Do., 02.11.2017

«Mein Heimatfestival» Tom Tykwer wird Präsident der Berlinale-Jury

Tom Tykwer wird Jurypräsident der Berlinale im Februar 2018.

Tom Tykwer wird Jurypräsident der Berlinale im Februar 2018. Foto: Caroline Seidel

Von dpa

Er kennt sich aus im internationalen Filmgeschäft. Bei der 68. Berlinale wird der deutsche Regisseur Tom Tykwer nun Chef der Jury sein.

Berlin (dpa) - Tom Tykwer (52) wird Jury-Präsident der 68. Berlinale. «Tom Tykwer ist einer der profiliertesten deutschen Regisseure und hat sich auch auf internationalem Parkett als großer Filmkünstler etabliert», erklärte der Festivaldirektor Dieter Kosslick am Donnerstag.

«Er hat in einer Vielzahl filmischer Genres sein herausragendes Talent und seine innovative Handschrift gezeigt.»

Tykwer («Lola rennt», «Babylon Berlin») ist nicht nur Regisseur und Drehbuchautor, sondern auch Filmkomponist und Produzent. Bereits sechs seiner Filme stellte Tykwer bei den Berliner Filmfestspielen vor - darunter «Heaven» (2002) und «The International» (2009).

«Die Berlinale ist seit jeher mein Lieblings- und mein Heimatfestival und hat mich bereits zu Beginn meiner Arbeit als Filmemacher unterstützt», zitierte die Berlinale Tykwer. «Wir haben eine tolle und vielseitige gemeinsame Geschichte. Jetzt freue ich mich auf zwei konzentrierte und lustvolle Kinowochen mit der Jury.»

Bei der 68. Berlinale gehen vom 15. bis 25. Februar 2018 wieder Filme aus aller Welt ins Rennen um den Goldenen Bären.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5261225?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198346%2F