Fr., 13.01.2017

Tennis

Die britische Tennisspielerin Johanna Konta hat sich mit dem Gewinn des WTA-Turniers von Sydney für die anstehenden Australian Open empfohlen. Die Weltranglisten-Zehnte setzte sich im Endspiel unerwartet deutlich mit 6:4, 6:2 gegen die Polin Agnieszka Radwanska durch.

Die britische Tennisspielerin Johanna Konta hat sich mit dem Gewinn des WTA-Turniers von Sydney für die anstehenden Australian Open empfohlen. Die Weltranglisten-Zehnte setzte sich im Endspiel unerwartet deutlich mit 6:4, 6:2 gegen die Polin Agnieszka Radwanska durch. Foto: Rick Rycroft

Von dpa

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4557218?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2619893%2F