Fr., 23.09.2016

Tiere

Zwei Gänse liegen am Frankfurter Mainufer und haben ihre Schnäbel zum Ausruhen ins Gefieder gesteckt. Ein Auge bleibt offen, um die Umgebung zu beobachten.

Zwei Gänse liegen am Frankfurter Mainufer und haben ihre Schnäbel zum Ausruhen ins Gefieder gesteckt. Ein Auge bleibt offen, um die Umgebung zu beobachten. Foto: Frank Rumpenhorst

Von dpa

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4324014?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2619893%2F