohlen oben. Etwa 20 Minuten vor Ende der Garzeit den Mais und die Bohnen unterrühren und nochmal alles zusammen schmoren lassen.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5966822?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509674%2F