Brauchtum Stumme Zeitzeugen - Goldene Bücher und was in ihnen steckt

Der Erzbischof von München und Freising Reinhard Marx (l) hat sich in das Goldene Buch der Stadt München eingetragen.

Sie sind fester Bestandteil offizieller Stadtbesuche von Prominenten - doch in der öffentlichen Wahrnehmung verkommen sie zur Randnotiz mit Foto. Dabei bergen Goldene Bücher einen historischen Schatz. mehr...

Die aus Polen stammende Künstlerin Agnieszka Polska gewann den Preis der Nationalgalerie für Film.

Wichtiges Sprungbrett Agnieszka Polska erhält Preis der Nationalgalerie

Die Auszeichnung gilt in der Kunstszene als wichtiges Sprungbrett. Viele Preisträger haben danach international Karriere gemacht. Jetzt wurde eine Polin neuer Shootingstar der Berliner Nationalgalerie. mehr...


Der Opernsänger Jonas Kaufmann wird auf der Gala mit einem Echo Klassik als Bestseller des Jahres ausgezeichnet.

Mit Thomas Gottschalk Echo-Klassik-Gala in der Elbphilharmonie

Zum ersten Mal wird der Echo Klassik im neuen Klassik-Tempel vergeben: Am 29. Oktober empfängt Moderator Thomas Gottschalk die Stars der Klassik-Welt in der Hamburger Elbphilharmonie. mehr...


Katy Perry bei einem Konzert in Montreal.

Malheur Katy Perry hängt in der Luft

Viele Promis nehmen gerne ein Bad in der Menge. Katy Perry hat das jetzt wörtlich genommen. Allerdings war eine technische Panne Schuld daran. mehr...


Der russische Regisseur Alexej Utschitel bei einer Pressekonferenz in Moskau.

Kontrovers «Matilda» kommt nach langem Streit ins Kino

Darf man den russischen Thronfolger beim vorehelichen Sex zeigen? Einen späteren Heiligen? Darüber hat Russland ein Jahr gestritten. Nun kommt «Matilda» zwar auf die Leinwand, doch die Wunden für die Kulturpolitik bleiben tief. mehr...


Die französische Schauspielerin Danielle Darrieux in jungen Jahren.

Abschied Französische Schauspielerin Danielle Darrieux gestorben

Die Franzosen nannten sie liebevoll «DD»: Danielle Darrieux war in den 50er Jahren ein Superstar. Jetzt starb sie mit 100. mehr...


Brigitte Zeh: «Ich finde das wahnsinnig anstrengend.»

«Das Klima ist das gleiche» Viel Sexismus auch in der deutschen Filmbranche

Sexismus und Missbrauch: Das passiert nicht nur in Hollywood. Jetzt sprechen auch deutsche Schauspielerinnen über das Tabuthema. Und die Politik meldet sich zu Wort. mehr...


Das Bildnis des Malers Edouard Manet, «Beim Père Lathuille, 1879», wird in Wuppertal gezeigt.

Der Maler als Bürger Gegen den Strich - Manet als Verfechter der Republik

Manet ist bekannt als Vater der Impressionisten. Doch der berühmte malende Freigeist hatte auch eine politische Botschaft. mehr...


Blick in den «Earth Room».

40 Jahre «Earth Room» Mitten in New York: ein Zimmer voller Erde

Mitten im New Yorker Viertel SoHo, wo Wohnraum so teuer ist wie sonst nur an wenigen Orten auf der Welt, ist ein ganzes Zimmer nur für Erde reserviert: Der «Earth Room», einst organisiert von einem deutschen Galeristen, ist seit 40 Jahren Kunst - und beliebt wie nie. mehr...


Asterix und Obelix erleben ein neues Abenteuer in Italien.

Rennen durch Italien «Schatz, die Orgie wird kalt!» Der neue «Asterix» ist da

Revolution bei Europas bekanntestem Comic: Seit 1959 ist der dicke Obelix ewige Nummer zwei. «Wieso muss immer Asterix die Hauptrolle spielen?», schreit er jetzt auf. Und kauft sich einen Sportwagen mit vier PS. mehr...


Der russische Regisseur Kirill Serebrennikow im August in einem Gericht in Moskau.

Premiere ohne Regisseur Hausarrest für Serebrennikow verlängert

Weil ihn die russische Justiz seit Monaten am Arbeiten hindert, muss die Oper Stuttgart die erste Premiere der Spielzeit ohne den Regisseur Kirill Serebrennikow bestreiten. Einfallen lässt sie sich einiges, um an sein Schicksal zu erinnern. mehr...


Dogan Akhanli kehrt nach Deutschland zurück.

Schreiben als Befreiung Dogan Akhanli kehrt nach Köln zurück

Aus einer einwöchigen Reise durch Andalusien ist für den Kölner Schriftsteller ein zweimonatiger Zwangsaufenthalt geworden. Die spanischen Behörden folgten einem von Interpol unterstützten Haftbefehl der Türkei. Nun ist ein Buch daraus entstanden. mehr...


George Saunders wurde mit dem Man-Booker-Literaturpreis ausgezeichnet.

Auszeichnung Man-Booker-Preis für US-Autor George Saunders

Ein US-Präsident führt Gespräche mit Geistern am Grab seines Sohnes. Für seinen Roman «Lincoln in the Bardo» bekommt George Saunders einen hohen Literaturpreis. Zum Schreiben kam er auf Umwegen. mehr...


Ed Sheeran hatte einen Fahrrad-Unfall

Malheur Ed Sheeran muss nach Unfall Konzerte absagen

Da betätigt man sich schon sportlich - und dann ruiniert einem ein Unfall viele Pläne: Ed Sheeran könnte davon ein Lied singen, wenn er wollte. mehr...


Roy Price 2015 bei den Münchner Medientagen.

Rückzug Studio-Chef Price nach Vorwürfen zurückgetreten

Der Skandal um Hollywood-Mogul Harvey Weinstein zieht weiter Kreise. Der Chef des Amazon Studios nimmt seinen Hut, nachdem ihm eine Mitarbeiterin Fehlverhalten vorgeworfen hatte. Auch Amazon-Boss Bezos steht in der Kritik. mehr...


Courtney Love in Los Angeles bei der Premiere des Films «13 Reasons Why».

Hollywood-Affäre Courtney Love warnte schon früh vor Weinstein

Nach und nach kommen immer mehr Vorwürfe gegen Harvey Weinstein ans Licht. Courtney Love warnte schon vor einem Jahrzehnt vor dem Produzenten - hätten die Alarmglocken viel früher schrillen müssen? mehr...


Die Skulpturengruppe "Hero, Leader, God" (2007) von Alexander S. Kosolapov im Deutschen Historischen Museum in Berlin.

Epochenbruch 100 Jahre Russische Revolution im DHM

Die Russische Revolution führte zur Teilung der Welt in Ost und West. Wie kam es dazu? Was ist 100 Jahre danach geworden? Eine Ausstellung in Berlin sucht Antworten. mehr...


Der Mann am Klavier, Gottfried Böttger, erlag seinem Krebsleiden.

Abschied Pianist Gottfried Böttger mit 67 Jahren gestorben

«Gottfried heißt der Knabe - da hinten am Klavier. Und für jede Nummer Ragtime - kriegt er'n Korn und'n Bier», sang Lindenberg 1973 in seinem «Andrea Doria»-Hit - und Gottfried Böttger saß am Klavier. Das war am Anfang einer Karriere, die in einer WG begonnen hat. mehr...


Noch nie ist eine Hollywoodgröße so schnell so tief gefallen wie Harvey Weinstein.

Lawine der Vorwürfe rollt Rascher Absturz: «Nie wieder Harvey Weinstein»

Warum war Harvey Weinstein so lange an der Macht? Warum sind die US-Medien auf Hollywoods offenes Geheimnis nicht früher eingestiegen? Der Sohn von Mia Farrow und Woody Allen deckte als Reporter mit auf. mehr...


Der Cellist Jan Vogler (2013). Fotos: Arno Burgi

«New Worlds» Cellist aus Dresden stürmt die Klassik-Charts in den USA

Ein intimes Konzertformat füllt große Säle. Das deutsch- amerikanische Künstlerduo Jan Vogler und Bill Murray hat mit seinem Programm einen Nerv beim Publikum getroffen. mehr...


Eine riesige Melone am Strand von Knokke-Heist (Belgien) - unter dem Hut eine Ausstellung anlässlich des 50. Todestages des belgischen Malers René Magritte.

Ausstellungen Melone am Strand - Belgien feiert Magritte

Vom Strand in Knokke-Heist bis zum Atomium in Brüssel: Belgien begeht den 50. Todestag von René Magritte. In der Hauptstadt Brüssel sind dem Maler bis 2018 sogar gleich zwei Ausstellungen gewidmet. mehr...


Die US-amerikanische Schauspielerin Alyssa Milano brachte einen Stein im Netz ins Rollen.

Welle im Netz Investor könnte Weinstein Company schlucken

Die Affäre Weinstein und die Folgen: Zehntausende Frauen haben sich im Internet als Opfer sexueller Übergriffe von Männern zu erkennen gegeben. Weinsteins einstiges Imperium ist auf eine Finanzspritze angewiesen. Und Woody Allen verstolpert sich mit einem Kommentar. mehr...


Norbert Hoepfer in Tel Aviv auf einer Treppe mit Terrazzo-Blockstufen in einem Wohnhaus vom Ende der 1920-er Jahre.

Ein Schwabe in Israel Deutscher restauriert Bauhäuser in Tel Aviv

In Tel Aviv gibt es die größte Ansammlung von Gebäuden im Bauhaus-Stil weltweit. Der Schwabe Norbert Hoepfer saniert seit rund zehn Jahren einige davon - und kämpft dabei auch gegen das Klima. mehr...


Richard Wilbur 2006 in Cummington, Massachusetts, USA, in seinem Haus. Der US-Dichter starb im Alter von 96 Jahren.

Pulitzer-Preisträger US-Dichter Richard Wilbur gestorben

Er wohnte nicht im Elfenbeinturm, sondern mischte sich ein: Jetzt ist der Dichter Richard Wilbur gestorben. mehr...


Jessica Rothe spielt die Hauptrolle in «Happy Death Day».

US-Kino-Charts Horror vor «Blade Runner 2049» in den USA

Billiger Horror siegt über teuren Science-Fiction-Film: «Blade Runner 2049» rutscht schon nach einer Woche an der Spitze der nordamerikanischen Kino-Charts ab. Sein Nachfolger ist zum Gruseln. mehr...


151 - 175 von 4267 Beiträgen