Aussteigen für Kinder Kirsten Boie und der Sommer in Sommerby

Die Hamburger Schriftstellerin Kirsten Boie hat ein neues Kinderbuch geschrieben: «Ein Sommer in Sommerby».

Die Liste ihrer Bücher ist lang und bunt gemischt: Kirsten Boie hat Geschichten vom Bilderbuch bis zum Jugendroman zu Papier gebracht. Viele entstanden in einer Gegend im Norden, der sie, wie sie sagt, schon lange mal ein eigenes Buch schuldig gewesen ist. Bis jetzt. mehr...

Kurz vor der Oscar-Verleihung wird Willem Dafoe mit dem Goldenen Ehrenbären geehrt.

Goldener Ehrenbär Von Jesus bis «Antichrist»: Berlinale ehrt Willem Dafoe

Er kann von ganz böse bis sehr lieb: Willem Dafoe beherrscht als Schauspieler eine Bandbreite wie wenige in Hollywood. Die Berlinale ehrt den US-Amerikaner jetzt für sein Lebenswerk. mehr...


Marie Bäumer spielt Romy Schneider in «3 Tage in Quiberon».

Filmfestival Halbzeit im Berlinale-Wettbewerb

Tag 5 der Berlinale ist ein dunkler Tag. Filme über das Attentat von Utøya und das todtraurige Leben der Romy Schneider starten in den Wettbewerb - mit zwei mehr als außergewöhnlichen Schauspielerinnen. mehr...


Für «Three Billboards Outside Ebbing, Missouri» gab es fünf Baftas: Darüber freuen sich Martin Mcdonough (l-r), Pete Czernin, Sam Rockwell, Frances McDormand und Graham Broadbent.

Auszeichnung Baftas für Frances McDormand und Gary Oldman

Frances McDormand und Gary Oldman werden bei den britischen Filmpreisen als beste Darsteller ausgezeichnet. McDormand gibt die Rebellin, Oldman ist tief bewegt. «Three Billboards Out Of Ebbing, Missouri» bekommt die meisten Preise, darunter als bester Film. mehr...


Übersetzer Mahmoud Hassanein mit Paul Maars "Eine Woche voller Samstage" im Original (l) und in der arabischen Übersetzung.

Nischenprodukt Deutsche Kinderliteratur auf Arabisch

Gute Geschichten funktionieren in allen Sprachen. Man muss sie nur übersetzen und Abnehmer finden. Bei deutscher Kinderliteratur, die ins Arabische übersetzt wird, ist beides nicht ganz einfach. mehr...


Der Schauspieler Chadwick Boseman war schon als Kind ein Fan von Superhelden. Jetzt ist er selbst einer.

Kinocharts «Black Panther» bricht Rekorde in Nordamerika

Die Spannung auf den Actionfilm «Black Panther» war groß. Aber dass das neueste Werk aus dem Marvel-Universum bei Kinogängern solchen Erfolg haben würde, hatten selbst die Macher nicht erwartet. Über das lange US-Wochenende knackt der Film von Ryan Coogler Bestmarken. mehr...


Der französische Jazz-Geiger Dider Lockwood (2010) ist tot.

Frankreich trauert Jazz-Geiger Didier Lockwood ist tot

Didier Lockwood gehörte zu den Schwergewichten seines Fachs. Er hat mit Miles Davis und Michel Petrucciani gespielt. Frankreichs Staatschef würdigt den gestorbenen Jazz-Geiger als Partner der größten Musiker. mehr...


Lars Eidinger als DJ.

MeToo-Debatte Berlinale: Party-Marathon mit ernsten Untertönen

Auch 2018 steht das Feiern zum Auftakt der Berlinale im Mittelpunkt. Doch die MeToo-Debatte und die Aktion «Nobody's doll» sind neben Blitzlichtgewitter, Autogrammjägern und Starrummel allgegenwärtig. mehr...


Stammgast bei der Berlinale: der Regisseur Christian Petzold.

Beste Aussichten Guter Jahrgang - Starke Kandidaten im Bären-Rennen

Die Berlinale versteht sich seit jeher als politisches Festival. Im diesjährigen Wettbewerbsprogramm erzählen auch persönliche Schicksale viel von Politik. mehr...


Die Schauspielerin Emma Watson ist eine der prominenten Unterstützerinnen von «Time's up».

«Time's up» Britische Schauspielerinnen protestieren gegen Ausbeutung

Fast 200 britische und irische Schauspielerinnen machen sich gegen sexuelle Übergriffe und ungleiche Bezahlung stark.Sie werben um Spenden für eine neue Initiative in Großbritannien, die Frauen unterstützen soll. mehr...


Nicht zu erkennen: der Schauspieler Charly Hübner als Robert Smith in «Der haarige Affe».

Premiere «Der haarige Affe»: Heizer Hübner im Schiffsbauch

Frank Castorf, bis 2017 langjähriger und umstrittener Chef der Berliner Volksbühne, inszeniert in Hamburg unter dem Titel «Der haarige Affe» gleich mehrere O’Neill-Dramen. Die Titelfigur spielt Charly Hübner. Das Premierenpublikum reagiert einmal mehr gespalten. mehr...


Wieder da: Bühne als beste Medizin: Helene Fischers Comeback

Wieder da Bühne als beste Medizin: Helene Fischers Comeback

Mehr als eine Woche musste Deutschlands größter Schlagerstar wegen eines Infekts pausieren. Obwohl sie noch nicht vollständig genesen ist, kämpft sie sich auf die Bühne zurück. mehr...


Oliver Welke (links) und Dieter Amann. Foto: dpa

Köln Welke entschuldigt sich für Gag der »Heute-Show«

Der Moderator der ZDF-Politsatire »Heute-Show«, Oliver Welke, hat seine angekündigte Entschuldigung bei einem AfD-Politiker am Freitagabend mit ironischen Spitzen gegen die rechtspopulistische Partei verbunden. mehr...


Paula Beer und Franz Rogowski spielen im Flüchtlingsdrama «Transit». Marco Krüger/Schramm Film/Berlinale

Berlinale «Transit»: Erster deutscher Film geht ins Bären-Rennen

Am Freitag feierte die Western-Parodie «Damsel» mit «Twilight»-Star Robert Pattinson Premiere. Am Samstag geht es bei der Berlinale mit einem dichten Wettbewerbsprogramm weiter. mehr...


Die Komponistenretrospektive des Schleswig-Holstein Musik Festivals ist diesmal Robert Schumann (1810-1856) gewidmet.

Programm steht Klassik-Festival im Zeichen von Robert Schumann

Das Schleswig-Holstein Musik Festival in Höchstform: Im Mittelpunkt stehen diesmal das Werk von Robert Schumann und als Porträtkünstlerin die Klarinettistin Sabine Meyer. Dazu kommen Weltstars wie Anna Netrebko und der «weltbeste Butterkuchen». mehr...


Eine Waldseemüllerkarte in der bayerischen Staatsbibliothek in München.

Rätselraten Krimi um Globuskarte: Schatz entpuppt sich als Fälschung

Die Enttäuschung ist groß: Die vermeintliche Waldseemüllerkarte, die als historischer Schatz galt, ist eine Fälschung. Nun stellt sich die Frage, wer die Kopie angefertigt hat. Dazu gibt es eine Theorie. mehr...


Der britische Schauspieler Robert Pattinson und die australische Schauspielerin Mia Wasikowska stellen «Damsel» auf der Berlinale vor.

Berlinale Zwischen Pattinson und Paraguay

Ein Western mit Robert Pattinson und eine Premiere aus Paraguay: Bei der Berlinale gehen nach der Eröffnung die nächsten Kandidaten ins Rennen um die Bären-Trophäen. Auch in den Nebenreihen des Festivals gibt es einiges zu entdecken. mehr...


Stars im Blitzlichgewitter: Tilda Swinton und Greta Gerwig (r), die mit ihrem Film «Lady Bird» für fünf Oscars nominiert ist.

Filmfestspiele Berlinale mit Animationsfilm gestartet

Berlin verwandelt sich in ein großes Kino: Die Berlinale ist gestartet. Über allem schwebt eine Debatte, die seit Monaten die Filmwelt aufwühlt. mehr...


Triptychon von Gotthard Graubner: « zoomI-III» von 1998/99.

Ausstellung Farbenrausch: Gotthard Graubner im Arp-Museum

Viele Bilder strahlen mit der Farbe: Das Arp-Museum zeigt Arbeiten des Malers Gotthard Graubner. Der 2013 gestorbene Künstler war immer wieder an dem Ort über dem Rhein - etwa um den Dalai Lama zu treffen. mehr...


Helene Fischer geht es wieder gut.

Konzert in Wien Nach sieben Absagen: Helene Fischer will wieder singen

Tagelang hatten sich die Fans von Deutschlands bekanntester Schlager-Sängerin große Sorgen gemacht. Ein hartnäckiger Infekt hielt Helene Fischer von der Bühne fern. Jetzt soll die Tournee wieder weitergehen. mehr...


Die Internationale Jury stellt sich vor: Fotograf Espanola Chema Prado (l-r), Schauspielerin Cécile de France, Regisseur Tom Tykwer, Produzentin Adele Romanski, Komponist Ryuichi Sakamoto und Filmkritikerin Stephanie Zacharek.

Internationales Filmfestival Animationsfilm und #MeToo-Debatte: Berlinale beginnt

Bei der Berlinale wird sich viel um die MeToo-Debatte drehen. Aber erst einmal steht Tierisches an - mit dem neuen Film von Wes Anderson und mit Hollywoodstars in Plauderlaune. mehr...


Heidi Horten im Leopold Museum in Wien.

Lauter große Namen Milliardärin zeigt erstmals ihre Sammlung

Premiere für eine Privatsammlung: Die Milliardärin Heidi Goëss-Horten zeigt erstmals 170 ihrer gesammelten Werke. Die Schau im Leopold Museum in Wien ist wie ein «Who is Who» der Kunst des 20. Jahrhunderts. mehr...


Geballte Star-Power in Berlin: Tilda Swinton und das «Isle of Dogs»-Team auf der Berlinale.

Isle of Dogs Gut gelaunte Stars stellen Berlinale-Eröffnungsfilm vor

Noch ist die Berlinale offiziell nicht eröffnet, aber zum Auftakt gab viel Unterhaltung und Musik. mehr...


Die ungarische Regisseurin Ildikó Enyedi hat mit ihrem Film «Körper und Seele» den Goldenen Bären gewonnen.

Filmfestivals Die Berlinale im Konkurrenzvergleich

Jetzt laufen wieder die Berliner Filmfestspiele. Wie schlägt sich die Berlinale eigentlich im Oscar-Vergleich zu den anderen großen Festivals Europas? Ganz okay, könnte man sagen. Doch ein anderes Festival ist diesmal bei den Oscars viel besser vertreten. mehr...


Heike Hempel ist stellvertretende Programmdirektorin und Leiterin der ZDF-Hauptredaktion Fernsehfilm/Serie II.

Gender-Debatte ZDF will mehr Frauen in Schlüsselpositionen

Vor der Kamera tauchen Frauen im Fernsehen oft nur als Geliebte und Ehefrau auf. Hinter der Kamera sind sie - trotz vieler Abschlüsse - selten zu finden. Das ZDF will das ändern. Und kann erste Erfolge vorweisen. mehr...


1 - 25 von 4722 Beiträgen