Kommentar zur Landwirtschaft Die Bilder im Kopf können täuschen

Symbolbild. Foto: dpa

Rinder grasen auf grüner Weide, Schweine suhlen sich im Schlamm, Hühner ziehen sich gackernd in den Verschlag zurück, um noch ein Ei zu legen: So stellen sich wohl die meisten, unterstützt von der Werbung, das Leben auf dem Bauernhof vor. mehr...

US-Botschafterin Nikki Haley. Foto: dpa

Pro und Contra zum US-Abschied aus dem Menschenrechtsrat »Human Rights first« oder Nachziehen?

Mit scharfen Worten verabschieden sich die USA aus dem UN-Menschenrechtsrat. Die Trump-Regierung wirft dem Gremium Verlogenheit vor. Gleichzeitig steht sie selbst wegen des herzlosen Umgangs mit Migrantenkindern am Pranger. Ein Pro und Contra. mehr...


Steht mit dem Rücken zur Wand: Bundeskanzlerin Angela Merkel. Foto: dpa

Kommentar zum Flüchtlingsgipfel Merkel in großer Not

Die Zeit ist knapp. Am Wochenende will Kanzlerin Merkel ausloten, mit wem sie bilaterale Abkommen zur Migration erreichen kann. Allzu groß ist die Zahl der Freunde Deutschlands in Europa nicht. mehr...


Muslimische Flüchtlinge während ihrer Flucht mit dem Boot. Foto: dpa

Kommentar zum Flüchtlingsrekord Konflikte mit weltweiten Folgen

Wenn Alexander Gauland jemals wieder das Wort »Vogelschiss« in den Mund nimmt, sollte der AfD-Fraktionschef es zu einer ganz anderen Klarstellung verwenden: Die Folgen der weltweiten Flüchtlingskrise für Deutschland sind nichts im Vergleich zu den Dimensionen, die Flucht und Vertreibung in Krisengebieten angenommen haben. mehr...


Der französische Präsident Macron begrüßt Bundeskanzlerin Merkel bei ihrem Besuch in Frankreich im vergangenen März. Foto: dpa

Kommentar zu Merkel und Macron Partner gesucht

Angela Merkel ist geschmeidiger geworden. Das muss die Kanzlerin auch sein. Denn der Druck, den die CSU jetzt in der Migrationsfrage auf sie ausübt, ist immens. Kommt die Regierungschefin nach dem EU-Gipfel Ende des Monats nicht mit greifbaren Erfolgen nach Hause, droht der Schlussakt. mehr...


Dr. Albert Christmann kritisiert die Politik von Präsident Trump. Foto: Bernhard Pierel

Kommentar zu Oetker und der Politik Klartext notwendig

Dass Wirtschaftsführer die Steuerpolitik kritisieren, ist nicht ungewöhnlich. Dass sie Steuersenkungen für Unternehmen beklagen, jedoch schon. Die Führung der Oetker-Gruppe begründet ihre Kritik an der Steuerreform von US-Präsident Donald Trump. mehr...


Bundeskanzlerin Angela Merkel. Foto: dpa

Kommentar zum Asylstreit in der Union Merkel – eine Kanzlerin von CSU-Gnaden

Kanzlerin Merkel hat zwei Wochen Zeit, um in der EU bilaterale Asylabkommen zu schmieden. Klappt das nicht, will Innenminister Seehofer Migranten an der Grenze zurückweisen. Der Machtkampf ist ungelöst. mehr...


In Untersuchungshaft: Rupert Stadler. Foto: dpa

Kommentar zur Festnahme bei Audi Neue Dimension

Im Abgasskandal bekommt Audi-Chef Stadler die harte Hand der Justiz zu spüren. Wegen Verdunkelungsgefahr nahmen Ermittler ihn in U-Haft. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa.

Kommentar zur Inklusion Eine Frage des Geldes

Gut gemeint, schlecht gemacht. Die Inklusion, so wie die alte, rot-grüne Landesregierung sie eingeführt hatte, war von Anfang an eine verkorkste Sache. Ein solches Megaprojekt quasi nebenher durchzuziehen, konnte nicht gelingen. mehr...


Alexander van der Bellen (l), Bundespräsident von Österreich, und Sebastian Kurz (ÖVP), Bundeskanzler von Österreich, auf einer gemeinsamen Pressekonferenz. Foto: dpa

Kommentar zu BND-Aktivitäten in Österreich Türspion zum Nachbarn

Objektiv ist die Affäre Schnee von gestern, zumal das BND-Gesetz vor zwei Jahren geändert wurde und Aktionen ge­gen befreundete Staaten nun ei­ner so starken Kontrolle unterliegen, dass sie kaum noch stattfinden können. mehr...


Provetieren von der Freiheit der Kunst: Skandalerapper Farid Band und Kollegah. Foto: dpa

Kommentar zu »Echo«-Skandal Kalkuliert provoziert

Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf hat die Texte auf ihre strafrechtliche Relevanz geprüft und ist zu der Einschätzung gekommen, dass sie diesbezüglich nicht angreifbar seien. mehr...


Bundesminister für Inneres, Heimat und Bau, sitzt bei der Aktuellen Stunde des Bundestages zum Asylstreit Foto: dpa

Kommentar zum Streit in der Union CDU und CSU liefern Szenen der Zerrüttung

Folgt dem verpatzten WM-Auftakt von Moskau gestern heute das traurige Endspiel in Berlin? Wie auch immer: Das Verhältnis zwischen CDU und CSU ist zerrüttet. mehr...


Donald Trump, Präsident der USA beantwortet die Fragen der Journalisten vor dem Weißen Haus. US-Präsident Donald Trump lässt gegen China Strafzölle auf Waren im Wert von 50 Milliarden US-Dollar verhängen, wie er am Freitag bekannt gab. Foto: dpa

Kommentar zu US-Strafzöllen Wenn diese zwei streiten, leidet die ganze Welt

Als die Welt noch besser geordnet war, also vor der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten, da übertrafen sich die Staatschefs insbesondere im Westen mit Lobreden auf den freien Handel. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zum Universitätsklinikum Verfahren mit Weitsicht

Die alte Landesregierung wollte keine eigene Medizinfakultät für OWL – zu teuer. Sie favorisierte das »Bochumer Modell«, die Kooperation der dortigen Uni mit Kliniken in der hiesigen Region für die klinische Ausbildung der Studenten. mehr...


Horst Seehofer und Angela Merkel. Foto: dpa

Kommentar zur Regierungskrise Die CSU ist zum Sturz Merkels bereit

So bedrohlich war die Lage für Kanzlerin Angela Merkel noch nie. Deutschland erlebt die tiefgreifendste Regierungskrise seit 2005 und die arg gebeutelte Europäische Union hat ein ernsthaftes Problem mehr. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zu Gerry Weber Mode will begehrt sein

Männer sollten wissen, was Frauen wünschen. Diese allgemeine Feststellung gilt erst recht für Männer, die einen Konzern führen, der ausschließlich Damenkleidung verkauft. mehr...


Gianni Infantino. Foto: dpa

Kommentar zur Fußball-WM Es ist diese Aalglätte, die nervt

Wo sollen schon sonst echte Männerfreundschaften entstehen, wenn nicht beim Fußball? Noch besser ist, wenn gerade die WM beginnt. mehr...


Hubertus Heil. Foto: dpa

Kommentar zur »Brückenteilzeit« Erfolg für die SPD

Die Große Koalition hat zurzeit viele Baustellen. Allen voran den Zoff in der Flüchtlingspolitik. Nach langem Tauziehen gibt es nun wenigstens eine Einigung im arbeitsmarktpolitischen Bereich. mehr...


Der Machthaber von Nordkorea Kim Jong Un legt US-Präsident Donald Trump nach der Unterzeichnung der Vereinbarung die Hand auf die Schulter. Foto: dpa

Kommentar zum Trump-Kim-Abkommen Ein großer Deal mit Schattenseiten

Nach langem Hin und Her sitzen Trump und Kim nun endlich in Singapur zusammen. Nach dem ersten Gespräch meint der US-Präsident: «Sehr, sehr gut.» Viele Experten sind skeptisch, ob das den Tag über so bleibt. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zum neuen Asylrecht der EU Keine Lösung in Sicht

Die Zurückweisung von Flüchtlingen an der Grenze, wie sie Innenminister Horst Seehofer und die CSU fordern, ist juristisch zumindest umstritten. Dabei geht es vor allem um die Frage, wie europäisches Recht (die Dublin-III-Verordnung) und deutsches Recht (Asylgesetz) zusammenpassen. mehr...


Aleida und Jan Assmann erhalten den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Foto: Corinna Assmann

Kommentar zum Friedenspreis für Jan und Aleida Assmann Gute Idee

Das Wissenschaftler-Ehepaar Assmann hat sich über Deutschland hinaus mit seinen Forschungen zur Erinnerungskultur einen Namen gemacht. Dass Aleida und Jan Assmann 2018 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels bekommen, ist auch ein politisches Zeichen. mehr...


Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG. Foto: dpa

Kommentar zum Abgasskandal Unendliche Irrfahrt

Abgasskandal – und kein Ende: Für die deutschen Autokonzerne VW und Daimler geht dieser Montag ein in eine ganze Reihe schwarzer Tage. mehr...


Die Teilnehmer des G7-Treffens. Foto: dpa

Kommentar zum G7-Gipfel Auch G6 würde sich lohnen

Wer rausgeht, muss auch wieder reinkommen, sagte einst der legendäre SPD-Fraktionsvorsitzende Herbert Wehner. Müssen tut freilich keiner, auch Donald Trump nicht. mehr...


Horst Seehofer (links) muss seinen Asylplan vertagen. Angela Merkel hat noch Redebedarf. Foto: dpa

Kommentar zu Merkels Streit mit Horst Seehofer Kühle Klarstellung

Desasterplan statt Masterplan? Der Innenminister legt sein Konzept zur Asylpolitik nicht wie geplant vor. Die Kanzlerin sieht noch Gesprächsbedarf. Nicht nur aus der CSU kommt massive Kritik. mehr...


Joachim Löw hat zu knabbern. Foto: dpa

Kommentar zur DFB-Elf vor dem WM-Start Ein Desaster nicht nur für den DFB

Auch wenn die jüngsten Darbietungen dürftig waren: So richtig vorstellen mag man sich nicht, dass die Deutschen schon nach ihrem dritten und letzten Gruppenspiel gegen Südkorea sagen werden: »Do swidanja.« mehr...


126 - 150 von 1748 Beiträgen