Konflikte Steinmeier hofft auf bessere deutsch-türkische Beziehung

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Freilassung des Journalisten Deniz Yücel aus türkischer Untersuchungshaft begrüßt. mehr...

International Von der Leyen kritisiert einseitigen Militär-Kurs von Trump

München (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat US-Präsident Donald Trump zu einem stärkeren Engagement für Wiederaufbau und Entwicklungshilfe in der Welt aufgerufen. «Auch unsere amerikanischen Freunde haben eine kostbare Verpflichtung jenseits des Militärischen», sagte die geschäftsführende Ministerin bei der Eröffnung der Münchner Sicherheitskonferenz. mehr...


Konflikte «Welt»: Keine Ausreisesperre für Deniz Yücel

Berlin (dpa) - Für den in der Türkei freigelassenen deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel gilt einem Bericht der «Welt» zufolge keine Ausreisesperre. Das schrieb die Zeitung auf ihrer Internetseite. Bundesaußenminister Sigmar Gabriel ging davon aus, dass Yücel nach seiner Freilassung sehr bald das Land verlassen darf. mehr...


Olympia Skeletoni Lölling auf Goldkurs - Fernstädt auf Platz fünf

Pyeongchang (dpa) - Skeleton-Weltmeisterin Jacqueline Lölling liegt bei den Olympischen Winterspielen von Pyeongchang auf Goldkurs. Die Weltcup-Gesamtsiegerin von der RSG Hochsauerland übernahm zur Halbzeit der insgesamt vier Läufe im Olympic Sliding Centre die Führung. mehr...


Konflikte Merkel dankt Gabriel und Unterstützern Yücels

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat erfreut auf die Freilassung des «Welt»-Journalisten Deniz Yücel aus türkischer Haft reagiert. «Ich freue mich natürlich für ihn, für seine Frau und die Familie», sagte Merkel in Berlin bei einem Auftritt mit dem polnischen Ministerpräsidenten Mateusz Morawiecki. mehr...


Olympia Claudia Pechstein will Karriere bis 2022 fortsetzen

Pyeongchang (dpa) - Eisschnellläuferin Claudia Pechstein will ihre Karriere bis zu den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking fortsetzen. «Ich laufe vier Jahre weiter, dann muss es nächstes Mal halt Gold werden», sagte die 45-Jährige in Pyeongchang. Bei den Winterspielen in Südkorea hatte die Berlinerin als Achte über 5000 Meter die angestrebte Medaille klar verpasst. mehr...


Film Freilassung von Deniz Yücel - Berlinale «überglücklich»

Berlin (dpa) - Die Berlinale und Festivalchef Dieter Kosslick haben mit großer Freude auf die Freilassung des «Welt»-Journalisten Deniz Yücel aus türkischer Untersuchungshaft reagiert. Man sei «überglücklich», teilte das Filmfestival in Berlin mit. Kosslick hatte sich bei der Eröffnungsgala am Donnerstagabend für den Journalisten stark gemacht, der vor einem Jahr in der Türkei inhaftiert wurde. mehr...


Konflikte «Welt»: Deniz Yücel «verlässt das Gefängnis und ist frei»

Istanbul (dpa) - Nach mehr als einem Jahr in Haft hat der «Welt»-Korrespondent Deniz Yücel nach Angaben seiner Zeitung das Gefängnis in der Türkei verlassen. Yücel sei frei, schrieb die «Welt» bei Twitter. Yücels Anwalt Veysel Ok twitterte ein Bild des Journalisten, auf dem er seine Ehefrau Dilek Mayatürk Yücel umarmt. mehr...


Luftverkehr SunExpress will häufiger in die Türkei fliegen

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsch-türkische Ferienflieger SunExpress setzt im kommenden Sommer noch stärker auf Flüge in die Türkei. Die Kapazität in den Hauptmarkt werde um 20 Prozent ausgebaut, kündigte Airline-Chef Jens Bischof in Frankfurt an. Die Erholung der deutsch-türkischen Beziehungen sei dabei ein gutes Signal. mehr...


Konflikte Nahles zu Yücel: Zu Unrecht Inhaftierte müssen freikommen

Berlin (dpa) - SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles verlangt nach der angekündigten Haftentlassung des deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel die Freilassung weiterer Gefangener in der Türkei. «Ich freue mich sehr über die guten Nachrichten zu Deniz Yücel, viel zu lange mussten wir darauf warten», sagte Nahles in Berlin. mehr...


Medien DJV-Vorsitzender: Übrigen Journalisten in Haft nicht vergessen

Berlin (dpa) - Der Deutsche Journalistenverband hat sich erleichtert über die angeordnete Freilassung des «Welt»-Korrespondenten Deniz Yücel in der Türkei gezeigt. Der DJV-Bundesvorsitzende Frank Überall mahnte aber auch, es dürften die Journalisten nicht vergessen werden, die weiter in dem Land in Haft seien. «Die Pressefreiheit dort wird weiterhin massiv geschleift», sagte er der Deutschen Presse-Agentur. mehr...


Olympia Claudia Pechstein verpasst zehnte Olympia-Medaille

Pyeongchang (dpa) - Eisschnellläuferin Claudia Pechstein hat ihre erhoffte zehnte Olympia-Medaille bei den Winterspielen in Pyeongchang klar verpasst. Im Alter von 45 Jahren und 359 Tagen misslang der Berlinerin mit Platz acht über 5000 Meter das Vorhaben, als älteste Frau der Olympia-Geschichte eine Medaille in einer Einzel-Disziplin zu holen. mehr...


Parteien Parteienforscher: «Chaos» verantwortlich für SPD-Rekordtief

Berlin (dpa) - Das Rekordtief der SPD in Umfragen hat die Partei aus Sicht des Politologen Oskar Niedermayer selbst verschuldet. «Es ist das Hickhack, es ist das Chaos, das die SPD seit einiger Zeit anrichtet, das den Leuten zunehmend auf die Nerven geht», sagte der Parteienforscher der Deutschen Presse-Agentur. Es sei nicht nur die Debatte um den SPD-Vorsitz, die die Wähler ermüde. mehr...


Konflikte Nach mehr als einem Jahr Haft: Türkei lässt Yücel frei

Istanbul (dpa) - Die Türkei lässt den deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel nach mehr als einem Jahr in Untersuchungshaft frei. Das teilte sein Arbeitgeber, die Zeitung «Welt», auf ihrer Internetseite mit. Sein Anwalt Veysel Ok schrieb bei Twitter: «Und endlich gibt es für meinen Mandanten Deniz Yücel einen Entlassungsbefehl.» Die Bundesregierung bestätigte dies. mehr...


Konflikte Gabriel setzte sich bei Erdogan für Yücel ein

München (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel hat die bevorstehende Freilassung des Journalisten Deniz Yücel aus türkischer Haft begrüßt. «Das ist ein guter Tag für uns alle», erklärte er zu der Entscheidung der türkischen Justiz. mehr...


Konflikte Gabriel: Yücel darf die Türkei verlassen

München (dpa) - Bundesaußenminister Sigmar Gabriel rechnet fest damit, dass der Journalist Deniz Yücel nach seiner Freilassung in der Türkei sehr bald das Land verlassen darf. Das sagte Gabriel am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz. mehr...


Konflikte Anadolu: Gericht entlässt Yücel nach Vorlage von Anklageschrift

Istanbul (dpa) - Die Freilassung von Deniz Yücel wurde von einem türkischen Gericht nach der Vorlage einer Anklageschrift durch die Staatswaltschaft angeordnet. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete am Freitag, die Istanbuler Staatsanwaltschaft habe eine Anklageschrift vorgelegt, in der 18 Jahre Haft für den «Welt»-Korrespondenten gefordert werde. mehr...


Konflikte «Welt»: Türkei lässt Yücel frei

Berlin (dpa) - Der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel wird nach Angaben seines Arbeitgebers «Welt» aus türkischer Haft entlassen. Das meldete die Zeitung am Freitag auf ihrer Website. mehr...


Konflikte Türkei lässt Yücel frei

Berlin/Istanbul (dpa) - Die Türkei lässt den deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel frei. Das meldete sein Arbeitgeber, die Zeitung «Welt», auf ihrer Website. Sein Anwalt Veysel Ok teilte auf Twitter mit: «Und endlich gibt es für meinen Mandanten Deniz Yücel einen Entlassungsbefehl.» Die Bundesregierung bestätigte die Freilassung. mehr...


Regierung Morawiecki: Änderungen am Holocaust-Gesetz möglich

Warschau (dpa) - Polens Ministerpräsident Morawiecki hat sich offen für Änderungen an dem umstrittenen Holocaust-Gesetz gezeigt. Wenn das polnische Verfassungsgericht dies für notwendig erkläre, könnten Teile der Strafvorschrift präziser formuliert werden, sagte er dem polnischen Rundfunk. Am Mittag wird Morawiecki zum Antrittsbesuch bei Bundeskanzlerin Merkel erwartet. mehr...


Konflikte Europarat mahnt Türkei zur Achtung des Verfassungsgerichtes

Ankara (dpa) - Der Generalsekretär des Europarats hat die Türkei zur Achtung ihres eigenen Verfassungsgerichts aufgerufen. «Denn wenn die Entscheidungen des Verfassungsgerichts nicht umgesetzt werden, wird die Rechtsstaatlichkeit untergraben», sagte Thorbjorn Jagland am Freitag in einer Ansprache vor angehenden Richtern und Staatsanwälten der Justizakademie in Ankara laut vom Europarat verbreiteten Redetext. mehr...


Notfälle Erdrutsch reißt in Rom mehrere Autos in die Tiefe

Rom (dpa) - Ein Erdrutsch hat in Rom mehrere Autos in die Tiefe gerissen. Eine Straße im Stadtteil Balduina nördlich des Vatikans sei um die zehn Meter abgesackt, teilte die Feuerwehr mit. Rund 20 Familien mussten laut Nachrichtenagentur Ansa nach dem Vorfall, der bereits am Mittwoch geschah, aus Sicherheitsgründen ihre Häuser verlassen. Verletzt wurde niemand. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. mehr...


Luftverkehr Niki Laudas neue Airline startet gemeinsam mit der Condor

Wien/Frankfurt (dpa) - Niki Laudas neue Fluggesellschaft Laudamotion wird eng mit der Thomas-Cook-Tochter Condor zusammenarbeiten. Ab sofort können über die Condor-Website und Reisebüros Flüge zu spanischen Zielen ab den Flughäfen Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und Basel gebucht werden. Das teilten die beiden Gesellschaften heute mit. mehr...


Terrorismus Junger Iraker in Hessen unter Terrorverdacht festgenommen

Eschwege (dpa) - Ein 17-jähriger Iraker ist im nordhessischen Eschwege wegen Terrorverdachts festgenommen worden. Er sitze seit Dienstag in Untersuchungshaft, teilte die Staatsanwaltschaft Frankfurt mit. Das Verfahren habe die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe übernommen. mehr...


Kriminalität New York: Polizei vereitelt möglichen Bombenanschlag

New York (dpa) - Die Polizei in New York hat möglicherweise einen Bombenanschlag verhindert. Beamte nahmen in der Bronx zwei Männer fest, denen Vorbereitungen zum Bombenbau vorgeworfen wird. Die Polizei habe «vermutlich sehr viele Leben gerettet», sagte Bürgermeister Bill de Blasio auf einer Pressekonferenz mit der Polizei und dem FBI. mehr...


101 - 125 von 25592 Beiträgen