Mo., 14.07.2014

Konflikte Kiew bestätigt Flugzeugabschuss - Möglicherweise von Russland aus

Von dpa

Kiew (dpa) - Die ukrainische Regierung hat den Abschuss eines Transportflugzeugs über dem Konfliktgebiet Lugansk bestätigt. Die beiden Besatzungsmitglieder an Bord der Antonow An-26 hätten sich per Schleudersitz retten können, sagte Verteidigungsminister Waleri Geletejin Kiew. Er machte indirekt Russland für den Abschuss mitverantwortlich. Das Flugzeug sei zum Zeitpunkt des Zwischenfalls in 6500 Meter Höhe geflogen, was zu hoch sei für die Waffen der moskautreuen Separatisten in der Ostukraine.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2613876?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F