Politik Studie: Woran denken Amerikaner bei «Donald Trump»?

Washington (dpa) - Woran denken die US-Amerikaner zuerst, wenn sie den Namen «Donald Trump» hören? Forscher der Quinnipiac University in Connecticut haben es herausgefunden: Die meisten der gut 1000 Befragten antworteten mit «Idiot», auf Platz zwei und drei folgen «inkompetent» und «Lügner». Auf Platz vier taucht der erste positiv besetzte Begriff auf: «Anführer». mehr...

Regierung Comey bedankt sich in Brief bei Mitarbeitern

Washington (dpa) - Der gefeuerte FBI-Chef James Comey hat sich in einem Brief bei seinen Mitarbeitern bedankt. Er sei sich immer bewusst gewesen, dass ein Präsident einen FBI-Direktor aus jeglichem Grund feuern könne, heißt es in dem Schreiben, das der Sender CNN und andere US-Medien veröffentlichten. Er werde keine Zeit damit verbringen, über die Entscheidung oder die Art, wie sie ausgeführt wurde, nachzudenken. mehr...


Fußball Real Madrid zieht ins Champions League-Finale ein

Madrid (dpa) - Real Madrid und Juventus Turin bestreiten das Champions League-Finale am 3. Juni. Real reichte am Abend eine 1:2-Niederlage gegen Atlético Madrid für den Finaleinzug. Denn das Halbfinal-Hinspiel hatte Real 3:0 gewonnen. Für Real Madrid traf kurz vor Ende der ersten Halbzeit Isco. Vorher hatten die Tore Saúl Ñíguez und Antoine Griezmann Atlético noch Hoffnung gemacht. mehr...


Prozesse 30 Jahre zu Unrecht in der Psychiatrie? - Neuer Prozess

Dortmund (dpa) - Mehr als 30 Jahre nach dem Mord an einem Siebenjährigen aus Essen wird der Prozess gegen den damals möglicherweise zu Unrecht verurteilten Mann neu aufgerollt. Das Dortmunder Schwurgericht verhandelt von heute an das Wiederaufnahmeverfahren gegen den inzwischen über 50-Jährigen. Er war 1986 wegen Mordes in nicht schuldfähigem Zustand in die geschlossene Psychiatrie eingewiesen worden. mehr...


Prozesse Syrien-Kämpfer wegen 20-fachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt

Innsbruck (dpa) - Ein Kämpfer im syrischen Bürgerkrieg ist in Österreich von einem Geschworenengericht wegen 20-fachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Landgericht Innsbruck sah es als erwiesen an, dass der 27-Jährige als Mitglied einer Untergruppe der «Freien Syrischen Armee» mindestens 20 wehrlose und verwundete Soldaten der Assad-Regierung erschossen hat. mehr...


Wetter Weiterer Regen nach Überschwemmungen in Kanada vorhergesagt

Ottawa (dpa) - In den Überschwemmungsgebieten in Kanada schwindet die Hoffnung auf bald sinkende Wasserstände. Für das Wochenende wurden neue Regenfälle vorhergesagt. Am heftigsten werde die Region Mauricie in der stark überschwemmten Provinz Quebec betroffen sein. So zitiert die Nachrichtenagentur Canadian Press Umweltminister David Heurtel. mehr...


Flüchtlinge Weniger Migranten freiwillig in die Heimat zurückgekehrt

Berlin (dpa) - Im ersten Quartal sind merklich weniger Migranten und Flüchtlinge freiwillig in ihre Heimat zurückgekehrt als im Vorjahreszeitraum. Von Januar bis März taten dies 8468 Menschen, wie die Zeitungen der Funke Mediengruppe berichten. Im ersten Quartal 2016 waren es demnach noch gut 13 800 freiwillige Rückkehrer. mehr...


International Stoltenberg und Merkel besprechen strittige Gipfel-Themen

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel will heute in Berlin mit Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg über die Themen des bevorstehenden Nato-Gipfels in Brüssel sprechen. Bei dem ersten Bündnistreffen mit dem neuen US-Präsidenten Donald Trump soll es um den Anti-Terror-Kampf und die aus US-Sicht zu niedrigen Militärausgaben in Europa gehen. mehr...


Prozesse Urteil im Streit um Werbevertrag für Sascha Hehn erwartet

Traunstein (dpa) - Im Prozess gegen den Schauspieler Sascha Hehn um eine Provision für die Vermittlung eines Werbespots wird heute das Urteil erwartet. Hehns frühere Agentin klagt auf Zahlung von 25 000 Euro. Sie behauptet, im Herbst 2015 den Werbevertrag über eine sechsstellige Summe mit einem Elektronikmarkt ausgehandelt zu haben. Der Schauspieler hält dagegen, er habe den Deal abgeschlossen. mehr...


Steuern Steuerschätzer legen neue Einnahmeprognose für den Staat vor

Berlin (dpa) - Der Arbeitskreis Steuerschätzung legt heute die neue Einnahmeprognose für die Staatskassen vor. Es wird erwartet, dass dank der guten Konjunktur und Rekordbeschäftigung die letzte Steuerschätzung nach oben korrigiert wird. Demnach können Bund, Länder und Gemeinden mit mehr Einnahmen rechnen als noch im November 2016 vorhergesagt. Die Steuerschätzer haben über die neue Prognose drei Tage lang beraten. mehr...


Eishockey Eishockey-Nationalteam mit wichtigem WM-Sieg gegen Slowakei

Köln (dpa) - Das ersatzgeschwächte deutsche Eishockey-Nationalteam hat auf dem erhofften Weg ins WM-Viertelfinale einen wichtigen Sieg gefeiert. Nach zwei Torwartpatzern rang die Mannschaft die Slowakei mit 3:2 nach Penaltyschießen nieder. Auch ohne den verletzten NHL-Torjäger Tobias Rieder und den gesperrten Patrick Hager holten die Deutschen damit den zweiten Erfolg im vierten Vorrundenspiel. mehr...


Wahlen Französische Regierung tritt nach Wahlsieg von Macron zurück

Paris (dpa) - In Frankreich ist die Regierung des sozialistischen Premiers Bernard Cazeneuve nach der offiziellen Verkündung des Wahlsiegs von Emmanuel Macron zurückgetreten. Der scheidende Präsident François Hollande bat Cazeneuve, bis zur Bildung einer neuen Regierung geschäftsführend im Amt zu bleiben. Das teilte der Élyséepalast am Abend mit. mehr...


Börsen Weiter Zurückhaltung unter Anlegern in New York

New York (dpa) - Nur wenig verändert haben sich die US-Aktienmärkte am Mittwoch präsentiert. Der Dow Jones schloss mit einem Minus von 0,16 Prozent bei 20 943,11 Punkten. Der Euro weitete seine Verluste aus dem europäischen Geschäft etwas aus und notierte zuletzt bei 1,0865 Dollar. mehr...


Luftverkehr US-Regierung erwägt Laptop-Verbot für Flüge aus Europa

Washington (dpa) - Die US-Regierung erwägt, das Verbot elektronischer Geräte wie Laptops im Handgepäck auch auf Flüge von Europa in die USA auszuweiten. Es gebe entsprechende Überlegungen, eine Entscheidung sei aber noch nicht gefallen. Das sagte ein Sprecher des Heimatschutzministeriums auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. mehr...


Fußball Real Madrid im Finale der Champions League

Madrid (dpa) - Toni Kroos ist mit Cup-Verteidiger Real Madrid wie erwartet der Gegner von Juventus Turin im Finale der Champions League. Die Königlichen konnten sich im Halbfinal-Rückspiel beim Stadtrivalen Atlético sogar eine 1:2-Niederlage leisten, denn das erste Duell hatte das Starensemble um Weltfußballer Cristiano Ronaldo mit 3:0 gewonnen. Das Champions League-Finale findet am 3. Juni in Cardiff in Wales statt. mehr...


Extremismus Von der Leyen kündigt umfassende Reformen an

Berlin (dpa) - Angesichts der Affäre um Terrorverdacht in der Bundeswehr will Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen die Streitkräfte umfassend reformieren. Die Bundeswehr müsse nach innen schauen, auf Führung und Werte, sagte sie nach einer Sondersitzung des Bundestags-Verteidigungsausschusses. Die Werte seien das Fundament der Bundeswehr. mehr...


Extremismus Von der Leyen kündigt umfassende Reformen an

Berlin (dpa) - Angesichts der Affäre um Terrorverdacht in der Bundeswehr will Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen die Streitkräfte umfassend reformieren. Die Bundeswehr müsse nach innen schauen, auf Führung und Werte, sagte sie nach einer Sondersitzung des Bundestags-Verteidigungsausschusses. Die Werte seien das Fundament der Bundeswehr. mehr...


Leute Sophia Thomalla lässt sich scheiden

Berlin (dpa) - Sophia Thomalla lässt sich scheiden. Sie und der Rocksänger Andy LaPlegua gingen wieder getrennte Wege, wie die 27-Jährige aus Berlin in einem Interview der Zeitschrift «Grazia» sagte. «Jetzt läuft die Scheidung, und alles ist gut.» Das Model und der norwegische Musiker hatten voriges Jahr überraschend geheiratet. Ein PR-Gag, wie Kritiker ihr vorwarfen, sei das nicht gewesen. mehr...


Computer Microsoft: 500 Millionen Nutzer für Windows 10

Seattle (dpa) - Das aktuelle Microsoft-Betriebssystem Windows 10 hat in weniger als zwei Jahren die Marke von 500 Millionen Nutzern geknackt. Das gab Konzernchef Satya Nadella auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz Build bekannt. Zugleich betonte er, dass sich Microsofts Strategie um eine «intelligenten Cloud» drehe, bei der Informationen nahtlos zwischen verschiedenen Geräten wanderten. mehr...


Verkehr Ermittler vermuten Millionen-Betrug bei Lkw-Maut

Berlin (dpa) - Mitarbeiter des Maut-Betreibers Toll Collect sollen den Staat um mehrere Millionen Euro betrogen haben. Ermittler durchsuchten die Unternehmenszentrale in Berlin, wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilten. Die Behörden haben mehrere Manager im Verdacht, dem Bund für die Ausweitung der Lkw-Maut auf ausgewählte Bundesstraßen im Jahr 2012 überhöhte Kosten veranschlagt zu haben. mehr...


Regierung Weißes Haus: Trump erwog Entlassung Comeys schon seit der Wahl

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hatte nach Angaben seiner Sprecherin bereits seit Monaten kein Vertrauen mehr in FBI-Direktor James Comey. Er habe außerdem schon seit dem ersten Tag nach seiner Wahl erwogen, Comey zu feuern, sagte Sarah Sanders im Weißen Haus. Das ist eine weitere Wendung in der Interpretation der Umstände von Comeys Entlassung am Dienstag. mehr...


Notfälle Schwimmbad mit 150 Besuchern in Heidenheim geräumt

Heidenheim (dpa) - Rettungskräfte haben in Heidenheim bei Ulm ein Schwimmbad mit rund 150 Besuchern geräumt. Die Vermutung, dass Chlorgas ausgetreten sei, bestätigte sich bei einer ersten Messung jedoch nicht, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Mehrere Besucher hatten zuvor über Übelkeit geklagt. Zehn Schüler im Alter von 11 bis 13 Jahren wurden vorsorglich in eine Klinik gebracht. mehr...


Regierung Lawrow: Trump will pragmatische Beziehungen

Washington (dpa) - Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat sich nach einem Treffen mit US-Präsident Donald Trump optimistisch gezeigt. Trump habe sein Interesse bekundet, sachlich pragmatische Beziehungen aufzubauen und offene Probleme beizulegen, sagte Lawrow in Washington nach einem Treffen mit dem US-Präsidenten. Trump beschrieb die Begegnung als «sehr, sehr gut». mehr...


Regierung Riesenwirbel nach Entlassung von FBI-Chef Comey

Washington (dpa) - Nach der Entlassung von FBI-Chef James Comey sieht sich US-Präsident Donald Trump dem Vorwurf ausgesetzt, er wolle damit die Ermittlungen zu einer russischen Beeinflussung der US-Wahl 2016 begraben. Trump wies das zurück. Er begründete Comeys Entlassung mit den Worten: «Weil er keinen guten Job gemacht hat. Ganz einfach.» Die Russland-Untersuchungen belasten Trumps Präsidentschaft schwer. mehr...


Wahlen Pariser Verfassungsrat bestätigt Sieg Macrons

Paris (dpa) - Der französische Verfassungsrat hat den Sieg des sozialliberalen Politikers Emmanuel Macron bei der französischen Präsidentenwahl bestätigt. In 38 von insgesamt gut 69 000 Wahlbüros habe es Unregelmäßigkeiten gegeben, deshalb seien rund 16 500 Stimmen annulliert worden, teilte der Verfassungsrat in Paris mit. An dem Wahlergebnis änderte das aber nichts. mehr...


18851 - 18875 von 25594 Beiträgen