Konflikte Katalonien-Krise: Ultimatum an Separatisten läuft ab

Madrid (dpa) - Im Konflikt um die nach Unabhängigkeit strebende Region Katalonien läuft heute das Ultimatum der spanischen Zentralregierung an die Separatisten ab. Bis 10.00 Uhr muss der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont die Frage beantworten, ob er am vergangenen Dienstag bei seiner verwirrenden Rede tatsächlich die Abspaltung ausgerufen hat. mehr...

Wahlen Niedersachsen: Keine Mehrheit für Fortsetzung von Rot-Grün

Hannover (dpa) - Für eine Fortsetzung der rot-grünen Regierung in Niedersachsen gibt es keine Mehrheit mehr. Die SPD errang bei der Landtagswahl 55 Sitze im Parlament, die Grünen 12 - zusammen haben beide damit künftig 67 von 137 Sitzen. Rechnerisch möglich ist nun die Bildung einer großen Koalition, einer Ampel-Koalition oder einer Jamaika-Regierung. mehr...


Wahlen Keine Mehrheit für Fortsetzung von Rot-Grün in Niedersachsen

Hannover (dpa) - Für eine Fortsetzung der rot-grünen Regierung in Niedersachsen gibt es keine Mehrheit mehr. Die SPD errang bei der Landtagswahl 55 Sitze im Parlament, die Grünen 12 - zusammen haben beide damit nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis künftig 67 von 137 Sitzen. mehr...


Wahlen SPD siegt klar bei Niedersachsen-Wahl

Hannover (dpa) - Die SPD hat die Landtagswahl in Niedersachsen klar gewonnen. Nach Auszählung aller Stimmen kamen die Sozialdemokraten unter Ministerpräsident Stephan Weil auf 36,9 Prozent. Die CDU stürzte mit 33,6 auf ein historisch schlechtes Ergebnis. Die Grünen verloren deutlich und kamen nur noch auf 8,7 Prozent, die FDP auf 7,5 Prozent. Die AfD zieht mit 6,2 Prozent erstmals in den Landtag in Hannover ein. mehr...


Wahlen SPD siegt klar bei Niedersachsen-Wahl

Hannover (dpa) - Die SPD hat die Landtagswahl in Niedersachsen klar gewonnen. Nach Auszählung aller Stimmen kamen die Sozialdemokraten unter dem amtierenden Ministerpräsidenten Stephan Weil auf 36,9 Prozent. Die CDU stürzte mit 33,6 auf ein historisch schlechtes Ergebnis. mehr...


Leute Lionel Messi wird drittes Mal Vater

Buenos Aires (dpa) - Fußballstar Lionel Messi wird zum dritten Mal Vater. «Fünfer-Familie, #blessed», schrieb Messis Ehefrau Antonela Roccuzzo auf Instagram neben einem Foto, auf dem das Paar mit den beiden ersten Kindern Thiago und Mateo zu sehen ist. Die beiden Kinder berühren den Bauch der Mutter. Nach drei Stunden kam das Bild der Messi-Familie bereits auf über 650 000 Likes. mehr...


Leute Macron will Weinstein Auszeichnung der Ehrenlegion entziehen

Paris (dpa) - Nach dem Ausschluss aus der Oscar-Akademie drohen dem Hollywood-Produzenten Harvey Weinstein nun auch Konsequenzen in Frankreich. Staatspräsident Emmanuel Macron dringt darauf, dem mit Vorwürfen der sexuellen Belästigung und der Vergewaltigung konfrontierten Weinstein die Auszeichnung der Ehrenlegion zu entziehen. mehr...


Wahlen SPD triumphiert in Niedersachsen - Rot-Grün wohl abgewählt

Hannover (dpa) - Triumph für die SPD, schwere Schlappe für die CDU: Die Sozialdemokraten haben die Landtagswahl in Niedersachsen überraschend klar gewonnen. Eine Fortsetzung von Rot-Grün ist nach den Hochrechnungen aber voraussichtlich nicht möglich. Die CDU fiel auf ihr schlechtestes Ergebnis seit 1959. mehr...


Wahlen Machtverschiebung in Österreich: ÖVP siegt klar

Wien (dpa) - Mit deutlichen Zugewinnen der konservativen ÖVP und der populistischen FPÖ ist Österreich bei der Parlamentswahl nach rechts gerückt. Die ÖVP fuhr mit ihrem Spitzenkandidaten Sebastian Kurz einen klaren Sieg ein und ließ die bisher stärkste Kraft, die sozialdemokratische SPÖ, hinter sich. mehr...


Wahlen Rot-Grün verpasst Mehrheit höchstwahrscheinlich knapp

Hannover (dpa) - SPD und Grüne haben nach neuen Hochrechnungen voraussichtlich ihre Mehrheit in Niedersachsen verloren. Laut ARD ist es «unwahrscheinlich geworden, dass es am Ende für Rot-Grün reicht». Auch in der ZDF-Hochrechnung hat Rot-Grün die absolute Mehrheit «höchstwahrscheinlich verfehlt». mehr...


Wahlen Rot-Grün verfehlt wohl Mehrheit in Niedersachsen

Hannover (dpa) - SPD und Grüne haben nach neuen Hochrechnungen von ARD und ZDF wahrscheinlich ihre Mehrheit in Niedersachsen verloren. In der ARD hieß es, es sei unwahrscheinlich geworden, dass es am Ende für Rot-Grün reiche. Auch laut ZDF hat das seit vier Jahren regierende Bündnis die absolute Mehrheit «höchstwahrscheinlich verfehlt». mehr...


Konflikte USA versichern: Zumindest vorerst keine Abkehr vom Iran-Deal

Washington (dpa) - Die US-Regierung hat versichert, dass sie zumindest vorerst am internationalen Atomabkommen mit dem Iran festhalten wird. Allerdings behalten sich die USA einen Ausstieg vor, sollte es nicht gelingen, «Schwächen» in dem Vertrag zu beseitigen. Außenminister Rex Tillerson brachte in diesem Zusammenhang die Möglichkeit eines Zusatzvertrages ins Spiel, anstatt das Originalabkommen zu ändern. mehr...


Wahlen Rot-grüne Mehrheit in Niedersachsen unsicher

Hannover (dpa) - SPD und Grüne in Niedersachsen müssen nach der Landtagswahl um ihre Mehrheit zittern. In den letzten Hochrechnungen verfehlt Rot-Grün mit insgesamt 67 Mandaten die absolute Mehrheit um einen Sitz. Laut neuer ARD-Hochrechnung erreichte die SPD von Ministerpräsident Stephan Weil 37,1 Prozent und verwies die CDU klar auf Platz zwei. Die Union landete bei 33,6 Prozent. mehr...


Wahlen SPD triumphiert in Niedersachsen - Reicht es für Rot-Grün?

Hannover (dpa) - Triumph für die SPD, schwere Schlappe für die CDU: Drei Wochen nach ihrer historischen Niederlage bei der Bundestagswahl haben die Sozialdemokraten die Landtagswahl in Niedersachsen überraschend klar gewonnen. Die CDU rutscht ab, nachdem sie in Umfragen lange geführt hatte. SPD und Grüne können sich sogar noch Hoffnungen auf eine Fortsetzung ihrer Regierung machen. mehr...


Leute Medien: Neue Ermittlungen gegen Harvey Weinstein in London

London (dpa) - Die Polizei in London ermittelt in drei weiteren Fällen gegen den US-amerikanischen Hollywood-Produzenten Harvey Weinstein wegen sexueller Übergriffe. Scotland Yard nannte keine Details, bestätigte aber, dass es sich um denselben Verdächtigen handele, wie in einem Fall, der bereits am Donnerstag bekannt geworden war. mehr...


Wahlen Wahlforscher: SPD in Niedersachsen punktete mit Weil

Berlin (dpa) - Der Sieg der SPD in Niedersachsen geht nach einer Analyse der Forschungsgruppe Wahlen stark auf das hohe Ansehen ihres Ministerpräsidenten Stephan Weil und auf Landesthemen zurück. Der Amtsinhaber habe einen «sehr guten Imagewert» von 2,0 auf einer Skala von minus 5 bis plus 5 erreicht, wie die Wahlforscher erläuterten. Zudem bescheinigten Weil 67 Prozent der Befragten gute Regierungsarbeit. mehr...


Wahlen Rechtsruck in Österreich: ÖVP und FPÖ legen deutlich zu

Wien (dpa) - Österreich erlebt einen massiven Rechtsruck. Die konservative ÖVP mit ihrem Spitzenkandidaten Sebastian Kurz hat die Parlamentswahl klar gewonnen. Die ÖVP kann laut Hochrechnungen mit 31,7 Prozent rechnen, ein Plus von fast acht Prozentpunkten gegenüber 2013. Die rechte FPÖ legt ebenfalls deutlich zu und kommt laut Hochrechnung auf 26 Prozent. mehr...


Wahlen Österreichs Grüne zittern um Wiedereinzug

Wien (dpa) - Die Grünen in Österreich müssen erstmals seit ihrer Gründung um den Wiedereinzug ins Parlament zittern. «Es ist ein Debakel», sagte die Spitzenkandidatin der Grünen, Ulrike Lunacek, nach der Parlamentswahl in Wien. Das Ergebnis sei eine schmerzliche Niederlage. Sie hoffe aber, dass der Partei der Sprung über die Vier-Prozent-Hürde noch gelinge. mehr...


Fußball Bremen bleibt sieglos: Heimpleite gegen Mönchengladbach

Bremen (dpa) - Werder Bremen bleibt in der Fußball-Bundesliga auch nach dem achten Spieltag sieglos. Die Norddeutschen unterlagen daheim mit 0:2 gegen Borussia Mönchengladbach und sind mit vier Punkten weiter Tabellenvorletzter. Bei Werder dürfte nach der erneuten Niederlage auch der Druck auf Trainer Alexander Nouri wachsen. mehr...


Wahlen SPD triumphiert in Niedersachsen - Reicht es für Rot-Grün?

Hannover (dpa) - Triumph für die SPD, schwere Schlappe für die CDU: Drei Wochen nach ihrer historischen Niederlage bei der Bundestagswahl haben die Sozialdemokraten die Landtagswahl in Niedersachsen überraschend klar gewonnen. Die CDU rutscht auf ihr schlechtestes Ergebnis seit 1959 ab, nachdem sie in Umfragen lange geführt hatte. mehr...


Wahlen Hochrechnung: Rot-Grün hat derzeit Mehrheit in Niedersachsen

Hannover (dpa) - SPD und Grüne können sich doch noch Hoffnung auf eine Fortsetzung ihrer Regierung in Niedersachsen machen. Nach einer neuen ARD-Hochrechnung kommen sie auf eine hauchdünne Mehrheit von 68 der 135 Sitze im niedersächsischen Landtag. mehr...


Wahlen Lindner verteidigt Absage an Ampel-Koalition in Hannover

Berlin (dpa) - FDP-Chef Christian Lindner verteidigt die Absage seiner Partei an eine Ampel-Koalition in Niedersachsen. In dem Bundesland gebe es keine «sozialliberale Tradition», sagte Lindner. Zudem wäre die FDP hier in einer Ampel der kleinere Partner. Und so könne man nicht glaubwürdig einen Politikwechsel erreichen. mehr...


Wahlen Schulz verteidigt Oppositionskurs der SPD im Bund

Hannover (dpa) - SPD-Parteichef Martin Schulz hat nach dem Wahlerfolg seiner Partei bei der Landtagswahl in Niedersachsen den Oppositionskurs der SPD im Bund verteidigt. «Eine starke Oppositionsarbeit der SPD ist im Interesse unserer stabilen Demokratie auf Bundesebene», sagte Schulz im ZDF. Der Wettbewerb der Argumente sei «das Salz in der Suppe der Demokratie». mehr...


Wahlen Wahl-Sieger Kurz will für Veränderung kämpfen

Wien (dpa) - Der konservative Wahlsieger in Österreich, Außenminister Sebastian Kurz, sieht sich nach dem Ergebnis der Parlamentswahl deutlich gestärkt. «Das ist unsere Chance für echte Veränderung in diesem Land», sagte der ÖVP-Chef Sonntagabend in Wien. Bei seiner Rede vor begeisterten Anhängern stand er vor einer österreichischen und europäischen Flagge. Er verstehe das Wahlergebnis als deutlichen Auftrag. mehr...


Wahlen Hochrechnungen: SPD triumphiert in Niedersachsen

Hannover (dpa) - Die SPD hat nach ersten Hochrechnungen die Landtagswahl in Niedersachsen klar gewonnen. Die Sozialdemokraten von Ministerpräsident Stephan Weil setzten sich nach Angaben von ARD und ZDF mit gut 37 Prozent klar vor die CDU. Da der Regierungspartner, die Grünen, aber kräftig einbüßt, reichte es zunächst nicht für eine Fortsetzung der rot-grünen Koalition. Die CDU landet bei rund 35 Prozent. mehr...


251 - 275 von 17461 Beiträgen