«Denken sich Quellen aus» Trump greift weiter die Medien an

US-Präsident Donald Trump während der CPAC-Konferenz in Oxon Hill.

Donald Trump hasst Kritik - besonders wenn sie über Medien an ihn herangetragen wird. Seit Monaten schießt er öffentlich gegen Zeitungen und Fernsehsender. Ein Machtkampf. mehr...

Bundeskanzlerin Merkel bei der Landesvertreterversammlung der CDU in Stralsund.

Landesparteitag in MV CDU baut bei Bundestagswahl auf Merkels Amtsbonus

Die CDU nimmt Kurs auf die Bundestagswahl und setzt beim Werben um die Wählergunst auf die Kanzlerin. Für Mecklenburg-Vorpommerns CDU-Chef Caffier ist sie in schwierigen Zeiten der «Fels in der Brandung». mehr...


Ariel Zurawski fordert, dass sein Lastwagen wieder für Transporte freigegeben wird.

Beweismittel Nach Anschlag in Berlin: Spediteur will Lastwagen zurück

Warschau (dpa) - Der polnische Spediteur Ariel Zurawski, dem der Unglückslastwagen des Terroranschlags auf einen Berliner Weihnachtsmarkt am 19. Dezember gehört, will sein Fahrzeug zurück. mehr...


Polizisten patrouillieren am Internationalen Flughafen von Kuala Lumpur. Hier war Kim Jong Nam attackiert worden.

Mord in Malaysia Gift statt Babyöl? Kim-Attentäterin glaubte an Scherz

Kuala Lumpur (dpa) - Eine der Verdächtigen im Mord am Halbruder von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un glaubte nach eigenen Angaben, sie sei Teil eines Streichs für eine Fernsehsendung. mehr...


Nach 1:2 gegen Bremen Trainer Ismaël in Wolfsburg vor dem Aus - VfL-Gremien tagen

Wolfsburgs Trainer Valerien Ismaël fehlen die Ergebnisse.

Die Zeit von Valérien Ismaël als Trainer des VfL Wolfsburg läuft ab. Am Tag nach der unglücklichen Niederlage gegen Bremen tagen die Gremien. Ismaël leitet zwar das Training, doch für den Franzosen wird es sehr eng. mehr...

Absperrband der Polizei nach dem illegalen Autorennen in Berlin.

Bewertung der Tat umstritten Tödliches Autorennen in Berlin: Urteil im Mordprozess

Der Unfallort glich einem Trümmerfeld. In Sichtweite von Berlins berühmtem Kaufhaus KaDeWe war ein Sportwagen mit 160 km/h in einen Jeep gerast. Ein Mensch starb. Beging der Todesfahrer einen Mord? mehr...


CDU-Vize Laschet: «Ich verlange, dass Ditib alle Imame entlässt, die Deutschtürken oder auch deutsche Lehrer denunziert haben.»

Ruf nach Konsequenzen Laschet: Ditib soll spitzelnde Imame entlassen

Gegner des türkischen Präsidenten sollen vom Imamen bespitzelt worden sein. CDU-Vize Laschet fordert die Entlassung und Ausweisung der betroffenen Geistlichen. mehr...


Die deutsche und die türkische Fahne.

Vor Volksabstimmung Türkische Gemeinden in Deutschland beklagen «Angstmacherei»

Der innertürkische Konflikt wird zunehmend auch in Deutschland spürbar. Kritiker Erdogans fühlen sich unter Druck, Diplomaten wollen Asyl, im Schulumfeld soll bespitzelt worden sein. Die türkische Gemeinde legt sich nun quer. mehr...


Brexit-Folgen nicht absehbar Volkswirte: Arbeitsmarkt trotz Risiken vorerst stabil

Risiken für den Arbeitsmarkt, etwa durch den geplanten Brexit, sind noch schwer abzuschätzen.

Im Februar herrscht auf dem Arbeitsmarkt in der Regel Winterpause - Experten rechnen diesmal allenfalls mit einem leichten Rückgang der Erwerbslosenzahl. Im Jahresverlauf könnte der Stellenmarkt in Deutschland ein wenig Schwung verlieren. mehr...

Näherinnen und Näher in einer Textilfabrik in einem Vorort von Dhaka in Bangladesch.

Streit über Mindestlohnhöhe Textilkonferenz in Dhaka: Katerlaune statt Feierstimmung

Bangladesch hat zuletzt viele Fortschritte bei der Sicherheit seiner Textilarbeiter gemacht. Auf einem Gipfel sollten sie diskutiert werden. Doch ein anderer Konflikt drängt sich in den Vordergrund. mehr...


Bei Stada sorgen sich die Arbeitnehmervertreter über den Erhalt der Jobs. 

Pharmabranche Arbeiternehmervertreter in Sorge um Jobs bei Stada

Um Stada ringen derzeit drei Finanzinvestoren. Schon in wenigen Tagen könnte sich entscheiden, ob der Arzneimittelhersteller eigenständig bleibt. Gewerkschaften fürchten im Fall einer Übernahme um die Arbeitsplätze bei dem MDax-Konzern. mehr...


Börse in Frankfurt : DAX: Schlusskurse im Späthandel am 24.02.2017 um 20:31 Uhr

Börse in Frankfurt DAX: Schlusskurse im Späthandel am 24.02.2017 um 20:31 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 24.02.2017 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...


Funde aus der Steinzeit Menschen vor 38.000 Jahren malten ähnlich wie Van Gogh

Auf Kalksteinblöcken aus der Steinzeit fanden Forscher Tierbilder, die mittels vieler einzelner Punkte gemalt wurden.

Punkt, Punkt, Pointillismus: Kennzeichen der Stilrichtung sind Farbpunkte, die sich erst aus einer gewissen Entfernung zu einem Gesamtbild fügen. Auf eine ähnliche Idee kamen wohl schon Steinzeit-Künstler. mehr...

Wissenschaftlicher Fortschritt: Der Screenshot zeigt eine Hummel, die einen winzigen Ball rollt.

Für Zucker tun sie alles Bei Bedarf lernen Hummeln kicken

Britische Forscher haben Hummeln eine ungewöhnliche Tätigkeit beigebracht: Die Tiere lernten, einen winzigen Ball in ein Loch zu rollen, um eine Zuckerlösung zu erhalten. Und diese optimierten dabei sogar ihre Effizienz. mehr...


In den USA sind möglicherweise mehrere Kinder an einem homöopathischen Medikament gestorben - für Deutschland gibt die zuständige Behörde Entwarnung.

Entwarnung für Deutschland Mögliche Homöopathie-Tote in den USA

In den USA wird geprüft, ob mehrere Kinder an bestimmten homöopathischen Präparaten gestorben sind. Das Mittel enthielt zu viel Tollkirsche. Wäre ein solches Szenario auch in Deutschland denkbar? mehr...


In der Liste der Volkskrankheiten in Deutschland rangiert Diabetes nach Angaben des Robert Koch-Instituts auf dem fünften Rang.

Deutliches Ost-West-Gefälle Mehr Zuckerkranke als vermutet

Früher war Diabetes eine Erkrankung der Reichen. Heute gilt sie in Deutschland als Risiko für sozial Schwache. Es gibt mehr Zuckerkranke als gedacht - besonders im Osten der Republik. mehr...


Skandal-Rocker Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Skandal-Rocker : Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das machte Doherty irgendwann sauer. mehr...

Mailänder Modewoche : Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus

Mailänder Modewoche Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus

Ihre Mode vereint feminine mit maskulinen Elementen, Klassisches und Sportliches. Donatella Versace ging es bei der Mailänder Modewoche aber nicht nur um Mode. mehr...


Pariser Museum : Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung

Pariser Museum Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung

Der Extremkünstler Abraham Poincheval lebte bereits in einem ausgestopften Bären und in einer Flasche. Nun ließ sich der Franzose in einem Pariser Museum in einen Felsen einschließen. mehr...


Ausstellungen : Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff

Ausstellungen Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff

Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem verlassenen Hotel zeigt sie ihr Werk. mehr...


Musik Skandal-Rocker Pete Doherty taumelt zwischen Punk und Poesie

Musik : Skandal-Rocker Pete Doherty taumelt zwischen Punk und Poesie

Kommt er oder kommt er nicht? Die Frage ist der Dauerbrenner vor Konzerten des britischen Rockmusikers Pete Doherty. Seine Fans in Hamburg, wo auch sein aktuelles Album entstand, enttäuschte er nicht. Ganz ohne Chaos ging sein Auftritt aber nicht über die Bühne. mehr...

Erst ein César - und dann ein Oscar für Isabelle Huppert? 

Französische Filmpreise César: Thriller «Elle» gefeiert, strahlender George Clooney

Hauptpreis für «Elle», eine Liebeserklärung an Isabelle Huppert und ein strahlender George Clooney: Bei der Verleihung der französischen Filmpreise gab es Überraschungen und Tränen. mehr...


Kundgebung in Beverly Hills : Statt Oscar-Party: Filmstars protestieren für Weltoffenheit

Kundgebung in Beverly Hills Statt Oscar-Party: Filmstars protestieren für Weltoffenheit

Im Ringen um einen Oscar mögen sie Konkurrenten sein, in ihren Ansichten zu Donald Trump sind sie aber einer Meinung: Mit mehreren Aktionen gehen Schauspieler und Regisseure die Politik des US-Präsidenten an. mehr...


Jury-Mitglied : Nicole will beim ESC wieder mitmischen

Jury-Mitglied Nicole will beim ESC wieder mitmischen

35 Jahre ist es her, dass Nicole mit dem Song «Ein bisschen Frieden» den Eurovision Song Contest gewann. Jetzt ist sie wieder dabei. Erst auf der Bühne, dann mit einem neuen Siegersong-Album. Und in Zukunft würde sie gerne noch mehr beim ESC machen. mehr...


«Spiegel»-Bericht Millionen sind unfreiwillig Teil krimineller Botnetzwerke

Nur ein Bruchteil der Fälle von Internetkriminalität wird offiziell erfasst.

Hamburg (dpa) - Die Zahl der Cyberattacken auf Verbraucher ist nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins «Spiegel» wesentlich höher als bisher bekannt. mehr...

Facebook dominiert derzeit den Messaging-Markt mit WhatsApp und seinem Facebook Messenger, die jeweils mehr als eine Milliarde Nutzer haben.

Nachfolgelösung für die SMS Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an

Mountain View (dpa) - Google kämpft mit einer neuen Messenger-App für sein Smartphone-System Android gegen die Dominanz von WhatsApp und Facebook in dem Markt an. mehr...


Streit um Laser-Radar-System : Roboterwagen-Technik: Alphabet-Tochter verklagt Uber

Streit um Laser-Radar-System Roboterwagen-Technik: Alphabet-Tochter verklagt Uber

Bahnt sich im Wettlauf um die Entwicklung selbstfahrender Autos eine Welle von Klagen wie einst im Smartphone-Patentkrieg an? Mit der Google-Schwester Waymo wirft nun schon die zweite Firma binnen weniger Wochen der Konkurrenz Technologie-Diebstahl vor. mehr...


Die eSIM genannten Chips übernehmen die Funktion der herkömmlichen SIM-Karte, können aber per Funk auf einen anderen Netzbetreiber umprogrammiert werden.

Mobilfunk-Anbieter bremsen Umprogrammierbare SIM-Karten in Smartphones Frage der Zeit

Berlin (dpa) - Obwohl die Technik für umprogrammierbare SIM-Karten direkt im Smartphone schon seit Jahren marktreif ist, müssen Nutzer immer noch eine Plastikkarte mit einem Chip von ihrem Netzbetreiber in die Geräte stecken. mehr...