Sa., 14.01.2017

Flüchtlinge

Ein afrikanischer Flüchtling weint während der Untersuchung durch eine Medizinerin von «Ärzte ohne Grenzen» an Bord der "MV Aquarius". Der Mann war zuvor im Mittelmeer aus einem Schlauchboot gerettet worden.

Ein afrikanischer Flüchtling weint während der Untersuchung durch eine Medizinerin von «Ärzte ohne Grenzen» an Bord der "MV Aquarius". Der Mann war zuvor im Mittelmeer aus einem Schlauchboot gerettet worden. Foto: Sima Diab

Von dpa

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4558688?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2619893%2F