Demonstrationen Göttinger demonstrieren gegen rechtsextreme Kundgebung

Göttingen (dpa) - Ein breites Bündnis gegen Rechts hat in Göttingen gegen eine Kundgebung des rechtsextremen «Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen» demonstriert. Die Polizei zählte bis zu 1200 Gegendemonstranten, während zur Veranstaltung der Rechtsextremen auf den Bahnhofsvorplatz etwa 100 Teilnehmer gekommen waren. mehr...

Unwetter Über 100 Tote bei Unwetterkatastrophe

Mocoa (dpa) - Bei Überschwemmungen und Erdrutschen sind in der kolumbianischen Stadt Mocoa mindestens 102 Menschen ums Leben gekommen. 185 Einwohner sind verletzt worden und weitere 200 werden vermisst, wie die Feuerwehr mitteilte. Ganze Wohnviertel wurden unter Schlammmassen begraben. Nach heftigem Regen waren drei Flüsse über die Ufer getreten. mehr...


Unwetter Kolumbien: Mehr als 90 Tote bei Überschwemmungen

Mocoa (dpa) - Bei Überschwemmungen in der südkolumbianischen Stadt Mocoa sind mindestens 92 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 180 Einwohner sind verletzt worden und weitere 200 werden vermisst, wie der Leiter des Kolumbianischen Roten Kreuzes laut Radiosender RCN sagte. Nach heftigem Regen waren in der Nacht drei Flüsse über die Ufer getreten. mehr...


Wahlen Türken werben in Berlin für ein Nein zum Präsidialsystem

Berlin (dpa) - Gegner des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan haben mit einer friedlichen Aktion am Brandenburger Tor in Berlin für ein Nein zur geplanten Verfassungsänderung in der Türkei geworben. Mehrere Dutzend Menschen, die einem Aufruf der Initiative «Bewegung Berlin» gefolgt waren, hielten Sonnenschirme mit einem Nein in die Höhe. mehr...


Unwetter Mindestens 90 Tote bei Überschwemmungen in Kolumbien

Mocoa (dpa) - Bei Überschwemmungen in der kolumbianischen Stadt Mocoa sind mindestens 92 Menschen ums Leben gekommen. Über 180 Einwohner sind verletzt worden und weitere 200 werden vermisst, wie der Leiter des Kolumbianischen Roten Kreuzes, César Ureña, laut Sender RCN sagte. mehr...


Terrorismus Londoner Terroranschlag: Alle Verdächtigen wieder frei

London (dpa) - Keine zwei Wochen nach dem Londoner Terroranschlag sind alle zwölf Verdächtigen wieder auf freiem Fuß. Zuletzt wurde ein 30-jähriger Mann aus Birmingham aus dem Gefängnis entlassen, wie Scotland Yard mitteilte. Bei dem Anschlag starben insgesamt fünf Menschen, etwa 50 wurden verletzt. Der Attentäter war mit einem Mietwagen gezielt in Passanten auf der Westminster-Brücke gerast. mehr...


Fußball Remis im West-Derby - Bayern und Leipzig feiern klare Siege

Berlin (dpa) - Borussia Dortmund ist im West-Derby bei Schalke 04 nicht über ein Remis hinausgekommen. Durch das 1:1 am 26. Spieltag der Fußball-Bundesliga fiel der BVB auf den vierten Tabellenplatz hinter Hoffenheim zurück. RB Leipzig hat nach einem 4:0 gegen Darmstadt weiter 13 Punkte Rückstand auf Bayern München, der beim 6:0 gegen Augsburg ebenfalls ein Schützenfest feierte. mehr...


Parteien Dämpfer für Rot-Rot fördert Debatte über Ampelkoalition

Berlin (dpa) - Nach der Wählerabsage an ein rot-rotes Bündnis im Saarland gewinnt die Debatte über eine Ampelkoalition im Bund an Fahrt. Auch in der SPD-Bundestagsfraktion mehren sich die Stimmen für ein Bündnis mit Grünen und FDP. SPD-Fraktionsvize Carsten Schneider sagte, die Ampel passe für die SPD am besten, weil die Gemeinsamkeiten mit Grünen und FDP am größten seien. mehr...


Kriminalität Lufthansa-Flug legt wegen randalierender Frau Zwischenstopp ein

München (dpa) - Wegen einer randalierenden Passagierin hat ein Lufthansa-Flug auf dem Weg von Los Angeles nach München einen unfreiwilligen Zwischenstopp in Island einlegen müssen. Die Frau sei nach der unplanmäßigen Landung aus dem Flugzeug gebracht und den Behörden übergeben worden, teilte ein Lufthansa-Unternehmenssprecher mit. mehr...


Unfälle 18 Verletzte bei Unfall von Reisebus auf A9

Nürnberg (dpa) - Bei einem Unfall mit einem Reisebus auf der Autobahn 9 sind 18 Menschen verletzt worden. Nach einem Reifenplatzer war der Bus bei Nürnberg von der Fahrbahn abgekommen und in eine Leitplanke gefahren, wie die Polizei mitteilte. 18 der 44 Insassen wurden vor Ort behandelt. Vier von ihnen seien in ein Krankenhaus gekommen, sagte ein Sprecher. mehr...


Parteien Merkel und Laschet: Rot-Grün in Nordrhein-Westfalen ablösen

Düsseldorf (dpa) - Mit scharfen Attacken gegen Rot-Grün in Nordrhein-Westfalen haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und CDU-Landesparteichef Armin Laschet den Wahlkampf eröffnet. Merkel sagte beim Parteitag der NRW-CDU in Münster, die Regierung von Hannelore Kraft habe zahlreiche Versäumnisse zu verantworten. mehr...


Parteien Linke fordert von SPD klares Bekenntnis zu Rot-Rot-Grün

Berlin (dpa) - Die Linke hat die SPD vor einer Ampelkoalition mit FDP und Grünen gewarnt. Parteichefin Katja Kipping verlangte ein klares Bekenntnis der Sozialdemokraten zu einem rot-rot-grünen Bündnis im Bund. Die Vorstellung, mit FDP-Chef Christian Lindner «dieses Land sozialer zu machen - das kann doch nur ein schlechter Aprilscherz sein», sagte Kipping. mehr...


Notfälle Haftbefehl gegen Hausbewohner nach Explosion

Dortmund (dpa) - Die verheerende Explosion in einem Dortmunder Mietshaus mit einer Toten ist nach Überzeugung der Ermittler von einem Hausbewohner vorsätzlich ausgelöst worden. Gegen den 48 Jahre alten Mann sei Haftbefehl wegen Mordes und mehrfachen versuchten Mordes erlassen worden, sagte die zuständige Staatsanwältin. mehr...


Regierung Berichte: Ein Toter nach Krawallen in Paraguay

Asunción (dpa) - Bei Ausschreitungen in Paraguay wegen einer Initiative zur Wiederwahl des Präsidenten soll die Polizei Medienberichten zufolge einen Mann getötet haben. Bei dem Opfer handele es sich um ein 25 Jahre altes Mitglied der Oppositionspartei PLRA, berichteten Zeitungen. Die Polizisten hätten den Mann am frühen Morgen in der Parteizentrale in Paraguays Hauptstadt Asunción erschossen. mehr...


Fußball Hannover siegt gegen Union

Düsseldorf (dpa) - André Breitenreiter hat Hannover 96 zurück in die Aufstiegszone der 2. Fußball-Bundesliga geführt. Im ersten Punktspiel unter dem neuen Coach bezwangen die Niedersachsen Tabellenführer Union Berlin mit 2:0. Hannover kletterte vorerst auf Relegationsrang drei. Berlin droht morgen der Sturz vom ersten Platz. mehr...


Radsport Scharping einstimmig als BDR-Präsident wiedergewählt

Regensburg (dpa) - Rudolf Scharping bleibt Präsident des Bundes Deutscher Radfahrer. Der frühere Verteidigungsminister wurde bei der Bundeshauptversammlung in Regensburg von den knapp 200 Delegierten einstimmig für vier weitere Jahre gewählt. «Wir sind in den nächsten vier Jahren Gastgeber vieler hochkarätiger internationaler Veranstaltungen», sagte Scharping. mehr...


Parteien Linke-Chef Riexinger greift Schulz an

Berlin (dpa) - Linke-Chef Bernd Riexinger hat dem SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz vorgeworfen, es mit seinem Eintreten für mehr Gerechtigkeit nicht ernst zu meinen. «Was Herr Schulz sagt, hat nichts mit Hartz IV und Langzeitarbeitslosen zu tun», sagte Riexinger auf einer Landesvertreterversammlung der Linken in Berlin. Auch spreche Schulz nicht über die Reichen. mehr...


Parteien Merkel wirbt für Ablösung von Rot-Grün in Nordrhein-Westfalen

Düsseldorf (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat der rot-grünen Koalition in Nordrhein-Westfalen schwere Versäumnisse vorgeworfen und für einen Regierungswechsel geworben. mehr...


Gesellschaft Designer der Regenbogenfahne ist tot

San Francisco (dpa) - Der Designer der weltweit für die Homosexuellen-Bewegung stehenden Regenbogenfahne ist tot. Gilbert Baker starb im Alter von 65 Jahren, wie sein enger Freund, der Aktivist Cleve Jones, auf Twitter mitteilte. Baker hatte die heute weltweit bekannte bunte Regenbogenfahne für den Gay Freedom Day 1978 in San Francisco entworfen, den Vorläufer der späteren Gay Prides. mehr...


Schulen Glockenguss am Erfurter Gutenberg-Gymnasium misslungen

Erfurt (dpa) – Der Glockenguss am Erfurter Gutenberg-Gymnasium zur Erinnerung an das Schulmassaker vor 15 Jahren ist misslungen. Flüssige Bronze sei aus der Form gelaufen, die Ursache dafür sei noch unklar, sagte der Karlsruher Glockengießer Josef Flier nach entsprechenden Medienberichten. Er plane einen zweiten Guss. Einen Termin gibt es dafür aber noch nicht. mehr...


Notfälle Frau bei Explosion in Mietshaus getötet

Dortmund (dpa) - Die Explosion in einem Haus in Dortmund hat ein Todesopfer gefordert. Rettungskräfte fanden in den Trümmern die Leiche einer 36 Jahre alten Mieterin. Tatverdächtig ist ein 48 Jahre alter Mieter, der die Explosion aus unbekannten Gründen ausgelöst haben soll. Der Mann sei bei der Tat selbst schwer verletzt worden und noch nicht vernehmungsfähig, sagte die zuständige Staatsanwältin. mehr...


Parteien AfD-Landeschef Höcke warnt seine Partei vor Spaltung

Berlstedt (dpa) - Thüringens umstrittener AfD-Landeschef Björn Höcke hat seine Partei wenige Monate vor der Bundestagswahl vor einer Spaltung gewarnt. Die Bundespartei werde nicht als Einheit wahrgenommen, sagte er bei einem Landesparteitag in Berlstedt. Wegen einer umstrittenen Rede zum deutschen Geschichtsverständnis hatte der Bundesvorstand Mitte Februar ein Ausschlussverfahren gegen Höcke beschlossen. mehr...


Parteien FDP-Chef Lindner schließt Ampelkoalition im Bund nicht aus

Berlin (dpa) - FDP-Chef Christian Lindner schließt eine Ampelkoalition mit SPD und Grünen im Bund nicht grundsätzlich aus, sieht aktuell aber größere Schnittmengen mit der CDU. Im Berliner «Tagesspiegel am Sonntag» bekräftigte Lindner, dass seine Partei ohne Koalitionsaussage in die Bundestagswahl gehen werde. mehr...


Unfälle 27 Menschen nach Erdrutsch in Indonesien vermisst

Jakarta (dpa) - Nach einem Erdrutsch in einem Dorf auf der indonesischen Insel Java werden 27 Menschen vermisst. Die Ortschaft sei wegen heftiger Regenfälle evakuiert worden, sagte ein Sprecher der nationalen Katastrophenschutzbehörde. Die Einwohner seien jedoch inzwischen zurückgekehrt, um an einem Hang Erntearbeiten fortzusetzen. Soldaten und Polizisten suchen vor Ort nach den Verschütteten. mehr...


Unfälle Belgiens Behörden evakuieren wegen Giftgaswolke zwei Dörfer

Zevekote (dpa) - Wegen eines Lecks in einem Düngemittelunternehmen haben die Bewohner zweier belgischer Dörfer die Nacht in Notunterkünften verbringen müssen. Nach Angaben der zuständigen Behörden trat in dem Betrieb in der flämischen Gemeinde Gistel aus noch ungeklärter Ursache Salpetersäure aus. Durch das Verdampfen der Chemikalie entstand dann eine gelborange-farbene Giftgaswolke. mehr...


16501 - 16525 von 21011 Beiträgen