Fußball Internet-Aktion für Monaco-Fans auf der Suche nach Unterkunft

Dortmund (dpa) - Unterkunftsuche im Netz: Monaco-Fans, die nach der Verlegung des Champions-League-Spiels in Dortmund übernachten müssen, könnten im Internet fündig werden. Unter #bedforawayfans sollen Dortmunder posten, die einen Schlafplatz anbieten wollen - und die Anhänger des AS Monaco suchen, wie der BVB am Abend mitteilte. Viele Twitternutzer teilten den Aufruf des Vereins begeistert. mehr...

Fußball Justizminister Maas schockiert über Ereignisse in Dortmund

Dortmund (dpa) - Bundesjustizminister Heiko Maas hat sich nach den Ereignissen in Dortmund entsetzt gezeigt. «Schockierende Nachricht», schrieb der SPD-Politiker am Abend bei Twitter. «Unsere Gedanken sind beim @BVB. You'll never walk alone!» Das Champions-League-Spiel des BVB am Abend gegen AS Monaco wurde abgesagt, nachdem in der Nähe des BVB-Mannschaftsbusses drei Sprengsätze explodiert waren. mehr...


Fußball Polizei: Fans haben Stadion friedlich verlassen

Dortmund (dpa) - Nach der Explosionen in der Nähe des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund ist der Abzug der Fans aus Sicht der Polizei reibungslos verlaufen. «Das lief völlig friedlich und gesittet», sagte ein Polizeisprecher am Abend. Das Stadion sei gut eine halbe Stunde nach der Entscheidung zur Spielabsage weitgehend leer gewesen. mehr...


Fußball Marc Bartra bei Explosion nahe Mannschaftsbus verletzt

Dortmund (dpa) - Der BVB-Spieler Marc Bartra ist bei den Explosionen in der Nähe des Mannschaftsbusses verletzt worden. Das bestätigte der Geschäftsführer von Borussia Dortmund, Hans-Joachim Watzke. Der Verein teilte außerdem via Twitter mit, dass Bartra sich derzeit im Krankenhaus befinde. mehr...


Fußball Explosionen: Keine Champions League in Dortmund - Bartra verletzt

Dortmund (dpa) - Nach drei Explosionen am Mannschaftsbus von Borussia Dortmund ist das Champions-League-Spiel am Abend gegen AS Monaco abgesagt worden. Das teilte der BVB mit. BVB-Verteidiger Marc Bartra wurde verletzt und notärztlich versorgt, bestätigte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Der Grund für die Detonationen war zunächst unklar. Die Partie soll nun morgen um 18.45 Uhr stattfinden. mehr...


Konflikte US-Regierung: Moskau will Hintergründe von Giftgaseinsatz vertuschen

Washington (dpa) - Die US-Regierung hat Russland beschuldigt, die Hintergründe des mutmaßlichen Giftgaseinsatzes in Syrien verschleiern zu wollen. Moskau verbreite gezielt Desinformationen, um den Angriff zu vertuschen. Das sagte ein Regierungsvertreter. Er forderte den Kreml dazu auf, das zu stoppen. Man untersuche weiterhin, ob Russland vorab von dem Vorfall wusste. mehr...


Fußball BVB-Spieler Bartra bei Explosion verletzt

Dortmund (dpa) - Der BVB-Spieler Marc Bartra ist bei der Explosion in der Nähe des Mannschaftsbusses verletzt worden. Das bestätigte der Geschäftsführer von Borussia Dortmund, Hans-Joachim Watzke. mehr...


Fußball Nach Explosionen: Champions-League-Spiel in Dortmund abgesagt

Dortmund (dpa) - Nach drei Explosionen am Mannschaftsbus von Borussia Dortmund ist das Champions-League-Spiel am Abend gegen AS Monaco abgesagt worden. Das teilte der Fußball-Bundesligist mit. Die Partie soll morgen um 18.45 Uhr stattfinden. Kurz nach der Abfahrt des Fußball-Bundesligisten vom Hotel zum Stadion waren in der Nähe des Mannschaftsbusses Sprengsätze explodiert. Das teilte die Polizei mit. mehr...


Fußball Champions-League-Spiel in Dortmund nach Explosionen abgesagt

Dortmund (dpa) - Nach den Explosionen nahe des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund ist das Champions-League-Spiel gegen AS Monaco abgesagt worden. Das teilte Borussia Dortmund über den Kurzmitteilungsdienst Twitter mit. mehr...


Fußball BVB: Entscheidung über Spielabsage fällt um 20.30 Uhr

Dortmund (dpa) - Nach den Explosionen nahe des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund soll um 20.30 Uhr über eine mögliche Spielabsage entschieden werden. Das teilte der Fußball-Bundesligist vor der Partie gegen AS Monaco in der Champions League mit. mehr...


Fußball : Drei Explosionen an BVB-Bus vor Champions-League-Spiel

Fußball Drei Explosionen an BVB-Bus vor Champions-League-Spiel

Dortmund (dpa) - (Aktualisiert) Kurz nach der Abfahrt von Borussia Dortmund vom Hotel zum Stadion sind in der Nähe des Mannschaftsbusses drei Sprengsätze explodiert. Das teilte die Polizei in Dortmund mit.  mehr...


Fußball Polizei bestätigt: Drei Explosionen nahe des BVB-Mannschaftsbusses

Dortmund (dpa) - Kurz nach der Abfahrt des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund zum Champions-League-Spiel gegen den AS Monaco sind in der Nähe des Fahrzeugs drei Sprengsätze explodiert. Dabei wurde ein Mensch im Bus verletzt, wie ein Sprecher der Polizei Dortmund der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. mehr...


Fußball : BVB-Bus bei Anfahrt zum Stadion beschädigt - Person verletzt

Fußball BVB-Bus bei Anfahrt zum Stadion beschädigt - Person verletzt

Dortmund (dpa) - Kurz nach der Abfahrt des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund vom Hotel zum Stadion hat es einen Zwischenfall gegeben. Der BVB-Bus wurde nach Angaben von Borussia Dortmund an zwei Stellen beschädigt. Eine Person wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Dortmunder bestreiten am Abend das Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen AS Monaco. mehr...


Konflikte Trump und G7 erhöhen den Druck auf Nordkorea

Seoul (dpa) - Die USA haben den Druck auf Nordkorea deutlich erhöht und dafür wütende Reaktionen aus Pjöngjang geerntet. US-Präsident Donald Trump forderte China auf, seinen Einfluss auf Nordkorea geltend zu machen und bei der Lösung des Problems mitzuhelfen. «Andernfalls lösen wir das Problem ohne sie», twitterte Trump. mehr...


Prozesse Geldstrafe für Facebook-Hetze gegen Claudia Roth

Berlin (dpa) - Ein Facebook-Nutzer ist wegen Hetze gegen die Grünen-Politikerin Claudia Roth zu einer Geldstrafe von 4800 Euro verurteilt worden. Das Amtsgericht Berlin-Tiergarten sprach den 57-Jährigen der öffentlichen Aufforderung zu Straftaten und der Beleidigung schuldig. Der Mann hatte die Bundestagsabgeordnete verunglimpft und gefordert, Roth «aufzuhängen». mehr...


G7 G7 will Syrien-Konflikt mit Russland lösen - aber ohne Assad

Lucca (dpa) - Die USA und ihre wichtigsten Verbündeten wollen Russland zu neuen Verhandlungen über eine Lösung des blutigen Syrien-Kriegs bewegen. Sie verlangen von Moskau aber den Bruch mit Präsident Baschar al-Assad. Die G7-Außenminister drängten die russische Regierung bei ihrem Treffen im italienischen Lucca zur Kooperation, verzichteten aber auf Druckmittel wie neue Sanktionen. mehr...


Wahlen SPD: Koalitionsklima wegen Altmaier-Engagement im Wahlkampf belastet

Berlin (dpa) - Das geplante Engagement von Kanzleramtschef Peter Altmaier im Bundestagswahlkampf sorgt für schlechte Stimmung in der schwarz-roten Koalition. «Das schadet der Zusammenarbeit in der Koalition», sagte SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Das sei eine unzulässige Verquickung von Partei- und Regierungsarbeit. mehr...


Immobilien Studie: Studentenwohnungen werden rasant teurer

München (dpa) - Die Mieten für Studentenwohnungen sind seit Beginn des Jahrzehnts rasant gestiegen. Die Preiserhöhungen liegen weit über der allgemeinen Teuerungsrate. Das geht aus einer neuen Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln hervor. mehr...


EU EU: Weitgehende Einigkeit über Brexit-Leitlinien

Brüssel (dpa) - Die EU-Länder sind sich nach offiziellen Angaben weitgehend einig über ihre Position für die Brexit-Verhandlungen. Breiten Rückhalt gebe es auch für den Plan, in zwei Phasen zu verhandeln, erklärte ein Vertreter des EU-Rats nach Gesprächen mit Deutschland und den übrigen 26 bleibenden EU-Ländern. mehr...


Bildung Tresor mit Abi-Aufgaben geknackt - Schulen müssen Prüfungen ändern

Stuttgart (dpa) - Unbekannte haben in einem Gymnasium in Stuttgart einen Tresor mit den aktuellen Abituraufgaben aufgebrochen. Nun müssen Mathematik- und Englisch-Aufgaben in ganz Baden-Württemberg und auch in einigen anderen Bundesländern ausgetauscht werden. Nach Angaben des Kultusministeriums wurden bei dem Einbruch in der Nacht versiegelte Umschläge geöffnet. Gestohlen wurden die Aufgaben daraus nicht. mehr...


International US-Außenminister Tillerson in Moskau eingetroffen

Moskau (dpa) - US-Außenminister Rex Tillerson ist zu zweitägigen Gesprächen über Syrien und andere internationale Krisen in Moskau eingetroffen. Für morgen ist ein Treffen mit seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow geplant. Absehbar ist auch ein Treffen mit Präsident Wladimir Putin im Kreml, für das es aber noch keine offizielle Bestätigung gab. mehr...


Steuern OECD-Studie: Enorme Abgabenlast in Deutschland

Berlin (dpa) - Die Deutschen schultern im Vergleich aller Industriestaaten eine überdurchschnittlich hohe Steuer- und Abgabenlast. Nach einer OECD-Studie zahlt ein lediger, kinderloser Durchschnittsverdiener in Deutschland durchschnittlich 49,4 Prozent seines Einkommens an den Staat. Unter allen 35 OECD-Staaten ist die Abgabenlast für diesen Personenkreis nur in Belgien noch höher als in Deutschland. mehr...


Brände 13 Verletzte bei Wohnhausbrand - Bewohner springen aus Fenstern

Bremerhaven (dpa) - Beim Brand eines Wohnhauses in Bremerhaven sind 13 Menschen verletzt worden, darunter sieben Kinder. Das zweistöckige Haus im Stadtteil Lehe brannte am Abend lichterloh, wie Ersthelfer erzählten. Einige Bewohner retteten sich mit Sprüngen aus den Fenstern. Eine Frau und zwei Mädchen im Alter von 13 und 18 Jahren verletzten sich dabei schwer. Sie kamen mit Knochenbrüchen ins Krankenhaus. mehr...


G7 G7-Staaten wollen Syrien-Konflikt gemeinsam mit Russland lösen

Lucca (dpa) - Die Gruppe sieben führender westlicher Staaten hat Russland aufgerufen, gemeinsam an einer Friedenslösung für den Bürgerkrieg in Syrien zu arbeiten. «Wenn Russland bereit ist, seinen Einfluss geltend zu machen, sind wir bereit zusammenzuarbeiten, um den Konflikt in Syrien zu lösen», heißt es in der Abschlusserklärung des G7-Außenministertreffens im italienischen Lucca. mehr...


Terrorismus Usbeke gesteht Terroranschlag in Stockholm - Haftbefehl

Stockholm (dpa) - Nach dem Terroranschlag in Stockholm kommt der festgenommene Usbeke in Untersuchungshaft. Zuvor hatte Rachmat Akilow die Tat vor dem Haftrichter gestanden. Ihm werden Terrorismus und Mord vorgeworfen. Zum Motiv äußerten sich die Ermittler zunächst nicht. mehr...


18701 - 18725 von 23788 Beiträgen