Fr., 26.01.2018

Tag 7 im Dschungelcamp: Sandra Steffl muss gehen »Der Ton macht die Musik«

Dr. Bob holt eine Kakerlake aus dem Ohr von Daniele Negroni.

Dr. Bob holt eine Kakerlake aus dem Ohr von Daniele Negroni. Foto: MG RTL D / Stefan Menne

Von Jens Brinkmeier

Bielefeld (WB). Tag 7 im Dschungel (Halbzeit) und endlich, endlich passiert mal was. Bisher war das Prädikat »langweiligstes Dschungelcamp aller Zeiten« hoch verdient. So langsam scheinen die Campbewohner aber miteinander warm zu werden. Besonders Daniele Negroni und ​Tina York taten sich hervor. Der junge Ex-DSDS-Teilnehmer und die etwa 40 Jahre ältere Camp-Omi gifteten sich richtig an. Kein Wunder, denn der arme Daniele durchlebt einen kalten Zigarettenentzug. Die von RTL verhängten Strafmaßnahmen erreichen ihr Ziel, mal etwas Krawall in die »Prominenten«-WG zu bringen.

Der Entzug bringt Daniele an seine Grenzen, was er auch offen zugibt und seine Mitinsassen genauso offen spüren lässt. Da muss sich sogar Ansgar Brinkmann in den Streit zwischen dem Jungspund und der armen Tina einschalten. »Der Ton macht die Musik«, sagt der Ex-Fußballer, um im Dschungeltelefon auf die Frage, ob er denn kein Aggressionsproblem habe, zu antworten: »Das geht dich einen Scheißdreck an!«

Ohrwürmer und Ohr-Würmer

An sich erinnert die diesjährige Ausgabe von »Ich bin ein Star, holt mich hier raus« aber aus mehreren Gründen an den Film »Und täglich grüßt das Murmeltier«.

Nervensäge und der selbst ernannte Dschungelheld Matthias Mangiapane (»Fünf Sterne hab ich geholt. Fünf Sterne!!!«) muss auch beim siebten Mal in die Dschungelprüfung. Die trägt den klangvollen Namen »Die ultimative Schad-Show« und hat tatsächlich etwas mit Musik zu tun.

Matthias und Daniele müssen zum Beispiel ein Lied erkennen, während einer von ihnen mit Kuh-Urin gurgelt. Oder Karaoke singen, während ihre Köpfe in einer Kugel stecken – natürlich nicht alleine, sondern gemeinsam mit Kakerlaken und Co. Oder ein Lied summen, mit einer Riesenkakerlake bzw. einer großen Spinne im Mund.

Am Ende holen sie fünf von elf Sternen. Unschön für Daniele: Eine Kakerlake kriecht ihm ins linke Ohr und muss von Dr. Bob entfernt werden. Das arme Tier hatte sich vermutlich nur versteckt, um den schiefen Gesang von Matthias nicht mehr ertragen zu müssen.

Daniele droht RTL

Was dieser alles ertragen muss, geht für den 34-Jährigen (im Ernst?) auf jeden Fall zu weit. »Ich brauche neue Klamotten, alles riecht nach Eau de Kakerlake«; »Hier sieht es aus wie bei den Asozialen.«; »Ich krieg die Krise in diesem Camp.”«

Das ist natürlich noch gar nichts gegen die Qualen des Daniele N. Als die nächste Strafe verkündet wird (Alle müssen einen Luxusartikel abgeben), geht er richtig ab. »Bei denen ist alles ein Regelverstoß. Der Regelverstoß ist ein Regelverstoß!«

Und dann macht der 22-Jährige ernst. »Die glauben, die sitzen am längeren Hebel. Aber das sind wir, weil wir die Sendung beenden können. Das wird der langweiligste Scheiß auf RTL; den sie jemals hatten. Von mir kriegen sie nichts mehr!« Bei RTL werden sie zittern...

Strickender Brinkmann mit Toastbrot belohnt

Ansgar Brinkmann muss gemeinsam mit Natascha Ochsenknecht stricken. Foto: MG RTL D

Und dann war da noch die Schatzsuche von Natascha Ochsenknecht und Ansgar Brinkmann. Sie mussten die Nacht außerhalb des Camps verbringen und stricken. Als sie aufgeben wollten, wurde auch das verboten.

Ansgar war bedient. »Hier ist es sogar ein Regelverstoß, wenn du atmest.« Und auf die Frage von Natascha, was denn sein schönstes Erlebnis in seinem Leben gewesen sei, antwortete der Ex-Armine trocken: »Findet gerade statt...« Immerhin, sie schaffen die Challenge zusammen und können ihr Glück kaum fassen, als sie mit Toastbrot belohnt werden.

Am Ende wird dann zum ersten Mal per Zuschauervoting ein Teilnehmer rausgewählt. Die wenigsten Anrufe erhält Sandra Steffl. Ist aber auch kein Wunder. Die Zeit, die RTL den Zuschauern für das Anrufen gibt, ist mit knapp 90 Minuten viel zu kurz, als dass man im Internet irgendetwas über diese Sandra herausfinden könnte.

Sie soll allerdings mal Teilnehmerin bei »Ich bin ein Star, holt mich hier raus gewesen sein«. Nur erinnern kann sich niemand an sie...

Diese Folgen sind bereits zum »Dschungelcamp 2018: Ich bin ein Star – Holt mich hier raus« erschienen:

Tag 1: Brinkmann: »Es wird knallen im Dschungel«

Tag 2: Matthias macht das schon!

Tag 3: Der kleine Tarzan

Tag 4: Brinkmann nur auf der Ersatzbank

Tag 5: Ansgar Brinkmann: »Das ist Körperverletzung«

Tag 6: »Aufgeben ist wie sterben«

 

Kommentare

Ganz Unten

Blamieren auf tiefstem Niveau. ...

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5456884?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198346%2F