Kommentar zu Verhandlungen in Syrien Mit oder ohne Assad?

Baschar al-Assad und Ali Akbar Velayati, ein Berater des obersten Führers des Iran. Foto: dpa

Ein Machtwechsel ist gerade nicht das Thema in Syrien. Sondern das Ende des Sterbens, der Zerstörung, der Flüchtlingsströme. Auch deshalb ist die in Deutschland betriebene Debatte »Mit oder ohne Assad« überflüssig. mehr...

Klaus Voormann (l) gewinnt den Echo Lebenswerk und bekommt diesen von Wolfgang Niedecken bei der 27. Verleihung des Deutschen Musikpreises Echo überreicht. Foto: dpa

Kommentar zum Musikpreis »Echo« Wer ist hier bestürzt?

Es hat Zeiten gegeben, wenn da einer so tolle Mucke machte, dass alle Leute in den Laden rannten und die tolle Scheibe kauften, dann schickten die Plattenfirmen dem Musiker eine Goldene Schallplatte. mehr...


In dieser Saison dominiert Schalke den Ruhrpott – und kann mit der Champions League planen. Foto: dpa

Kommentar zur Bundesliga Nehmen, was drin sitzt

So nach und nach fallen jetzt die Entscheidungen, auf die man wartet in der Fußball-Bundesliga. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zum Kopftuchverbot für Mädchen Populismusverdacht

Joachim Stamp, Landeschef der FDP und Integrationsminister in NRW, will Mädchen Kopftücher erst mit 14 erlauben. Weil sie dann religionsmündig seien und selbst entscheiden könnten. mehr...


Hubertus Heil (SPD) will die Ungerechtigkeiten bei der Mütterrente auf einen Schlag beseitigen. Foto: dpa

Kommentar zur Mütterrente Wer soll das bezahlen?

Ist eine Mutter dem Staat weniger wert, nur weil sie ihre Kinder vor 1992 geboren hat? Ist eine Mutter weniger wert, weil sie nur ein oder zwei, nicht aber drei Kinder geboren hat? mehr...


Damaskus: Rauch steigt über dem Forschungszentrum in Barsah, das bei Angriffen der USA, Großbritannien und Frankreich stark beschädigt wurde, auf. Foto: dpa

Kommentar zum Angriff auf Syrien Wenig überzeugende Operation

Die gute Nachricht vorneweg. Pentagon-Chef Jim Mattis und die Generäle haben US-Präsident Trump davon abgebracht, planlos in ein militärisches Abenteuer in Syrien hin­einzurennen. mehr...


Die GroKo hat bisher kein gutes Zeugnis bekommen. Foto: dpa

Kommentar zur GroKo Selbst verschuldet

Dass laut jüngster Umfrage die Bürger der neuen Regierung noch kein gutes Zeugnis ausstellen, verwundert nicht. Die Große Koalition ist ziemlich verkorkst gestartet, und zwar selbst verschuldet. mehr...


Die Armut im Kongo ist groß. Foto: dpa

Kommentar zum Kongo Die vergessene Katastrophe

Hunger ist Hunger, Not ist Not: Wir haben keinen Maßstab für den normalen, den etwas weniger oder den ganz schlimmen Hungertod. mehr...


Die Rapper Kollegah (rechts) und Farid Bang. Foto: dpa

Kommentar zur Echo-Verleihung Ohne jeden Anstand

Gangsta Rapper müssen provozieren? Okay. Aber wer diese Zeilen und das, was in Auschwitz geschah, im Kopf zusammenbringt, bleibt fassungslos zurück. mehr...


Die Ditib-Moschee in Herford. Foto:

Kommentar zum Herforder Moschee-Video Klare Kante

Das unsägliche militärische Kinderspiel in der Ditib-Moschee erweist allen Politikern und Bürgern, die um ein friedliches Miteinander von Menschen unterschiedlicher Herkunft bemüht sind, einen Bärendienst. mehr...


Donald Trump, Präsident der USA, am Donnerstag bei einem Treffen mit Gouverneuren im Weißen Haus. Foto: Evan Vucci/AP/dpa

Kommentar zum Syrien-Konflikt Kein Beistand für Trumps Irrsinn

Wenn US-Präsident Donald Trump Syrien wie angekündigt angreifen sollte und im Gegenzug amerikanische Soldaten angegriffen werden, dann ist das diesmal ganz und gar die Sache Amerikas. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zur EU-Hilfe für Landwirte Fairer Umgang

Ob Apfel, Butter, Bachforelle oder Salat – vom Preis, den der Verbraucher an der Kasse zahlt, kommen dem Bauern oder Fischer nur gut 20 Prozent zugute. Allein diese Schieflage dokumentiert, wie dringend und überfällig ein Einschreiten der EU ist. mehr...


Zahlreiche Limousinen der Bundesminister stehen am Schloss Meseberg bei Gransee, dem Gästehaus der Bundesregierung. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Kommentar zur Kabinettsklausur Kein Geist von Meseberg

Der kühle und schwierige Beginn des Kabinetts Merkel IV muss noch kein Zeichen für sein späteres Scheitern sein, kann es aber. Die Kräfte, die die neue GroKo zu einem Erfolg führen wollen, sind schwächer als früher. Und die zentrifugalen Faktoren stärker. mehr...


Die Ditib-Gemeinde in Herford. Foto: Jan Gruhn

Kommentar zur türkischen »Heldenfeier« Verstörend

Kinder, die für eine Art »Heldenfeier« instrumentalisiert werden, einschließlich Uniformen und Gewehrattrappen: Das Video und die Fotos, die diese Szenen aus der Herforder Moschee zeigen, sind verstörend. mehr...


US-Präsident Donald Trump spricht während eines Treffens mit ranghohen Militärs im Konferenzraum des Kabinetts, dem Cabinet Room, und verschränkt die Arme. Foto: dpa

Kommentar zur Trump-Syrien-Affäre Am Pulverfass

»Die martialischen Töne seiner morgendlichen Gewaltankündigung via Twitter können die Planlosigkeit Trumps in Syrien nicht kaschieren«, findet unser Autor. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zum kommunalen Datenhandel Nicht ausgereift

Kommunen, die ihre Daten zu Geld machen: Angesichts der jüngsten Debatte um Facebook und Co. erscheint dieser Vorstoß des Städte- und Gemeindebunds geradezu aberwitzig. mehr...


Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, kommt zur Jahrespressekonferenz der Volkswagen AG in der Autostadt. Foto: dpa

Kommentar zum VW-Wechsel Müllers Ablösung mit Ansage

So sehr der sich abzeichnende Wechsel an der Spitze des VW-Konzerns auf den ersten Blick ein Paukenschlag ist, so wenig überraschend kommt er bei genauem Hinsehen. mehr...


Die Zentrale der Deutschen Bank. Foto: dpa

Kommentar zur Deutschen Bank Kontinuität wäre nicht schlecht

Das ist bei der Deutschen Bank nicht anders als bei den Profi-Fußballern oder einem mittelständischen Industriebetrieb: Die Wahl eines neuen Chefs oder Trainers ist immer ein Signal. mehr...


Die Entschärfer strahlen vor der gebändigten Bombe: Karl-Heinz Clemens, Gerd Matthee und Rainer Woitschek. Foto: Jörn Hannemann

Kommentar zur Evakuierung in Paderborn Wir müssen dankbar sein

Faul, lustlos, inkompetent – wer solche und ähnliche Vorurteile über Beamte und andere Staatsbeschäftigte hat, muss an diesem Montagmorgen Abbitte leisten, wenn er es denn ehrlich meint. mehr...


Die Trauer ist nach der Amokfahrt in Münster groß. Foto: dpa

Kommentar zur Amokfahrt in Münster Mit Herz und kühlem Kopf

Terror oder Amokfahrt: Für die Opfer von Münster macht das keinen Unterschied. Zurück bleiben Fassungslosigkeit, Wut und Trauer. mehr...


Diese Straße in Paderborn ist nur noch fur Anlieger frei. Foto: Jörn Hannemann

Kommentar zur Bombenentschärfung Paderborn ist bereit

Der Optimismus der Experten vom Kampfmittelbeseitigungsdienst, dass das Vorhaben gelingen wird, trägt ebenso zur Entspannung bei wie die vorbildliche erscheinende Organisation der Evakuierung. mehr...


Carles Puigdemont wurde aus der JVA entlassen. Foto: dpa

Kommentar zum juristischen Etappensieg Puigdemont: Ende der Rebellion

Nachdem sich die strafrechtliche Schlinge scheinbar immer enger um den katalanischen Separatistenführer zusammenzog, ist er nun über Nacht zumindest ein halbfreier Mann geworden. mehr...


Am Kabinettstisch im Bundeskanzleramt ist viel Platz. Foto: Wolfgang Kumm/dpa

Kommentar zur Bundesregierung Selbstbedienungsmentalität pur

Kanzlerin, Minister und Staatssekretäre eingeschlossen verfügt die neue Große Koalition über 91 Stellen mit Kabinettsrang und Dienstwagen. Es ist die GröBaZ, die größte Bundesregierung aller Zeiten. mehr...


Jens Spahn. Foto: dpa

Kommentar zum Spahn-Interview Provokation als Methode

Im Ranking der neuen Bundesminister sehen die Meinungsforscher ihn weit hinten. Nur 26 Prozent der Befragten halten Jens Spahn für ei­ne gute Besetzung als Gesundheitsminister. Spahn selbst dürfte wesentlich mehr von sich halten mehr...


Das Teilstück der A33 von Bielefeld bis Steinhagen ist fertig. Foto: Oliver Schwabe

Kommentar zur A33 Weiterdenken bis zum Lückenschluss

In absehbarer Zeit wird endlich eine Verbindung fertiggestellt, die seit mehr als einem halben Jahrhundert eine wichtige Achse zwischen Osnabrück, Bielefeld und Paderborn sowie darüber hinaus bis zur überregionalen Tangente, der A44, bildet. mehr...


76 - 100 von 1557 Beiträgen