Do., 22.09.2016

Kommentar zum BGH-Urteil: Fußball-Krawallmacher haften Sie bleiben unbelehrbar

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: dpa

Von Oliver Kreth

»Wenn Leib und Leben zu Schaden kommen, müssen Täter ermittelt und bestraft werden«, sagte am Mittwoch ein Sprecher der Fan-Organisation »Unsere Kurve« zum Urteil des Bundesgerichtshofes, wonach Fußballklubs Krawallmacher zur Kasse bitten können. Der Fanvertreter fügte allerdings hinzu: Ob dies für kontrolliert angezündete Pyrotechnik auch gilt, sei für ihn zu hinterfragen.

Es bleibt dabei: Teile der Fan­szene sind unbelehrbar, halten Pyrotechnik und Bengalos für eine Art folkloristisches Accessoire ihres Stadionbesuches. Und auch auf dem Weg zu ihrem besonderen Kick darf es gerne etwas gröber zugehen.

Deshalb ist das BGH-Urteil ein weiterer notwendiger Schritt, um dieser Bagatellisierung entgegenzuwirken. Fünfstellige Beträge schmerzen. Bleibt das Problem, der Täter habhaft zu werden. Denn die können weiterhin auf die Hilfe gewisser »Fans« bauen, die sich schützend und anonymisierend um die Täter gruppieren.

Eine Frage möchte man dem oben genannten Fanvertreter gerne stellen: Warum hat nur der Fußball dieses Gewaltproblem? Finden diese Fans den Fußball vielleicht einfach nur – langweilig?

Kommentare

Es ist eben nicht nur der Fußball, der dieses Problem hat. Allerdings sind auch die größten Deppen nicht so blöd, in einer geschlossenen relativ kleinen Halle wie beim Handball zu zündeln (wobei das z. B. niocht für Griechenland oder die Türkei gilt, siehe entsprechende Videos in großer Zahl) oder zu werfen, wo man ihnen sofort habhaft würde.

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4324976?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2269031%2F