Mi., 20.09.2017

Hintergrund Tata: Großkonzern in vielen Branchen

Ein Stahlwerk von Tata, aufgenommen in Port Talbot (Wales).

Ein Stahlwerk von Tata, aufgenommen in Port Talbot (Wales). Foto: Andy Rain

Von dpa

Essen (dpa) - Die Tata-Gruppe besteht aus weltweit mehr als 100 Gesellschaften. Knapp 700 000 Menschen arbeiten bei dem indischen Konzern, dessen Wurzeln bis 1868 zurückreichen. Unter anderem werden Autos (Jaguar, Land Rover) hergestellt.

Daneben operiert Tata etwa im Finanz- und Telekommunikationssektor, in Industrie und Rüstung, bei Lebensmitteln und im Hotelgeschäft. 2016/17 wurden rund 92 Milliarden Euro erwirtschaftet. Tata Steel Europe entstand ursprünglich aus einer Fusion des niederländischen Koninklijke Hoogovens mit British Steel. Jährlich werden mehr als 10 Millionen Tonnen Stahl erzeugt. 2016/17 lag der Umsatz bei rund 7,5 Milliarden Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5166203?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2618490%2F