Arbeitslosigkeit Arbeitslosengeld in Ausnahmefällen an der Supermarktkasse

Berlin (dpa) - Empfänger von Leistungen wie dem Arbeitslosengeld können sich Bargeld künftig in besonders dringenden Fällen an Supermarktkassen auszahlen lassen. Das Verfahren sei für Menschen, die kein eigenes Konto haben oder die im Ausnahmefall sofort eine Auszahlung bräuchten, sagte ein Sprecher der Bundesagentur für Arbeit. Vorher hatte die «Welt am Sonntag» darüber berichtet. mehr...

International Kein Treffen Trumps mit Putin - aber Erklärung zu Syrien

Da Nang (dpa) - Die USA und Russland haben sich beim Apec-Gipfel in Vietnam für eine politische Lösung im Syrienkrieg ausgesprochen. Die Präsidenten Donald Trump und Wladimir Putin bekräftigten in einer gemeinsamen Erklärung ihre Entschlossenheit, die Terrormiliz Islamischer Staat aus Syrien zu vertreiben. Allerdings hat der IS bereits 95 Prozent seines Herrschaftsgebietes in Syrien und im Irak verloren. mehr...


Parteien Söder soll zu Ämtertrennung bereit sein

München (dpa) - Im Ringen um die Nachfolge des bayerischen Ministerpräsidenten und CSU-Chefs Horst Seehofer soll sich der Hauptanwärter Markus Söder zu einer Ämtertrennung bereiterklärt haben. In Parteikreisen erfuhren der «Spiegel» und die dpa, dass der Finanzminister auf den Parteivorsitz verzichten würde, wenn er Ministerpräsident werden kann. mehr...


Notfälle Totes Neugeborenes in Erfurter Babyklappe gefunden

Erfurt (dpa) - In der Babyklappe eines Erfurter Klinikums ist ein totes Neugeborenes gefunden worden. Ein Arzt entdeckte das Baby kurz nach Mitternacht und versuchte noch vergeblich, es wiederzubeleben. Es wird untersucht, ob das Mädchen tot geboren wurde. Die Polizei wollte noch keine weiteren Details zum Stand der Ermittlungen nennen. mehr...


Kriminalität Polizei hat Videomaterial zu Unfall mit Mietauto

Berlin (dpa) - Die Polizei hat Videomaterial zu dem Unfall, bei dem ein Autofahrer in Berlin über einen Gehweg auf eine Gruppe Passanten zugefahren ist. Was darauf genau zu sehen ist, sagt die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Polizei fahndet weiter nach dem Mieter des Autos. Es ist aber nicht klar, ob er auch der Fahrer war. mehr...


Kriminalität Tödliches Ehedrama in Hamburg - Notwehr?

Hamburg (dpa) - Eine 70-Jährige Frau soll in Hamburg ihren vermutlich demenzkranken Ehemann erstochen haben. Die Ermittler prüfen, ob es Notwehr war. Vor der Bluttat in der Nacht gab es Streit. Dabei soll der 73-Jährige seine Ehefrau angegriffen haben. Die Frau soll während der Auseinandersetzung zu einem Messer gegriffen haben. mehr...


Handel Hersteller ruft Sonnenblumenöl «Salatoff» zurück

Berlin (dpa) - Der Hersteller Monolith ruft ein Sonnenblumenöl zurück, weil der Höchstgehalt an krebserregenden Polycyclischen Aromatischen Kohlenwasserstoffen überschritten wird. Es handelt sich um das Produkt «Salatoff», nicht raffiniert, das in Märkten der Handelskette REWE verkauft wurde. mehr...


Konflikte IS erobert syrische Grenzstadt fast vollständig zurück

Damaskus (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat soll eine ihrer letzten Bastionen in Syrien fast vollständig zurückerobert haben. Der IS habe die Regimekräfte in der ostsyrischen Grenzstadt Albu Kamal zum Rückzug an die Ortsgrenze gezwungen, meldet die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Es gebe auf beiden Seiten zahlreiche Todesopfer. mehr...


Klima Demonstrationen für Klimaschutz in Bonn - «Merkel schläft»

Bonn (dpa) - Zur Halbzeit der Weltklimakonferenz in Bonn haben rund 2000 Demonstranten aus ganz Deutschland ein Umsteuern in der Klimapolitik verlangt. Zum Start des Karnevals kamen viele Demonstranten kostümiert. mehr...


Motorsport Bewaffneter Überfall auf Teambus von Mercedes

São Paulo (dpa) -  Mitglieder des Formel-1-Rennstalls Mercedes sind bei einem bewaffneten Überfall in São Paulo ausgeraubt worden. Beim Großen Preises von Brasilien waren Teammitglieder mit einem Minibus auf dem Weg von der Strecke zum Hotel. Wertsachen wurden gestohlen, aber niemand verletzt. Einen versuchten bewaffneten Überfall gab es auch auf einen Wagen des Internationalen Automobilverbandes. mehr...


Wetter Immer neue Regenwolken

Offenbach (dpa) - Immer wieder Regen und sogar ein Hauch von Winter - es bleibt in den nächsten Tagen ungemütlich. Von Westen her zieht nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes das nächste Regengebiet nach Deutschland heran. Doch auch die Tiefdruckgebiete, die schon da sind, bringen morgen und zu Wochenbeginn anhaltende Schauer vor allem in den Süden Deutschlands. mehr...


Klima Merkel pocht auf Verantwortung beim Klimaschutz

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich für eine wirtschaftsverträgliche Klimapolitik ausgesprochen. Es müssten Regeln gefunden werden, dass einerseits die Arbeitsplätze erhalten werden und trotzdem unsere Wirtschaft Vorbildcharakter entwickelt für die Weltwirtschaft, sagte Merkel in einer Videobotschaft angesichts der in Bonn tagenden Weltklimakonferenz. mehr...


Konflikte Iraks Truppen beginnen Offensive auf letzte IS-Gebiete

Bagdad (dpa) - Die irakische Armee hat im Westen des Landes eine Bodenoffensive auf eines der letzten Gebiete unter IS-Kontrolle begonnen. Befreit werden solle der Ort Rawa, teilte der Kommandeur der Operation mit. Er liegt im Euphrat-Tal rund 90 Kilometer östlich der syrischen Grenze. mehr...


Kriminalität Polizei: Vorfall mit Mietwagen in Berlin war kein Anschlag

Berlin (dpa) - Der Vorfall mit einem Mietwagen, der in Berlin auf Passanten auf einem Gehweg zugefahren ist, war nach Angaben der Polizei kein Anschlag. Ermittlungen hätten ergeben, dass der Fahrer des Wagens von der Straße abgekommen sei, weil er einem wendenden Auto ausweichen wollte, teilte die Polizei mit. Zuvor war nicht ausgeschlossen worden, dass es sich um einen Anschlag gehandelt haben könnte. mehr...


International Putin sieht weiter tiefe Krise im Verhältnis zu den USA

Da Nang (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin sieht weiter eine tiefe Krise im Verhältnis zu den USA. Russland sei aber bereit, «eine neue Seite aufzuschlagen, vorwärts zu gehen, in die Zukunft zu schauen», sagte Putin zum Abschluss des Apec-Gipfels in Vietnam vor Journalisten. Der Kremlchef hatte bei dem Treffen in Da Nang kein Einzelgespräch mit US-Präsident Donald Trump geführt. mehr...


Brauchtum Alaaf und Helau! - Die Karnevalssession hat begonnen

Köln/Düsseldorf (dpa) - 11.11., 11 Uhr 11: Die Jecken sind los! In den rheinischen Hochburgen wurde mit viel Schunkeln und Bier die neue Karnevalssession begrüßt. Schon seit dem frühen Morgen hatten sich die Narren in Köln und Düsseldorf trotz Nieselregen versammelt, um sich auf die fünfte Jahreszeit einzustimmen. Da der 11.11. mehr...


Konflikte Saudi-Arabien hebt Blockade des Jemens teilweise wieder auf

Aden (dpa) - Die von Saudi-Arabien geführte Koalition hat eine Anfang der Woche verhängte Blockade der Flug- und Seehäfen des Bürgerkriegslandes Jemen teilweise aufgehoben. Von Sonntag an könnten die Städte Aden und Saijun wieder angeflogen werden, meldete der Nachrichtenkanal Al-Arabija. Zuvor war bereits der Seehafen im südjemenitischen Aden wieder geöffnet worden. mehr...


Kriminalität Polizei geht in Berlin von Unfall mit Fahrerflucht aus

Berlin (dpa) - Nachdem in Berlin ein Mann mit einem Mietwagen auf einen Fußweg gerast ist, geht die Polizei nach Angaben von Innensenator Andreas Geisel von einem «Verkehrsunfall mit Fahrerflucht» aus. Er sagte der Deutschen Presse-Agentur, weitere Spekulationen würden sich verbieten, momentan spreche nicht viel für einen Anschlagsversuch. mehr...


International Trump und Putin: Keine militärische Lösung für Syrienkrieg

Da Nang (dpa) - Die USA und Russland haben beim Apec-Gipfel in Vietnam eine Erklärung zum Krieg in Syrien veröffentlicht. Eine militärische Lösung für den Konflikt gebe es nicht, hieß es in dem Papier, aus dem russische Medien zitieren. Der Bürgerkrieg müsse im Rahmen des Genfer Friedensprozesses unter Führung der UN beendet werden. mehr...


Kriminalität Nach Autofahrt über Gehweg - Polizei durchsucht Wohnung

Berlin (dpa) - Nachdem ein Autofahrer in Berlin auf eine Menschengruppe auf einem Gehweg zugerast ist, hat die Polizei eine Wohnung durchsucht. Das Auto war ein Mietwagen. Zeugen hätten das Kennzeichen abgelesen, teilte die Polizei per Twitter mit. Daraufhin wurde noch in der Nacht die Wohnung des Fahrzeugmieters durchsucht. Er wurde nicht angetroffen. Die Beamten stellten Beweismittel sicher. mehr...


Verteidigung Bundeswehrverband: Jamaika spielt mit der Zukunft der Truppe

Berlin (dpa) - Die Unterhändler der Jamaika-Parteien setzen nach Ansicht des Bundeswehrverbands die Zukunft der Truppe aufs Spiel. In den Sondierungsgesprächen würden die Verteidigungspolitik und damit die Bundeswehr anscheinend als Verhandlungsmasse zwischen anderen Themen zerrieben, sagte Verbandschef André Wüstner der Deutschen Presse-Agentur. mehr...


Kriminalität Blatter weist Belästigungsvorwürfe von Fußballerin zurück

Los Angeles (dpa) - Die US-Fußballerin Hope Solo hat dem ehemaligen Fifa-Präsidenten Sepp Blatter vorgeworfen, sie am Hintern begrapscht zu haben. Entsprechend äußerte sich die 36-Jährige in der portugiesischen Zeitung «Expresso». Der Vorfall habe sich bei der Ballon-d'Or-Gala 2013 in Zürich ereignet, bevor sie mit Blatter auf die Bühne gegangen sei um den Preis an die Fußballspielerin des Jahres zu übergeben. mehr...


Kriminalität Mann rast in Berlin mit Mietwagen auf Menschengruppe zu

Berlin (dpa) - Ein Mann ist in Berlin mit einem Mietwagen auf mehrere Menschen zugerast. Ob er die Gruppe gezielt treffen wollte oder ob es sich um ein Versehen handelte, war laut Berliner Innenministerium zunächst unklar. Der Mann marokkanischer Abstammung fuhr demnach über einen Gehweg und kollidierte mit einem abgestellten Roller. Zeugenaussagen zufolge konnten sich Passanten nur durch Sprünge zur Seite retten. mehr...


Handel Chinas Onlinehändler am «Singles Day» mit neuen Rekorden

Shanghai (dpa) - Ein Zeichen der ungebrochenen Konsumlust in China: Die Onlinehändler des Landes haben beim «Singles Day» neue Verkaufsrekorde aufgestellt. Am 11. November liefern sie sich seit einigen Jahren die größte Rabattschlacht des Landes. mehr...


Parteien Grüne wollen Ressorts Umwelt, Agrar oder Verkehr

Berlin (dpa) - In einer möglichen Jamaika-Koalition wollen die Grünen die Ressorts Umwelt, Agrar oder Verkehr beanspruchen. Das bestätigte Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann der «Bild». Der Klimaschutz stehe bei seiner Partei «an erster Stelle» so Kretschmann. Die Grünen garantierten, dass ein zentrales Thema wie der Klimawandel ganz oben auf der politische Agenda stehe. mehr...


16526 - 16550 von 35446 Beiträgen