Computerkunst IT-Experte Marc Gumpinger startet als Künstler durch

Die Skulptur «Space 2» von Marc Gumpinger.

Ist ein Künstler noch kreativ, wenn er einen Großteil der Arbeit vom Computer ausführen lässt? Der Softwareentwickler Marc Gumpinger lotet mit seinen Werken die Grenzen der Technologie am Kunstmarkt aus. Gerade die Graubereiche machen seine Bilder so spannend. mehr...

Edgar Selge (l) und Matthias Brandt in Berlin bei Dreharbeiten zum Spielfilm "Unterwerfung".

Bestseller-Verfilmung Edgar Selge dreht Houellebecqs «Unterwerfung»

Nach dem Theater kommt der Film: Mit «Unterwerfung» feierte Edgar Selge auf der Bühne einen rauschenden Erfolg. Jetzt kommt Michel Houellebecqs Bestseller ins Fernsehen. Und wieder ist Selge dabei. mehr...


Das Kunstwerk «Twister» vor dem Sprengel Museum in Hannover (Archivbild von 2015).

Hannover Sprengel Museum ist «Museum des Jahres»

Der Einsatz für zeitgenössische Kunst war entscheidend: Das Sprengel Museum in Hannover wird ausgezeichnet. mehr...


Campino singt sich die Seele aus dem Leib.

Rock für Generationen Die Toten Hosen begeistern zum Tourauftakt in Chemnitz

Die Toten Hosen sind wieder unterwegs. In Chemnitz hat die Rockband mit Tausenden begeisterten Fans ihren Tournee-Auftakt gefeiert. Für die restlichen Auftritte sind volle Häuser garantiert. mehr...


Im Winterpalast in St. Petersburg weist eine hohe Plakatwand auf eine Ausstellung zum 100-jährigen Jubiläum der Oktoberrevolution hin.

Geschichte wird gemacht 100. Jahrestag der Oktoberrevolution

Es ist ein Jubiläum Lenin gegen Putin: Der eine machte Revolution, der andere will jeden Umsturz verhindern. Vor 100 Jahren schrieb die Oktoberrevolution Weltgeschichte. mehr...


Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) ermittelte, konnte aber keinen Täter überführen.

Wer war's denn? Wenn der «Tatort» keinen Täter überführt

Das Bedürfnis von Millionen, dass die Ermittler im «Tatort» am Ende einen Täter dingfest machen, wird im Film «Der Fall Holdt» mit Maria Furtwängler nicht erfüllt. Gab es das schon öfter? mehr...


Tom Tykwer 2016 bei der Eröffnung der «Neuen Berliner Straße» des Studio Babelsberg in Potsdam.

TV-Serie Tykwer: Drogen wichtiges Thema in «Babylon Berlin»

Der Drogenmissbrauch in der späten Weimarer Republik soll in den kommenden Staffeln eine größere Rolle in der Erfolgsserie spielen. Nicht nur bei diesem Thema ähnele die Gesellschaft der Zwanzigerjahre der heutigen, sagt Tom Tykwer mehr...


Hulk (l-r) Chris Hemsworth als Thor, Tessa Thompson als Valkyrie und Tom Hiddleston als Loki.

US-Kinocharts Neuer «Thor»-Film räumt an US-Kinokassen ab

Es geht um einen uralten nordischen Götter-Mythos, doch das Kinopublikum scheint die «Thor»-Serie zu begeistern. Zum Start macht der dritte Teil sich prächtig, die Nachfolger können auf guten Umsatz hoffen. mehr...


Erfolgshungrige Assistentin, übermotivierte Chefin: Susanne Bormann (links) und Maria Furtwängler als erfolglose Polizistinnen. Foto: ARD

Hannover Krimi ohne Auflösung – erneuter Disput um den »Tatort«

Fast zwei Jahre lang gab es keinen eigenen Fall für die »Tatort«-Kommissarin Charlotte Lindholm. Sonntag war sie wieder allein im Einsatz – und dann das: ein offenes Ende, ein Finale ohne Täter. mehr...


Geplauder und Anekdoten: Julia Engelmann verbindet tiefschürfende Gedichte mit Gute-Laune-Songs. Foto: Mike-Dennis Müller

Bielefeld Musik, Gedichte und Konfetti

Vor dreieinhalb Jahren wurde Julia Engelmann beim Bielefelder Hörsaal-Slam ein Internet-Star, jetzt hat sie mit ihrem Soloprogramm den großen Saal der Stadthalle gefüllt – 2200 Besucher waren dabei. mehr...


Werbung für eine Ausstellung «Luther und die Deutschen».

Reformationsjubiläum Hunderttausende sahen Luther-Ausstellung auf der Wartburg

«Luther und die Deutschen» sei die erfolgreichste Ausstellung gewesen, die es je auf der Wartburg gegeben habe, zog der Burghauptmann am Sonntag Bilanz. An den Tagen um den 31. Oktober sei die Burg regelrecht von Besuchern gestürmt worden. mehr...


Der in seiner Heimat verfolgte chinesische Künstler Ai Weiwei ist sehr dankbar, in Berlin eine sichere Bleibe bekommen zu haben. Zuhause fühlt er sich an der Spree aber nicht.

«Human Flow» Ai Weiwei: «Ich bin kein Berliner»

Der chinesische Aktivist und Bildhauser spricht kein Deutsch. Doch das ist wohl nur einer der Gründe, warum er sich in Berlin zwar «großzügig empfangen» fühlt, aber nicht zu Hause. mehr...


Für ihr langjähriges Engagement beim Kampf gegen HIV und AIDS wurde die Witwe des niederländischen Prinzen Johan Friso, Mabel von Oranien-Nassau, mit dem «World without AIDS Award» ausgezeichnet.

Viel Prominenz Operngala sammelt halbe Million Euro für Aids-Stiftung

Die Deutsche AIDS-Stiftung hilft HIV und AIDS infizierten Menschen unter anderem durch betreutes Wohnen, Arbeits- und Qualifizierungsmaßnahmen oder Genesungsreisen. Das kostet Geld. mehr...


Ausgezeichnet: Petra Morsbach.

Festakt in Braunschweig Petra Morsbach mit Raabe-Literaturpreis geehrt

Die Juruy bezeichnete den Roman «Justizpalast» der Münchner Autorin als «filigranes Meisterwerk». Der Preis ist mit 30 000 Euro dotiert. mehr...


Die Physikerin und Chemikerin Marie Curie in ihrem Labor in der Rue Cuvier in Paris (1913).

Posthumer Ruhm Paris ehrt Marie Curie

Die legendäre Forscherin Marie Curie wurde vor 150 Jahren in Warschau geboren. Ihre wissenschaftlichen Erfolge feierte sie in Frankreich. In der Pariser Heldenstätte Panthéon ist ihr eine Ausstellung gewidmet. mehr...


In ihrem ersten Jahr besuchten die Elbphilharmonie-Plaza 4,2 Millionen Menschen. 660 000 von ihnen hatten auch ein Konzertticket.

Aussichtsplattform Plaza der Elbphilharmonie zählt 4,2 Millionen Besucher

Die Plaza der Elbphilharmonie feiert ihren ersten Geburtstag. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Rund 4,2 Millionen Menschen haben die Aussichtsplattform besucht. Ein Teil von ihnen wohnte sogar einem Konzert bei. mehr...


Die Rubens-Ausstellung im Städel gehört zu den Frankfurter Highlights im nächsten Jahr.

Kunst-Leckerbissen Ausstellungs-Highlights 2018: Rubens, Basquiat, Kentridge

In Frankfurt kommt die Kunst nicht zu kurz. Gleich mehrere Museen widmen sich jährlich den Werken alter und neuer Meister. Für 2018 sind schon jetzt drei Highlights angekündigt. mehr...


Im Museum Legion of Honor in San Francisco (USA) sind bunt bemalte Rekonstruktionen antiker Skulpturen im Rahmen der Ausstellung «Gods in Color: Polychromy in the Ancient World» zu sehen.

Mehr als 30 antike Originale «Gods in Color»: Bunte-Götter-Schau in San Francisco

Die Ausstellung «Gods in Color: Polychromy in the Ancient World» ist sehr beliebt. Besuchen konnten sie Kunstfreunde schon in mehreren europäischen Städten. Nun sind die Skulpturen auch in San Francisco zu sehen, wo ausgerechnet Farbe auf die Betrachter überraschend wirkt. mehr...


Der «Infinity Mirrored Room" ist allseits gespiegelt. Die Betrachter bekommen hier ein Gefühl der Unendlichkeit.

Ausstellung Ein Gefühl von Unendlichkeit: «Festival of Life» in New York

Hier dreht sich alles um Farbe und visuelle Täuschung: Die «Festival of Life»-Ausstellung in New York widmet sich den Werken der japanischen Künstlerin Yayoi Kusama. Einen prominenten Platz haben darin ihre berühmten «Infinity Rooms». mehr...


Die österreichische Autorin und Dramatikerin Elfriede Jelinek wurde für ihr Lebenswerk mit dem Deutschen Theaterpreis «Der Faust» ausgezeichnet.

Schriftstellerin Jelinek für Lebenswerk mit Theaterpreis «Der Faust» geehrt

Für ihr Lebenswerk ist Elfriede Jelinek mit dem Theaterpreis «Faust» ausgezeichnet worden. Die Österreicherin blieb der Verleihung fern, sprach aber trotzdem zum Publikum. mehr...


Kommissarin Petersen (Katharina Wackernagel) und Kommissar Hidde (Alexander Held) ermitteln im Erfolgskrimi »Stralsund«. Foto: ZDF

Bielefeld Mordsmäßig erfolgreich

Wenn die Serien »Stralsund«, »Wilsberg« und »Friesland« im ZDF laufen, schalten stets mehrere Millionen Zuschauer ein. Der Bielefelder ZDF-Redakteur Martin Neumann ist für die drei erfolgreichen Krimis verantwortlich. mehr...


Biografie: Denkmal für den besten Freund: Forsters «Grant & ich»

Biografie Denkmal für den besten Freund: Forsters «Grant & ich»

Lennon/McCartney der 80er Jahre - so wurde das Songwriter-Duo Grant McLennan/Robert Forster bezeichnet. Forster hat nun die Geschichte der gemeinsamen Band The Go-Betweens einfühlsam aufgeschrieben. Und seinem toten Freund ein schönes Denkmal gesetzt. mehr...


Der letzte deutsche Kaiser, Wilhelm II. (1917).

Mehrere Staffeln geplant Ufa verfilmt Leben des letzten deutschen Kaisers

Nach der Erfolgsserie «Charité» will die Produktionsfirma Ufa Fiction erneut einen historischen Stoff ins Fernsehen bringen. Im Mittelpunkt steht diesmal Wilhelm II. mehr...


«Bildnis des Dichters August Hinrichs» von Paul Schütte - Das landesmuseum Oldenburg arbeitet die Geschichte hinter den Werken auf.

«Herkunft verpflichtet!» Landesmuseum Oldenburg über seine Provenienzforschung

In deutschen Museen befinden sich noch heute zahlreiche Kulturgüter, die während des Nationalsozialismus den Eigentümern entzogen wurden. Ihre Herkunft zu erforschen, ist meist schwierig. Das verdeutlicht eine Sonderausstellung im Landesmuseum Oldenburg. mehr...


Hito Steyerl nimmt Platz eins der«Power 100»-Liste ein.

Gekürte Videokünstlerin Hito Steyerl ist die Wichtigste in der Kunstwelt

London/Münster - Die Liste der wichtigsten 100 Personen in der Kunstwelt wird immer mit Spannung erwartet. Dieses Jahr ist voller Überraschungen. Auf Platz eins steht eine deutsche Künstlerin, die auch bei den diesjährigen Skulptur-Projekten ausgestellt hat. mehr...


76 - 100 von 4281 Beiträgen