Terrorismus Durchsuchungen bei Berliner Polizisten im Fall Amri

Berlin (dpa) - Nach der mutmaßlichen Manipulation von Akten im Fall Amri ist das Umfeld eines beschuldigten Berliner Beamten durchsucht worden. Seit Freitag seien zudem Wohnräume und Arbeitsplätze von mehreren seiner Kollegen des Landeskriminalamtes durchsucht worden, sagte der Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft, Martin Steltner. Zuerst hatte die «Bild»-Zeitung darüber berichtet. mehr...

Kriminalität Wegen verdächtigem Auto in Berlin Häuser evakuiert

Berlin (dpa) - Wegen eines verdächtigen Fahrzeugs hat die Polizei eine Straße in Berlin-Schöneberg gesperrt. Spezialisten des Landeskriminalamtes seien unterwegs, meldete die Polizei per Twitter. Es seien ein paar Drähte am Auto, sagte ein Polizeisprecher. Experten würden sich jetzt anschauen. Umliegende Wohnhäuser wurden evakuiert. Die Hauptstraße sei in dem betreffenden Bereich beidseitig gesperrt. mehr...


Fußball Dortmunder Polizei lobt friedlich feiernde Fußballfans

Dortmund (dpa) - Die Feiern nach dem DFB-Pokalsieg von Borussia Dortmund mit rund 250 000 Fans sind nach Angaben der Polizei überwiegend friedlich verlaufen. Dieses Wochenende habe gezeigt, dass sich die Arbeit der Sicherheitspartner mehr als gelohnt hat, erklärte Polizeipräsident Gregor Lange. Ein großes Lob gehe auch an die Fußballfans in Dortmund, die Werbung für die Stadt gemacht haben. mehr...


Handel Wirtschaftsministerin Zypries hält TTIP trotz Trump für möglich

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries hält den Abschluss des Freihandelsabkommens TTIP zwischen den USA und der EU trotz des Widerstandes von US-Präsident Donald Trump weiterhin für möglich. Auf einer USA-Reise in der vergangenen Woche habe sie positive Signale erhalten, sagte die SPD-Politikerin im Deutschlandfunk. mehr...


Konflikte Bis zu 50 Festnahmen nach Anschlag in Bangkoker Krankenhaus

Bangkok (dpa) - Eine Woche nach dem Bombenanschlag auf ein Militärkrankenhaus in Bangkok sind zwischen 40 und 50 Menschen festgenommen worden. Dies teilte der stellvertretende thailändische Regierungschef Prawit Wongsuwan mit. Bei der Explosion in einem Aufenthaltsraum der Klinik waren am Montag voriger Woche 25 Menschen verletzt worden. mehr...


Lebensmittel Fertigprodukte sollen weniger Salz, Zucker und Fett enthalten

Berlin (dpa) - Industriell gefertigte Lebensmittel wie Tiefkühlpizza und andere Fertigprodukte sollen nach Plänen von Ernährungsminister Christian Schmidt künftig weniger Salz, Zucker und Fett enthalten. Das berichtet die «Rheinische Post» unter Berufung auf ein Strategiepapier des CSU-Politikers. mehr...


Fußball Helene Fischer hat Pfeifkonzert wohl weitgehend abgehakt

Berlin (dpa) - Schlagersängerin Helene Fischer hat ihren Auftritt beim DFB-Pokalfinale und die minutenlangen Pfiffe für sich persönlich wohl weitgehend abgehakt. Da müsse ein Musiker vielleicht auch mal durch, sagte sie am Abend in der RTL-Sendung «Mensch Gottschalk». Sie habe sich eine «dicke Haut» zugelegt. Der Deutsche Fußball-Bund hat inzwischen angekündigt, Showeinlagen in der Halbzeitpause zu überdenken. mehr...


Prozesse Zwei mutmaßlicher Raser in Hagen vor Gericht

Hagen (dpa) - Ein mutmaßliches illegales Autorennen durch Hagen beschäftigt ab heute das dortige Landgericht. Fünf Menschen wurden bei dem Unfall verletzt. Die Staatsanwaltschaft ist überzeugt, dass sich die beiden 47 und 34 Jahre alten Angeklagten vor gut einem Jahr einen illegalen Wettstreit lieferten. mehr...


G7 Merkel will Europa nach G7-Pleite stärken

Taormina (dpa) - Nach dem erfolglosen G7-Gipfel hat Kanzlerin Angela Merkel Europa dazu aufgerufen, sich auf seine eigenen Kräfte zu besinnen. Die Europäer müssten ihr Schicksal in die eigene Hand nehmen, sagte sie in München. Die Zeiten, in denen man sich auf andere völlig verlassen konnte, seien «ein Stück vorbei». mehr...


Terrorismus Weitere Festnahme nach Terroranschlag von Manchester

Manchester (dpa) - Im Zusammenhang mit dem Terroranschlag von Manchester ist ein 23-Jähriger festgenommen worden. Das teilte die Polizei über Twitter mit. Damit hat sich die Zahl der Verdächtigen in Gewahrsam der Polizei auf nunmehr 14 erhöht. Mit seiner Bombe hatte Salman Abedi, ein Brite libyscher Abstammung, am vergangenen Montag nach einem Konzert 22 Menschen mit in den Tod gerissen. mehr...


Musik Katy Perry trifft Fans in Berlin

Berlin (dpa) - US-Popsängerin Katy Perry stellt heute in Berlin ihr neues Album vor. Geplant ist kein Konzert im üblichen Sinne, sondern ein «Album-Listening» mit Fans. Perry gehört zu den größten Stars weltweit: Einer ihrer Hits ist «I kissed a Girl», auf Twitter hat sie 99 Millionen Follower. mehr...


EU EU-Staaten wollen neue Regeln für Autozulassung vereinbaren

Brüssel (dpa) - Die EU-Industrieminister wollen sich heute auf neue Regeln für die Zulassung von Automodellen verständigen. Als Lehre aus dem Skandal um geschönte Abgaswerte soll dabei zum Beispiel die Überprüfung von Wagen verstärkt werden, die schon auf dem Markt sind. Außerdem sollen sich die Mitgliedstaaten stärker untereinander kontrollieren. mehr...


Wetter Es bleibt heiß - Temperaturrekord vom gestern kippelt schon

Offenbach (dpa) - Heiß, heißer, Montag? Schon gestern ist in einigen Teilen Deutschlands der Hitzerekord für das bisherige Jahr geknackt worden - und zum Wochenbeginn sollen die Temperaturen weiter steigen. Laut Deutschem Wetterdienst könnte heute die 35-Grad-Marke geknackt werden. Nur im Norden bleibt es wohl etwas kühler. Am Wochenende war es im Westen und Südwesten besonders heiß, den Rekord knackte Trier. mehr...


Konflikte Nordkorea feuert erneut Rakete ab

Pjöngjang (dpa) - Trotz mehrerer UN-Verbotsresolutionen und internationaler Appelle hat Nordkorea nach Angaben Südkoreas erneut eine Rakete getestet. Die Rakete sei nach dem Start an der Ostküste nahe Wonsan 450 Kilometer weit in Richtung offenes Meer geflogen, teilte der Generalstab der südkoreanischen Armee mit. Japan verurteilte den Abschuss auf das Schärfste und kündigte Konsequenzen an. mehr...


Prozesse Mordkomplott: Satanist von Witten erneut vor Gericht

Bochum (dpa) - Knapp 16 Jahre nach einem grausamen Ritualmord muss sich ein als Satanist von Witten bekannt gewordener Mann von heute an erneut vor Gericht verantworten. Diesmal geht es um versuchte Anstiftung zum Mord. Der 41-Jährige soll eine Brieffreundin aus der Haft heraus aufgefordert haben, seine Ex-Frau umzubringen. Die Brieffreundin war jedoch zur Polizei gegangen. mehr...


Internet Bericht: Facebook wehrt sich gegen Gesetz gegen Hass im Netz

Berlin (dpa) - Facebook wehrt sich laut «Wirtschaftswoche» gegen den Gesetzentwurf von Justizminister Heiko Maas gegen Hass und Hetze im Netz. Das Gesetz sei ungeeignet, um diese Phänomene zu bekämpfen, schreibt das Unternehmen demnach in einer Stellungnahme zu dem Entwurf. Die Bekämpfung von Hate Speech und Falschmeldungen sei eine öffentliche Aufgabe, der sich der Staat nicht entziehen dürfe, heißt es weiter. mehr...


EU EU-Staaten wollen neue Regeln für Autozulassung vereinbaren

Brüssel (dpa) - Die EU-Industrieminister wollen sich heute auf neue Regeln für die Zulassung von Automodellen verständigen. Als Lehre aus dem Skandal um geschönte Abgaswerte soll dabei zum Beispiel die Überprüfung von Wagen verstärkt werden, die schon auf dem Markt sind. Außerdem sollen sich die Mitgliedstaaten stärker untereinander kontrollieren. mehr...


Konflikte Japan: Erneuter Raketenstart Nordkoreas nicht hinnehmbar

Tokio (dpa) - Japan will Nordkoreas wiederholte Raketenstarts nicht hinnehmen. Man wolle gemeinsam mit der Schutzmacht USA «konkrete Schritte» unternehmen, um Nordkorea Einhalt zu gebieten, sagte der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe. Der kommunistische Nachbar hatte kurz zuvor erneut eine Rakete abgefeuert, die möglicherweise im Japanischen Meer innerhalb Japans Wirtschaftszone niederging. mehr...


International SPD und Linke: Schnelle Entscheidung über Incirlik-Abzug

Berlin (dpa) - SPD und Linkspartei fordern eine schnelle Entscheidung über den Abzug der Bundeswehr aus dem türkischen Incirlik. Hintergrund ist der Streit mit Ankara über den Besuch von Abgeordneten bei den deutschen Soldaten. Entweder das Kabinett beschließe den Abzug aus Incirlik oder der Bundestag müsse eine Entscheidung treffen, sagt der außenpolitische Sprecher der SPD, Niels Annen, der «Süddeutschen Zeitung». mehr...


Explosionen Explosion in Mehrfamilienhaus verletzt sechs Menschen

Flensburg (dpa) - In einem Mehrfamilienhaus in Flensburg hat es am Abend eine heftige Explosion gegeben. Sechs Menschen wurden verletzt, zwei von ihnen erlitten schwere Brandverletzungen. Die Explosion war so stark, dass Fenster und Türen der Wohnung im ersten Stock herausgesprengt wurden. Herumfliegende Trümmerteile beschädigten vor dem Haus geparkte Autos. mehr...


Konflikte Trump über neuesten Raketentest Nordkoreas informiert

Washington (dpa) - Der neueste Raketentest Nordkoreas ist in Washington zunächst kommentarlos zur Kenntnis genommen worden. Die US-Regierung wisse Bescheid, heißt es in einer Erklärung des Nationalen Sicherheitsrates. Präsident Trump sei informiert worden. Das nordkoreanische Militär hat erneut eine Rakete abgefeuert, die im Japanischen Meer landete. mehr...


International Kremlchef Putin trifft Macron in Versailles

Versailles (dpa) - Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron empfängt am Mittag seinen russischen Amtskollegen Wladimir Putin in Versailles, um über den Syrienkrieg zu sprechen. Macron kündigte einen «anspruchsvollen Dialog» mit Moskau an, um zu einer Lösung der Syrienkrise zu kommen. mehr...


Klima US-Minister: Trump bei Klimaabkommen offen für alle Aspekte

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump steht der Frage einer weiteren Unterstützung oder Aufkündigung des Pariser Klimaabkommens «weit offen» gegenüber. Das hat Verteidigungsminister James Mattis bei CBS gesagt. Er sei während Trump Auslandsreise bei einigen Gesprächen dabei gewesen, in denen das Thema Klimawandel aufgekommen sei. mehr...


Konflikte Seoul: Nordkorea feuert erneut Rakete ab

Seoul (dpa) - Nordkorea hat nach Berichten des südkoreanischen Militärs erneut eine Rakete abgefeuert. Wie die Agentur Yonhap weiter berichtet, berief Präsident Moon Jae In daraufhin in Seoul eine Sitzung des nationalen Sicherheitsrats ein. Mehrere UN-Resolutionen verbieten Nordkorea den Test von Raketen, die je nach Bauart auch Atomsprengköpfe tragen können. mehr...


Film Diane Kruger: «Unheimlich stolz» auf diesen Preis

Cannes (dpa) - Für die Deutsche Diane Kruger hat die Auszeichnung als beste Schauspielerin beim Filmfestival Cannes eine ganz besondere Bedeutung. «Ich bin unheimlich stolz und freue mich so, dass ich den Preis für meinen ersten deutschen Film bekommen habe», sagte der in Niedersachsen geborene Hollywoodstar in Cannes. Dort wurde sie für ihre Leistung in Fatih Akins Film «Aus dem Nichts» geehrt. mehr...


1 - 25 von 8445 Beiträgen