Do., 01.02.2018

Auch an Tag 13 lassen die Zuschauer Tina York nicht aus dem Dschungel Kein Erbarmen

Sie ist immer noch im Dschungel: Tina York.

Sie ist immer noch im Dschungel: Tina York. Foto: MG RTL D

Von Jens Brinkmeier

Sydney (WB). Alles Flehen war wieder einmal umsonst: Tina York durfte auch an Tag 13 von »Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!« nicht aus dem RTL-Dschungelcamp. Die Zuschauer gaben Kattia Vides die wenigsten Stimmen.

Vielleicht, weil die »Bild«-Zeitung aufdeckte, dass Kattia entgegen ihrer Behauptung doch kein Single mehr ist. Angesprochen auf ihren angeblichen Partner, CDU-Politiker Patrick Weilbach, betonte sie noch einmal, sie sei nicht in einer festen Beziehung. Zuvor waren ihr bei der Frage danach allerdings ihre Gesichtszüge ein wenig entglitten. Eine Lüge, die ihr die Fans nicht verzeihen wollten?

Auf gepackten Koffern

Tina York hat solche Probleme nicht. Ihr Problem: Sie sitzt auf gepackten Koffern, ist aber immer noch da. Freiwillig zu gehen, kommt für sie aber anscheinend auch nicht in Frage. Das hätte sie längst tun können. Doch sie will wohl nicht auf das Geld verzichten.

»Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, warum ich noch hier bin. Aber ich werde da nachhaken«, sagt die Sängerin im Dschungeltelefon. Mitcamper Matthias Mangiapane hat eine Theorie: »Ich würde auch für Tina anrufen«, sagt er über die liebenswerte, schrullige, oft schlafende oder am Lagerfeuer sitzende York. Und Daniele Negroni ergänzt: »Tina sollte die Krone kriegen.«

Wäre nicht das erste Mal, dass die Camp-Omi gewinnt. Die Camp-Mutti, Natascha Ochsenknecht, musste am Vortag gehen. Immerhin durfte sie dann zu einer bekannten Fastfood-Kette und sich den Bauch vollschlagen.

Teamwork, von wegen

Im Camp sollen Daniele und Matthias für Essen sorgen, scheitern jedoch bei der Dschungelprüfung. Sie müssen in zwei baugleichen Tunneln – einer hell, einer stockfinster – jeweils sechs Sterne holen. Klappt nicht, weil der sehende Matthias den blinden Daniele nicht gut anleitet. Am Ende gibt es kein Essen, dafür aber wieder schlechte Stimmung.

Die steigert sich später besonders bei Tina York, als bei der Verkündung das Aus von Kattia bekannt gegeben wird. Vielleicht haben die Zuschauer ja am Donnerstagabend ein Einsehen. Es sieht aber eher danach aus, als würde die 63-Jährige bis zum bitteren Ende am Samstag ausharren müssen. Dschungelkönigin Tina – das ist längst keine Utopie mehr.

P.S.: Auf die tägliche Daniele-darf-nicht-rauchen-und-hält-es-nicht-aus-Geschichte wird an dieser Stelle verzichtet...

Diese Folgen sind bereits zum »Dschungelcamp 2018: Ich bin ein Star – Holt mich hier raus« erschienen:

Tag 1: Brinkmann: »Es wird knallen im Dschungel«

Tag 2: Matthias macht das schon!

Tag 3: Der kleine Tarzan

Tag 4: Brinkmann nur auf der Ersatzbank

Tag 5: Ansgar Brinkmann: »Das ist Körperverletzung«

Tag 6: »Aufgeben ist wie sterben«

Tag 7: »Der Ton macht die Musik«

Tag 8: Kick it like Brinkmann

Tag 9: Ansgar Brinkmann: »Der Fußball hat sich in meine Seele eingebrannt«

Tag 10: Ansgar Brinkmann taucht ab

Tag 11: »Wie geht’s dir, du alter Rebell?«

Tag 12: Natascha Ochsenknecht fliegt raus und Tina York ist immer noch da

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5475461?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198346%2F