Sa., 29.04.2017

Preisverleihung Die Gewinner des 67. Deutschen Filmpreises

Frauen-Power: Anne Zohra Berrached, Maren Ade und Nicolette Krebitz.

Frauen-Power: Anne Zohra Berrached, Maren Ade und Nicolette Krebitz. Foto: Britta Pedersen

Von dpa

Berlin (dpa) - Bei einer Gala in Berlin ist am Freitagabend der 67. Deutsche Filmpreis vergeben worden. Die Gewinner der wichtigsten Lola-Trophäen:

BESTER SPIELFILM IN GOLD (500 000 Euro):

«Toni Erdmann» von Maren Ade

BESTER SPIELFILM IN SILBER (425 000 Euro):

«24 Wochen» von Anne Zohra Berrached

BESTER SPIELFILM IN BRONZE (375 000 Euro):

«Wild» von Nicolette Krebitz

BESTER KINDERFILM (250 000 Euro):

«Auf Augenhöhe» von Evi Goldbrunner und Joachim Dollhopf

BESTER DOKUMENTARFILM (200 000 Euro):

«Cahier Africain» von Heidi Specogna

BESTE WEIBLICHE HAUPTROLLE (10 000 Euro):

Sandra Hüller («Toni Erdmann»)

BESTE MÄNNLICHE HAUPTROLLE (10 000 Euro):

Peter Simonischek («Toni Erdmann»)

BESTE WEIBLICHE NEBENROLLE (10 000 Euro):

Fritzi Haberlandt («Nebel im August»)

BESTE MÄNNLICHE NEBENROLLE (10 000 Euro):

Georg Friedrich («Wild»)

BESTE REGIE (10 000 Euro):

Maren Ade («Toni Erdmann»)

BESTES DREHBUCH (10 000 Euro):

Maren Ade («Toni Erdmann»)

BESTES SZENENBILD (10 000 Euro):

Tim Pannen («Paula»)

BESTE TONGESTALTUNG (10 000 Euro):

Rainer Heesch, Martin Steyer, Christoph Schilling und Lars Ginzel («Wild»)

BESTE FILMMUSIK (10 000 Euro):

Oli Biehler («Das kalte Herz»)

BESTE KAMERA/BILDGESTALTUNG (10 000 Euro):

Reinhold Vorschneider («Wild»)

BESTER SCHNITT (10 000 Euro):

Heike Parplies («Toni Erdmann»)

BESTES KOSTÜMBILD (10 000 Euro):

Frauke Firl («Paula»)

BESTES MASKENBILD (10 000 Euro):

Kathi Kullack («Das kalte Herz»)

Auszeichnungen, die bereits vorab feststanden:

BESUCHERSTÄRKSTER FILM DES JAHRES (undotiert):

«Willkommen bei den Hartmanns» von Simon Verhoeven

EHRENPREIS (undotiert):

Schnittmeisterin Monika Schindler

Die Preisgelder für die Filme sind zweckgebunden für die Herstellung eines neuen Films. Die Nominierungsprämien werden angerechnet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4797141?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2618490%2F