Verteidigung Incirlik-Streit: Leyen kündigt Sondierungsgespräche in Jordanien an

Berlin (dpa) - Im Streit um das Besuchsverbot für Bundestagsabgeordnete auf dem türkischen Nato-Stützpunkt Incirlik will Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen nun handeln. Am Wochenende will sie in Jordanien die Möglichkeit eines Alternativ-Standorts für die deutschen Soldaten im Anti-IS-Kampf erörtern. mehr...

Fußball Kimmich zu Wechsel-Spekulationen: «Möchte Bayern nicht verlassen»

München (dpa) - Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich hat sich zum FC Bayern München bekannt und deutlich auf Berichte über angebliche Wechselwünsche reagiert. «Fakt ist, dass ich Bayern nicht verlassen möchte», sagte der Defensivprofi in München. Tags zuvor hatten zwei Stuttgarter Zeitungen gemeldet, dass der 22-Jährige im Sommer vom Rekordmeister zu einem anderen Verein wechseln werde. mehr...


Justiz Generalkonsul darf Yücel erneut in der Haft besuchen

Berlin (dpa) - Zum zweiten Mal seit seiner Festnahme erhält der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel Besuch vom deutschen Generalkonsul in Istanbul. Wie das Auswärtige Amt mitteilte, soll der Besuch morgen stattfinden. Das Auswärtige Amt begrüßte die Erlaubnis, bekräftigte aber zugleich die Forderung, Yücel freizulassen. mehr...


Auto Volvo bereitet Abschied vom Diesel vor

Göteborg (dpa) - Der schwedische Autobauer Volvo will kein Geld mehr in die Entwicklung neuer Dieselmotoren stecken. «Aus heutiger Sicht werden wir keine neue Generation Dieselmotoren mehr entwickeln», sagte Vorstandschef Hakan Samuelsson der «FAZ». Das Unternehmen wolle zwar seinen 2013 eingeführten derzeitigen Diesel noch verbessern und an die nächsten Abgasgrenzwerte anpassen. mehr...


Konflikte Zehn Tote bei IS-Angriff auf Staatssender in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei einem Angriff von Kämpfern der Terrormiliz Islamischer Staat auf einen staatlichen Fernsehsenders in der ostafghanischen Großstadt Dschalalabad sind zehn Menschen getötet worden. Unter ihnen seien vier Angestellte des Senders sowie zwei Polizisten, sagte der Gouverneur der Provinz Nangarhar. Auch alle vier Angreifer seien tot. mehr...


Extremismus 41 Wehrmachtsandenken in Kasernen

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat ihre Kampagne gegen Wehrmachts-Nostalgie in der Bundeswehr verteidigt. Es sei wichtig, den Traditionserlass der Bundeswehr aus dem Jahr 1982 zu überarbeiten, da dieser «einige Hintertürchen hat», sagte die Ministerin nach einer Sitzung des Verteidigungsausschusses des Bundestages. mehr...


Finanzen Griechen protestieren mit Streiks gegen neue Sparmaßnahmen

Athen(dpa) - Aus Protest gegen neue Sparmaßnahmen haben die größten Gewerkschaften in Griechenland mit Streiks das öffentliche Leben lahmgelegt. Tausende Menschen gingen auf die Straßen und demonstrierten gegen die seit mehr als sieben Jahre dauernde Sparpolitik. Fluglotsen legten für vier Stunden die Arbeit nieder. mehr...


Verteidigung Chelsea Manning nach fast sieben Jahren Militärhaft frei

Washington (dpa) - Die US-Whistleblowerin Chelsea Manning ist aus der Haft entlassen worden. Das bestätigte eine Sprecherin der US-Army. Manning war wegen Spionage und Kolloberation mit dem Feind zu 35 Jahren Militärhaft verurteilt worden und hat davon knapp sieben Jahre abgesessen. Präsident Barack Obama hatte die Strafe kurz vor dem Ende seiner Amtszeit verkürzt. mehr...


Regierung Putin will Notizen zu Gespräch Trump-Lawrow veröffentlichen

Sotschi (dpa) - Der russische Staatschef Wladimir Putin ist bereit, die Notizen einer umstrittenen Unterredung zwischen US-Präsident Donald Trump und Außenminister Sergej Lawrow zu veröffentlichen. «Wenn die US-Regierung das für möglich hält, sind wir bereit, eine Mitschrift des Gesprächs zwischen Trump und Lawrow dem Senat und dem US-Kongress zur Verfügung zu stellen», sagte Putin in Sotschi vor der Presse. mehr...


Fußball Löw überrascht mit sechs Neulingen - Reus und Gomez fehlen

Frankfurt/Main (dpa) - Mit sechs Neulingen, darunter dem 29 Jahre alten Sandro Wagner von 1899 Hoffenheim, tritt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft beim Confed Cup in Russland an. mehr...


EU EU-Kommission stellt Mautverfahren gegen Deutschland ein

Brüssel (dpa) - Nach den Zugeständnissen der Bundesregierung beim Maut-Modell hat die EU-Kommission ihr Verfahren gegen Deutschland eingestellt. Es gebe nun keine Diskriminierung ausländischer Fahrer mehr, teilte die Brüsseler Behörde mit. mehr...


Luftverkehr A380-Luftwirbel löste laut Bericht Beinahe-Absturz aus

Braunschweig (dpa) - Der Luftwirbel eines A380 hätte beinahe den Absturz eines Businessjets über dem Arabischen Meer ausgelöst. Das bestätigte die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung. Der Vorfall hatte sich Anfang Januar ereignet. Die beiden Flugzeuge flogen mit dem vorgegebenen Höhenabstand von etwa 300 Metern übereinander hinweg. Wenig später geriet der Jet in die Luftverwirbelungen des Airbus. mehr...


Kriminalität Bergsteiger am Everest ohne Genehmigung erwischt

Kathmandu (dpa) - Weil er den Mount Everest ohne Genehmigung bestiegen haben soll, ist ein Mann in Nepal festgenommen worden. Der 43-jährige Südafrikaner sei dabei erwischt worden, als er sich in einer Höhle nahe dem Basislager versteckte, teilte Nepals Amt für Tourismus mit. Eine Genehmigung, den höchsten Berg der Welt zu besteigen, kostet für Ausländer knapp 10 000 Euro. mehr...


Extremismus 41 Wehrmachtsandenken in Kasernen gefunden

Berlin (dpa) - Bei der Durchsuchung aller Kasernen der Bundeswehr sind weitere Andenken an die Wehrmacht gefunden worden. Das bestätigten Kreise des Verteidigungsministeriums. Insgesamt seien 41 Wehrmachtsobjekte entdeckt worden. Darunter sind nach Angaben des Ministeriums Münzen mit Wehrmachtsmotiven und Wandbilder. mehr...


Wahlen SPD und Schulz rutschen weiter ins Umfragetief

Berlin (dpa) - Der Schulz-Effekt war einmal: Die Sozialdemokraten sind im «Stern-RTL-Wahltrend» mit ihrem Kanzlerkandidaten Martin Schulz weiter auf Sinkflug, die Union legt mit Angela Merkel zu. Wenn schon jetzt gewählt würde, würden sich nur noch 26 Prozent der Bürger für die SPD entscheiden - das sind drei Prozentpunkte weniger als noch in der Vorwoche. mehr...


Eishockey Kein Eistraining für DEB-Team am Tag vor WM-Viertelfinale

Köln (dpa) - Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm gönnt seinen Spielern nach dem dramatischen 4:3-WM-Sieg nach Penaltyschießen gegen Lettland einen freien Nachmittag. Heute, einen Tag vor dem Viertelfinale gegen Titelverteidiger Kanada, steht nur Stretching auf dem Programm. Auf ein Eistraining verzichtete Sturm. mehr...


Leute Zweites Kind für Fußball-Weltmeister Lahm

München (dpa) - Philipp Lahm und seine Ehefrau Claudia bekommen ein zweites gemeinsames Kind. Der 33 Jahre alte Fußballprofi sagte bei Sport1: «Es wird ein Mädel». Zuerst hatte die «Bunte» berichtet, dass der Kapitän von Rekordmeister FC Bayern München und seine Frau ein Geschwisterchen für Sohn Julian erwarten. «Es ist richtig, wir werden noch einmal Eltern. mehr...


Auto Verdacht gegen VW-Chef Müller wegen Marktmanipulation

Stuttgart (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelt gegen VW-Konzernchef Matthias Müller wegen des Verdachts der Marktmanipulation im Zusammenhang mit dem Diesel-Skandal. Es geht um Müllers Tätigkeit bei der Porsche-Dachgesellschaft und Volkswagen-Hauptaktionärin Porsche SE, bei der er seit 2010 im Vorstand sitzt. mehr...


Auto Ermittlungen gegen VW-Chef Müller

Stuttgart (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelt gegen VW-Konzernchef Matthias Müller wegen des Verdachts der Marktmanipulation im Zusammenhang mit dem Diesel-Skandal. Das teilte die Behörde heute mit. Es geht um Müllers Tätigkeit bei der Porsche-Dachgesellschaft und Volkswagen-Hauptaktionärin Porsche SE, bei der er seit 2010 im Vorstand sitzt. mehr...


Leute Eva Longoria wäre gern wieder ein «Desperate Housewife»

New York (dpa) - Schauspielerin Eva Longoria würde gern wieder in die Rolle der Gaby Solis aus der TV-Serie «Desperate Housewives» schlüpfen. «Ich vermisse sie! Ich vermisse ihre Haut und ich vermisse es, in ihrer Haut zu stecken», sagte die 42-Jährige dem Magazin «Entertainment Tonight». Wenn Autor und Produzent Marc Cherry die Serie fortsetzen würde, würde sie sofort unterschreiben, sagte die Schauspielerin. mehr...


Unfälle Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei Geisterfahrt

Offenbach (dpa) - Bei einem Unfall mit einem Geisterfahrer ist nahe Offenbach ein Autofahrer getötet worden. Zwei Wagen krachten in der Nacht auf der Autobahn 661 mitten auf dem Offenbacher Kreuz mit voller Wucht ineinander, wie die Polizei mitteilte. Zwei weitere Menschen wurden dabei schwer verletzt. mehr...


Justiz Indonesisches Gericht verurteilt schwules Paar zu Auspeitschung

Banda Aceh (dpa) - Wegen ihrer Homosexualität sollen zwei Männer in Indonesien öffentlich ausgepeitscht werden. Ein islamisches Religionsgericht in der Provinz Aceh verurteilte die beiden Männer im Alter von 20 und 23 Jahren zu jeweils 85 Peitschenhieben. Es ist das erste solche Urteil in Indonesien. Der Inselstaat mit mehr als 250 Millionen Einwohnern ist das weltweit bevölkerungsreichste muslimische Land. mehr...


Regierung Trump bat laut Medien FBI-Chef um Einstellung der Flynn-Ermittlungen

Washington (dpa) - Sollten die Vorwürfe gegen Donald Trump stimmen, wären sie die bisher größte Bedrohung seiner Präsidentschaft: Trump soll nach einem Bericht der «New York Times» und anderer Medien den damaligen FBI-Chef James Comey gebeten haben, die Ermittlungen gegen Ex-US-Sicherheitsberater Michael Flynn wegen dessen Kontakten zu Russland einzustellen. mehr...


Computer Google bringt laut Bericht seinen Assistenten auf das iPhone

Mountain View (dpa) - Im Konkurrenzkampf der digitalen Assistenten will Google die Siri-Software von Apple auf dem iPhone herausfordern. Der Google Assistant solle dafür als App zur Verfügung gestellt werden, berichtete der Finanzdienst Bloomberg. Die Ankündigung sei auf der Entwicklerkonferenz Google I/O geplant. Der Google Assistant werde mit verschiedenen Apps des Konzerns zusammenarbeiten. mehr...


Auto VW muss in China mehr als halbe Million Autos zurückrufen

Peking (dpa) - Volkswagen und sein chinesischer Partner FAW müssen in China mehr als eine halbe Million Autos zurückrufen. Das berichtete die staatliche Qualitätsaufsicht in Peking auf ihrer Webseite. Unter anderem durch schnelle Temperaturänderung oder hohe Luftfeuchtigkeit könne es demnach bei Autos der Modelle Golf und Sagitar zu Problemen mit dem Licht kommen. mehr...


16476 - 16500 von 23646 Beiträgen