Konflikte Streit um Unabhängigkeit: Iraks Kurden auf dem Rückzug

Bagdad (dpa) - Einen Tag nach dem Verlust der strategisch wichtigen Stadt Kirkuk haben sich Iraks Kurden im Konflikt mit der Zentralregierung aus weiteren Gebieten zurückgezogen. Irakische Sicherheitskräfte übernahmen kampflos unter anderem die beiden Ölfelder Bai Hassan und Avana nordwestlich von Kirkuk, wie die staatliche North Oil Company am Dienstag erklärte. mehr...

Bundestag Schäuble von Union als Parlamentspräsident nominiert

Berlin (dpa) - Gut drei Wochen nach der Bundestagswahl ist der bisherige Finanzminister Wolfgang Schäuble als Kandidat für das Amt des Bundestagspräsidenten nominiert worden. Die Unionsfraktion stimmte einstimmig für Schäuble. Nach dem Einzug der AfD in den Bundestag waren Erwartungen laut geworden, Schäuble als erfahrenen Parlamentarier mit großer Autorität zum Präsidenten zu küren. mehr...


Bundestag Jamaika-Sondierungen: Kauder mahnt Lindner

Berlin (dpa) - Kurz vor dem Start der Jamaika-Sondierungen hat Unionsfraktionschef Volker Kauder den FDP-Vorsitzenden Christian Lindner gemahnt, die Gespräche nicht mit «roten Linien» zu belasten. «Ich würde mal raten, ein sondierungsfreundliches Klima in allen betroffenen Parteien zu schaffen. Und das heißt, nicht jeden Tag dem anderen eine Wurst vor die Nase zu halten». mehr...


Konflikte Viele Tote bei Serie von Talibanoffensiven in Afghanistan

Kabul (dpa) - In mehreren Provinzen Afghanistans sind bei Angriffen radikalislamischer Taliban mindestens 85 Menschen getötet worden. Alleine bei dem überfall auf ein Polizeitrainingszentrum in der Hauptstadt der ostafghanischen Provinz Paktia, Gardes, kamen am 41 Menschen ums Leben: 21 Sicherheitskräfte, darunter der Polizeichef der Provinz, sowie 20 Zivilisten. mehr...


Kriminalität Vierjährige missbraucht - 24-Jähriger gibt Hinweise

Hannover (dpa) - Im Fall des missbrauchten vierjährigen Mädchens aus Niedersachsen hat der mutmaßliche Täter den Ermittlern Hinweise auf versteckte Datenträger gegeben. «Es ist richtig, dass der Beschuldigte ein Geständnis abgegeben hat», sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Hannover. Der 24-Jährige habe zudem beschrieben, wo er versucht hat, Datenträger verschwinden zu lassen. mehr...


Konflikte Mindestens 47 Tote bei Taliban-Angriffen in Ostafghanistan

Kabul (dpa) - In Ostafghanistan sind bei Angriffen radikalislamischer Talibankämpfer mindestens 47 Menschen getötet worden. In der Hauptstadt der Provinz Paktia, Gardes, war nach Angaben des Innenministeriums seit dem Morgen eine Attacke auf ein Polizeitrainingszentrum im Gang. Zuerst habe ein Selbstmordattentäter eine Autobombe in die Luft gejagt, dann hätten Gefechte begonnen. mehr...


Brände Portugal: Situation in Waldbrandgebieten entspannt sich

Lissabon (dpa) - Nach dem Flammeninferno im Nordwesten der iberischen Halbinsel hat sich die Lage spürbar entspannt, auch dank eines Wetterumschwungs mit Regen und kühleren Temperaturen. Sechs der sieben Vermissten wurden lebend gefunden, wie die portugiesische Zivilschutzbehörde mitteilte. Die Situation sei zunehmend unter Kontrolle. mehr...


Fußball WM-Playoffs: Italien gegen Schweden

Zürich (dpa) - Italien bekommt es in den Playoffs zur Fußball-WM mit Schweden zu tun. Das ergab die Auslosung in Zürich. Der Weltmeister von 2006 muss zuerst auswärts antreten, das Rückspiel ist in Italien. Setzt sich die «Squadra Azzurra» durch, ist sie bei der Weltmeisterschaft in Russland ein möglicher Gruppengegner für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. mehr...


EU Brexitforderungen: EU-Partner wollen Briten abblitzen lassen

Luxemburg (dpa) - Großbritanniens Forderung nach einer schnellen Ausweitung der Brexit-Verhandlungen soll beim EU-Gipfel Ende der Woche klar abgelehnt werden. Im jüngsten Entwurf für die Abschlusserklärung des Treffens werden zwar Fortschritte bei den Gesprächen über wichtige Trennungsfragen bei dem von Großbritannien geplanten EU-Austritt anerkannt. mehr...


Luftverkehr Air Berlin könnte doch Geld für Transfergesellschaft geben

Berlin (dpa) - Für die Beschäftigten der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin könnte es möglicherweise doch eine Transfergesellschaft geben. Man sehe große Chancen, «dass sich die Air Berlin trotz Insolvenz an einer solchen Transfergesellschaft finanziell beteiligen kann», heißt es in einer E-Mail des Unternehmens an Berlins Regierenden Bürgermeister Michael Müller. mehr...


Prozesse Mutter von 14 Monate alten Jungen: «Ich habe ihn erstochen»

Halle (dpa) - Eine Mutter in Sachsen-Anhalt hat gestanden, im April ihren 14 Monate alten Sohn getötet zu haben. Erst habe sie versucht in ihrer Wohnung in Naumburg das schlafende Kind im Bett mit einem Halstuch zu erdrosseln. Als der Junge schreiend aufwachte, habe sie ihn ins Bad getragen und mit einem Brotmesser getötet. «Ich habe ihn erstochen», sagte die zierliche Frau unter Tränen vor dem Landgericht Halle. mehr...


Konflikte Terrormiliz IS verliert inoffizielle Hauptstadt Al-Rakka

Al-Rakka (dpa) - Die ehemalige IS-Hochburg Al-Rakka ist einem kurdisch geführten Bündnis zufolge nach monatelangen Kämpfen von der Herrschaft der Dschihadisten befreit. mehr...


Bevölkerung Bericht: 89 Millionen ungewollte Schwangerschaften pro Jahr

Berlin (dpa) - In Entwicklungsländern werden jedes Jahr etwa 89 Millionen Frauen und Mädchen ungewollt schwanger. Die Zahl der Abtreibungen schätzen die Experten in diesen Staaten auf 48 Millionen pro Jahr. Wie der Weltbevölkerungsbericht 2017 weiter feststellt, bekommen arme Mädchen dreimal so viele Kinder wie reiche. mehr...


Parteien Wagenknecht droht im Machtkampf der Linken mit Rückzug

Potsdam (dpa) - Im internen Machtkampf bei den Linken hat Fraktionschefin Sahra Wagenknecht mit Rücktritt gedroht. mehr...


Konflikte Terrormiliz IS verliert inoffizielle Hauptstadt Al-Rakka

Al-Rakka (dpa) - Die ehemalige IS-Hochburg Al-Rakka ist einem kurdisch geführten Bündnis zufolge nach monatelangen Kämpfen von der Herrschaft der Dschihadisten befreit. Die Militäroperation der Syrischen Demokratischen Kräfte in der ehemals inoffiziellen Hauptstadt der Extremisten sei beendet, sagte ihr Sprecher Talal Silo der Deutschen Presse-Agentur.  mehr...


Konflikte Prozess gegen Steudtner startet nächste Woche

Istanbul (dpa) - Gut drei Monate nach ihrer Festnahme wegen Terrorverdachts werden der Deutsche Peter Steudtner und andere Menschenrechtler in der Türkei vor Gericht gestellt. Das Hauptverfahren fange am 25. Oktober an, sagte Steudtners Anwalt Murat Boduroglu. Das Gericht in Istanbul habe die Anklageschrift der Staatsanwaltschaft akzeptiert. mehr...


Luftverkehr Spanisches Kampfflugzeug bei Madrid abgestürzt

Madrid (dpa) - Ein Kampfflugzeug der spanischen Luftwaffe ist in der Nähe der Hauptstadt Madrid abgestürzt. Die Maschine vom Typ F-18 verunglückte beim Start auf dem Militärflugplatz Torrejón de Ardoz, teilt das Verteidigungsministerium mit. Der Pilot kam ums Leben. Am Unglücksort stieg eine Rauchsäule auf. mehr...


Konjunktur ZEW-Konjunkturerwartungen steigen weiter

Mannheim (dpa) - Die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten für das kommende halbe Jahr haben sich im Oktober weiter verbessert. Der entsprechende Indikator des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung stieg um 0,6 Punkte auf 17,6 Zähler, wie das ZEW in Mannheim mitteilte. Dies ist der zweite Anstieg in Folge. mehr...


Konflikte Prozess gegen Peter Steudtner beginnt am 25. Oktober

Istanbul (dpa) - Der Prozess gegen den in der Türkei inhaftierten Deutschen Peter Steudtner und zehn weitere Menschenrechtler wegen Terrorvorwürfen beginnt am Mittwoch kommender Woche. Das Gericht habe die Anklageschrift der Istanbuler Staatsanwaltschaft angenommen und als ersten Prozesstag den 25. Oktober benannt, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. mehr...


Medien Ehe-Aus bei «Tagesschau»-Sprecherin Judith Rakers

Hamburg (dpa) - «Tagesschau»-Sprecherin Judith Rakers und ihr Mann Andreas Pfaff haben sich nach acht Jahren Ehe getrennt. Rakers' Rechtsanwalt Christian Schertz hat einen entsprechenden Bericht des Magazins «Stern» bestätigt. Die Trennung sei einvernehmlich «vor einiger Zeit» erfolgt. mehr...


Gesundheit Immer mehr Pest-Fälle in Madagaskar

Antananarivo (dpa) - Die Zahl der Pest-Erkrankungen in Madagaskar hat sich innerhalb einer Woche mehr als verdoppelt. Inzwischen sind 805 Menschen erkrankt, von denen knapp 600 an der hochgefährlichen und leicht übertragbaren Lungenpest leiden. Mindestens 74 Menschen seien an den Folgen der Infektion gestorben, erklärte die Katastrophenschutzbehörde. Vor einer Woche waren es noch 350 Pest-Erkrankungen und 40 Todesfälle. mehr...


Internet Chaos Computer Club: Warnung zu WLAN-Sicherheit überzogen

Berlin (dpa) - Der Chaos Computer Club hat eine Warnung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik zur Nutzung von WLAN kritisiert. Die Experten nennen die Warnung vor Online-Banking und Shopping im eigenen WLAN «überzogen». Das Amt hatte am Abend öffentlich dazu aufgefordert, zunächst auf Online-Banking in einem mit WPA2 gesicherten Netzwerk zu verzichten. mehr...


Prozesse Mutmaßlicher Mörder: «Ich kann sagen, dass es mir leid tut»

Frankfurt (Oder) (dpa) - Rund acht Monate nachdem er zwei Polizisten und seine eigene Großmutter getötet haben soll, steht der mutmaßliche Dreifachmörder in Frankfurt an der Oder vor Gericht. Der 25-Jährige äußerte zum Prozessauftakt sein Bedauern. «Ich kann sagen, dass es mir leid tut», sagte er. mehr...


Landtag Lindner kann sich Jamaika in Niedersachsen vorstellen

Hannover (dpa) - FDP-Parteichef Christian Lindner kann sich für Niedersachsen ein Jamaika-Bündnis vorstellen, nicht aber eine Ampel. In seinen Augen wäre eine Jamaika-Koalition eine neue Regierung, die eine neue Politik machen würde in Hannover, sagte Lindner im Deutschlandfunk. In einer Ampel-Koalition aus SPD, Grünen und FDP, wo die FDP als kleinster Partner dazukommt, wäre die Partei nur Mehrheitsbeschaffer. mehr...


Konflikte Iraks Kurden ziehen aus Sindschar und von Ölanlagen ab

Bagdad (dpa) - Im Konflikt mit Iraks Zentralregierung haben sich die Kurden im Norden des Landes aus weiteren Gebieten zurückgezogen. Die Peschmerga-Kämpfer hätten die Stadt Sindschar verlassen, hieß es aus kurdischen Militärkreisen. Dort sollten stattdessen irakische Milizen und andere regierungstreue Kräfte einrücken. mehr...


176 - 200 von 17522 Beiträgen