Kommentar zur Flucht aus Nordafrika Der Tod im Meer

Symbolbild. Foto: dpa

Auch wenn die Zahl der Freunde des türkischen Staatspräsidenten Erdogan in der EU überschaubar sein dürfte – die Außenminister der Union würden sich zweifellos wünschen, einen derart starken Ansprechpartner auch in den nordafrikanischen Ländern zu haben. mehr...

Kommentar zum Girokonto der Postbank : Irrsinn der EZB

Kommentar zum Girokonto der Postbank Irrsinn der EZB

Es war nur eine Frage der Zeit, wann die ersten großen Banken wie jetzt die Postbank ihr kostenloses Girokonto auf den Prüfstand stellen. Das dürfte viele Kunden ärgern – ist aber aus Sicht eines Institutes, das angesichts der Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) immer weniger Möglichkeiten hat, überhaupt noch Gewinne zu erwirtschaften, folgerichtig.  mehr...


Kanzlerin Angela Merkel. Foto: Gregor Fischer/dpa

Kommentar zu Böhmermann Hat Angela Merkel richtig entschieden? Nein.

Die Kanzlerin hat nicht richtig entschieden, weil damit unsere Souveränität als Staat auf dem Spiel steht. mehr...


Kanzlerin Angela Merkel. Foto: Gregor Fischer

Kommentar zu Böhmermann Hat Angela Merkel richtig entschieden? Ja.

Angela Merkel hat richtig entschieden, denn sie hat mit ihrer Entscheidung nichts anderes getan, als rechtsstaatlichen Ermittlungen zuzustimmen. mehr...


Kommentar zur EU-Reform Mehr Datenschutz

Das Projekt ist gelungen. Europa hat sich eine Datenschutz-Reform gegeben, die in der digitalen Welt für viel Unruhe sorgen wird. mehr...


Gläubige Moslems versammeln sich in der Abubakr Moschee der Islamischen Gemeinde in Frankfurt am Main. Foto: Boris Roessler/dpa

Kommentar zur Forderung nach einem Islamgesetz Purer Populismus

Mit einem Islamgesetz will CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer die Integration von Muslimen vorantreiben und eine mögliche Radikalisierung verhindern. mehr...


Das Stasi-Archiv in Berlin. Foto: dpa

Kommentar zur Stasi-Unterlagen-Behörde Noch nicht ins Endlager

Ein Archiv wirkt wie ein Endlager der Geschichte, selbst wenn es offen zugänglich ist. Die Stasi-Unterlagenbehörde hingegen steht für ei­nen ganz speziellen Umgang mit den Akten des DDR-Überwachungsstaats. mehr...


Bundeskanzlerin Angela Merkel. Foto: dpa

Kommentar zum Satirestreit Ohne Schaden kommt Merkel da nicht raus

Ganz sicher wollte Jan Böhmermann eine Debatte um die Satirefreiheit provozieren. Und ganz sicher hat er bewusst mit den einschlägigen Gesetzesbestimmungen über die Beleidigung ausländischer Staatsoberhäupter gespielt. mehr...


Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG. Foto: Julian Stratenschulte

Kommentar zu Vorstandsboni bei VW Gürtel enger schnallen

Vertrag ist Vertrag – könnten sie sagen, die Vorstände des VW-Konzerns, wenn es um die millionenschweren Bonus-Zahlungen geht. Doch das wäre wohl das schlechteste aller Zeichen. mehr...


Papst Franziskus. Foto: Ettore Ferrari/dpa

Kommentar zum Papst-Dokument Franziskus weist neue Wege

»Wir dürfen also die erotische Dimension der Liebe keineswegs als ein geduldetes Übel oder als eine Last verstehen,(...) sondern als Geschenk Gottes betrachten, das die Begegnung der Eheleute verschönert.« Allein dieser Satz von Papst Franziskus hat das Zeug, das Pontifikat des 79-Jährigen als revolutionär in die neuere Kirchengeschichte eingehen zu lassen. mehr...


Horst Seehofer Foto: dpa

Kommentar zur Seehofer Ansatz zu Rente und Riester Der neue Linke

Für Überraschungen ist Horst Seehofer bekannt – sein neuester Ansatz hat gleichwohl besondere Qualität: Der CSU-Chef geht mit seinen Vorschlägen zur Rente auf Distanz zur einst auch von ihm gelobten »Agenda 2010«. mehr...


Kommentar zum NSU-Sumpf : Ein Beleg mehr

Kommentar zum NSU-Sumpf Ein Beleg mehr

Was den NSU-Komplex angeht, muss man auf alles gefasst sein. Dieser Skandal ist noch lange nicht zu Ende.  mehr...


Symbolbild. Foto: Bernhard Pierel

Kommentar zur EU und dem Asylrecht Schranken an Grenzen und in Köpfen

Mehr als zehn Jahre haben die europäischen Staaten gebraucht, ehe sie sich auf das heutige Asylgesetz verständigen konnten. Sehr viel schneller wird es bei dem neuen Vorschlag auch nicht gehen. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zu Wohnungseinbrüchen Neue Konzepte nötig

Die Bekämpfung der Wohnungseinbrüche wird in diesem Jahr die wichtigste Aufgabe der Polizei sein. Die Zahlen der ersten beiden Monate lassen Schlimmes befürchten. mehr...


Kommentar zum DFB und dem Kaugummiwurf : Wenn das kein Eklat ist!

Kommentar zum DFB und dem Kaugummiwurf Wenn das kein Eklat ist!

In der Fußball-Bundesliga geht es um Tore, Punkte und die Meisterschaft. Aber es geht auch um Geld, Geld und Geld. Die nationale Topliga ist eines der profitabelsten Sportunternehmen des Kontinents. Und um das Interesse an den Rasenspielen aufrecht zu erhalten, braucht es Extreme (schönstes, schnellstes Tor, gemeinstes Foul, längste Torlosserie). mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zu Flüchtlingen in Europa Augen zu und durch?

Europa muss diesen Montag fürchten. Denn der Versuch, die Menschen in den griechischen Auffanglagern per Eilverfahren in solche mit und ohne Asylperspektive zu sortieren, ist mehr als nur ein bürokratischer Akt. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zur Rentenversicherung Es muss bezahlt werden

Mütterrente, Rente mit 63, Mindestlohn und nun auch noch die Lebensleistungsrente? Natürlich gibt es gute Argumente, dass jemand, der 40 Jahre lang gearbeitet hat, im Alter eine Rente erhalten soll, die spürbar über dem Niveau der Sozialhilfe liegt. mehr...


Meinung : Welt ohne Atomwaffen bleibt Vision

Kommentar zum Nukleargipfel Welt ohne Atomwaffen bleibt Vision

Zu Beginn seiner Präsidentschaft formulierte Barack Obama 2009 die ehrgeizige Vision einer Welt ohne Atomwaffen. Die Gipfel zur nuklearen Sicherheit waren eine praktische Konsequenz daraus. mehr...


Der Beitrag soll steigen. Foto: dpa

Kommentar zum steigenden Rundfunkbeitrag Schimpfen nützt nichts

Darf ich mal um ein Handzeichen bitten, wer glaubt, dass der zwangsweise von jedem Haushalt eingetriebene Rundfunkbeitrag für ein Plus an Programmqualität verwendet wird? Hm, ich sehe schon: kaum jemand. mehr...


Kommentar zur Regierungsbildung in Baden-Württemberg : Die CDU hat Angst vorm grünen Mann

Kommentar zur Regierungsbildung in Baden-Württemberg Die CDU hat Angst vorm grünen Mann

Vor den Koalitionsverhandlungen mit den Grünen wollte es die CDU in Baden-Württemberg lieber ganz genau wissen. Fraktion, Vorstand, Präsidium, Kreisvorsitzende – alle wurden gehört. Schwer trägt die Partei an der Vorstellung, der kleine Koalitionspartner un­ter Ministerpräsident Winfried Kretsch­mann zu sein. »Grün-Schwarz« – für viele klingt das gewöhnungsbedürftig. mehr...


In NRW wurde ein Wolf gesichtet. Foto: dpa

Kommentar zum Wolf in Nordrhein-Westfalen Keine Panikmache!

Naturromantik und Panikmache sind die falschen Antworten auf die Herausforderungen, die mit einer dauerhaften Rückkehr des Wolfes nach NRW verbunden wären. mehr...


Kommentar zu Ostern im Zeichen des Terrors : Es wird Zeit zu handeln

Kommentar zu Ostern im Zeichen des Terrors Es wird Zeit zu handeln

Nein, ein unbeschwertes Osterfest wird Europa in diesem Jahr nicht erleben. Wer sich zu Freunden, Verwandten oder Bekannten aufmacht, bei dem reist die Angst mit. Vielleicht wird sogar manch einer beten, der das Beten längst verlernt hatte.  mehr...


Diebold übernimmt Nixdorf. Foto: Jörn Hannemann

Kommentar zur Wincor-Übernahme Ungewisses im Osternest

In Ostwestfalen und insbesondere in Paderborn fragt sich derzeit mancher, was die Börse der Region in diesem Jahr ins Osternest gelegt hat. Die Konzernchefs von Diebold und Wincor Nixdorf zeichnen die Zukunft nach der Fusion zwar nicht rosarot, aber in optimistischen Farben. mehr...


Kommentar zum Karadzic-Urteil : Gerechte Strafe

Kommentar zum Karadzic-Urteil Gerechte Strafe

Er träumte von einem Großserbien und war dafür bereit, einen Völkermord zu begehen. 8000 muslimische Männer und Jungen wurden im Sommer 1995 in Srebrenica getötet. Es ist das schlimmste Verbrechen seit dem Zweiten Weltkrieg.  mehr...


1076 - 1100 von 1680 Beiträgen