Fr., 10.11.2017

Komödiantisches Talent Ernst-Lubitsch-Preis für Charly Hübner

Charly Hübner 2016 in Berlin bei den Dreharbeiten zu "Magical Mystery".

Charly Hübner 2016 in Berlin bei den Dreharbeiten zu "Magical Mystery". Foto: Soeren Stache

Von dpa

Der nach dem deutschen Hollywood-Regisseur Ernst Lubitsch (1892-1947) benannte Preis wird seit 60 Jahren verliehen.

Berlin (dpa) - Der Schauspieler Charly Hübner wird mit dem Ernst-Lubitsch-Preis des Clubs der Filmjournalisten Berlin ausgezeichnet. In «Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt» liefere der 44-Jährige die beste komödiantische Leistung im laufenden deutschen Kinojahr ab, teilte die Kritikervereinigung am Freitag mit.

Als lethargischer Loser Karl Schmidt stelle Hübner in dem Film von «Stromberg»-Erfinder Arne Feldhusen sein höchst feinfühliges, komödiantisches Talent unter Beweis.

Der nach Regisseur Ernst Lubitsch benannte Preis wird seit 60 Jahren verliehen. Erster Preisträger war der Regisseur Kurt Hoffmann für den Klassiker «Das Wirtshaus im Spessart». Der Film wird deswegen bei der Verleihung im Kino Babylon am 28. Januar wieder gezeigt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5279061?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198346%2F